Reiseprodukte 30. November 2011

30 weitere Airlines für den Flightsurance Flugreiseschutz verfügbar

Pressebild zu »30 weitere Airlines für den Flightsurance Flugreiseschutz verfügbar«

Pressebild zu »30 weitere Airlines für den Flightsurance Flugreiseschutz verfügbar«
© © by Flightsurance GmbH

Frankfurt am Main, 30. November 2011. Flightsurance erhöht die Verfügbarkeit seiner Flugunfallversicherung um weitere Airlines. Ab sofort bietet Flightsurance den Flugreiseschutz für 30 zusätzliche Airlines an. Der Flightsurance Flugreiseschutz ist damit für mehr als 230 Airlines verfügbar, d.h. über 95% aller weltweiten Flugreisen können durch den Flugreiseschutz versichert werden.

Durch die neuen Airlines im Programm wird in erster Linie der Flugreiseschutz für regionale Verbindungen für Geschäftsreisende ausgebaut. So sind z.B. neuerdings Flüge von Cirrus Airlines, und Helvetic Airways in Europa versicherbar. Zudem ist das Produkt nun auch für weitere Flüge zu beliebten Urlaubsdestinationen wie die Türkei, z.B. mit Sun Express, erhältlich. Das gilt ebenso für Flüge von regionalen Carriern in Nordamerika und Australien, wie mit Aloha Airlines oder Australian Air Express.

Mit dem 1 Million Euro Flugreiseschutz bietet die Flightsurance GmbH eine weltweite Abdeckung in Höhe von 1 Million Euro für Flugpassagiere bei einem Unfall während einer Flugreise.
Der Flightsurance Flugreiseschutz ist nicht nur auf den Flug an sich beschränkt: Er beginnt bereits beim Verlassen des Boarding Gates und reicht bis zur Ankunft am Terminal des Zielflughafens. Sofern die gebuchte Flugreise mehrere, zeitlich aufeinanderfolgende Flüge beinhaltet, gilt der Versicherungsschutz ebenfalls während der Wartezeit in den Terminals der Umsteigeflughäfen.
Die weltweite Abdeckung von 1 Million Euro gilt sowohl für den Fall einer unfallbedingten Invalidität von mindestens 40 Prozent als auch im Todesfall. Zudem wird der Flugreiseschutz von keiner anderen Police eingeschränkt. Mit diesem Flugreiseschutz können Reisende die unzureichende bestehende Haftungshöchstgrenze bei Personenschäden (125.000 € laut Montrealer Abkommen) von Fluggesellschaften ausgleichen.
Der Flugreiseschutz ist schon ab 6,99 Euro bei einem Einfachflug oder ab 9,99 Euro bei Hin- und Rückflug buchbar. Kosten entstehen nur „on-demand“ für tatsächlich getätigte Flugreisen, ohne teure Jahrespauschalen abschließen zu müssen.
Der Flugreiseschutz kann direkt deutschlandweit zur Flugreise in allen DER - und Atlasreisen Reisebüros, oder direkt unter flightsurance.de abgeschlossen werden.

Flightsurance GmbH
Die Flightsurance GmbH ist ein Versicherungsvermittler und Technologiepartner der QBE Insurance (Europe) Limited und wird durch die Swiss Re rückversichert. Die QBE Insurance Group ist eine der bedeutendsten internationalen Versicherungs- und Rückversicherungsgruppen. Die Swiss Re ist ein weltweit führendes Rückversicherungsunternehmen mit Gruppengesellschaften und Vertretungen in mehr als 20 Ländern. Mit dem Flightsurance Flugreiseschutz bietet die Flightsurance GmbH ein neuartiges Versicherungsprodukt für Privat- und Geschäftsreisende mit einer weltweiten Abdeckung von 1 Million Euro bei einem Flugunfall. Bereits ab 9,99 Euro ist der Flightsurance Flugreiseschutz für Hin-und Rückflug erhältlich. Derzeit ist der Flightsurance Flugreiseschutz für weltweit mehr als 230 Fluggesellschaften verfügbar.

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorFlightsurance GmbH

Pressebildflightsurance_logo.docx_.jpg ©© by Flightsurance GmbH

Schlagworte230 Airlines weltweit Flugreiseschutz

Textlänge398 Wörter/ 3142 Zeichen

Ähnliche News

LONDON & PARTNERS auf der ITB Berlin 2019 - Halle 18/123

LONDON CONVENTION BUREAU auf der ITB 2019 in BerlinBusiness Events, MICE Reiseveranstalter, Meetings & Incentives Planer sind herzlich eingeladen, das Team des 'LONDON & PARTNERS‘ Convention Bureau auf der ITB 2019 vom 06. bis 08. März in Berlin persönlich kennenzulernen! »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseprodukte