Reiseprodukte 29. März 2011

Arabian Trails: Auftragseingang nach Europa-Start über den Erwartungen – Expansion des Incoming-Spezialistennetzwerks

Pressebild zu »Arabian Trails: Auftragseingang nach Europa-Start über den Erwartungen – Expansion des Incoming-Spezialistennetzwerks«

Pressebild zu »Arabian Trails: Auftragseingang nach Europa-Start über den Erwartungen – Expansion des Incoming-Spezialistennetzwerks«

Arabian Trails, die Incoming Agentur für die Golfregion und den mittleren Osten, konnte bereits kurz nach der Eröffnung der Europavertretung im Februar und der Premiere auf der ITB in Berlin erste Aufträge verzeichnen. Diese kommen meist von mittelständischen Veranstaltern und reichen von Pauschal-, Studien- bis zu Incentivereisen. CEO Manfred Schweizer erklärt dazu: „Wir freuen uns über die große Resonanz. Die Nachfrage bestätigt, dass wir mit unserem Konzept – authentische Erlebnisse und persönliche Begegnungen mit dem Land und seinen Bewohnern sowie sehr gute lokale Marktkenntnisse und verlässlicher Service – die Wünsche und Bedürfnisse der Veranstalter voll erfüllen.“

Ein wichtiger Teil der Strategie von Arabian Trails ist die Erweiterung des Netzwerkes in der Golfregion und dem mittleren Osten. So wurde Ende Februar die Agentur in Dubai unter Leitung des erfahrenen Touristikfachmanns Herbert Weber eröffnet. Dubai hat für Arabian Trails eine doppelte Bedeutung: zum einen ist es eine wichtige Destination für den europäischen Markt und zum anderen bieten die Emirate vielfältige Möglichkeiten für Rundreisen. So können die Reisenden auf Rundtouren jenseits der Metropole das authentische, meist unbekannte Hinterland und die kleineren Emirate erkunden oder zum Beispiel während des Ausflugs „Dubai – Traditional Way of Life“ in die Geschichte der „Perlenstadt“ eintauchen.

Darüber hinaus gehört seit März eine Vertretung in Musandam, der omanischen Enklave im Norden der Golfregion, zu dem Netzwerk. Die Faszination von Musandam liegt in der kargen Natur mit den bis zu 2000 Meter hohen Gebirgsmassiven und zahlreichen Fjorden. Im Golf von Oman tummeln sich faszinierende Fischschwärme, Schildkröten und Delphine. Arabian Trails bietet hier einstündige bis mehrtägige Ausflüge in die Fjorde sowie Trekking in die Bergwelt an.

Das jüngste Mitglied im wachsenden Verbund sind die Iranspezialisten Iran Riahi und Sadegh Riahi, die von Zürich aus die Reisen in den Iran steuern und authentische persische Erlebnisse realisieren. Damit verfügt Arabian Trails derzeit über vier spezialisierte Destination Management Companies – DMCs – für einzigartige Reisen in den Oman, Dubai und den Iran.

Über Arabian Trails
Arabian Trails, gegründet 2010, ist ein Incomig Spezialist für die Golfregion und den mittleren Osten mit Hauptsitz in Muscat/Oman. Das Tochterunternehmen der Gulf Island Jewels Tourism L.L.C. wird von einer deutsch-omanischen Doppelspitze, den Touristikspezialisten Manfred Schweizer und Yahya Al Abrawi, geleitet. Für Marketing und Sales in Europa ist Monika Landler zuständig. Unter der Philosophie „authentische arabische Erlebnisse“ bietet das Unternehmen Reiseveranstaltern, Reisebüros und MICE Agenturen Serviceleistungen von höchster Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen. Dafür etabliert Arabian Trails ein starkes Netznetzwerk von Incomingspezialisten, das bereits an fünf Standorten vertreten ist: in Muscat und auf der Halbinsel Musandam im Sultanat Oman, in Dubai und dem in Zürich ansässigen Iranspezialisten sowie dem europäischen Verkaufsbüro in Schlossborn bei Frankfurt. Weitere Informationen: www.arabian-trails.de.

Pressekontakt:
woehrmann pr, Imme Wöhrmann, Lersnerstrasse 15, 60322 Frankfurt am Main
Telefon 0170/27 29 251, press.office@arabian-trails.com

woehrmann public relations & social media

woehrmann public relations & social media
Travel | Luxus | Kultur | Finance | CSR

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorwoehrmann public relations & social media

SchlagworteDMC Dubai Golfregion Incoming Spezialist Iran MICE Oman

Textlänge451 Wörter/ 3385 Zeichen

Ähnliche News

Die Lieblingskarte – für das zusätzliche Quentchen Urlaubsglück

Pressebild zu »Die Lieblingskarte – für das zusätzliche Quentchen Urlaubsglück«Vor sechs Jahren wurden sie gegründet, mittlerweile können die Lieblingsbleiben mi einer breiten Auswahl von einzigartigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Deutschland und dem europäischen Ausland aufwarten. Martina Domke trägt mit ihrem Angebot dem gesteigerten Bedürfnis nach individuell … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseprodukte