Veranstaltungen 28. Juli 2010

Zweites World Tourism Forum vom 13. bis 15. April 2011 in Luzern

Luzern, 28. Juli 2010 – Das zweite World Tourism Forum findet vom 13. bis 15. April 2011 in Luzern (Schweiz) statt. Die interdisziplinäre Veranstaltung sucht den Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Thema der Veranstaltung im kommenden Frühjahr ist die Nachhaltigkeit im Tourismus. Ausgerichtet von der Hochschule Luzern ist dieses Forum die einzige internationale Plattform, die führende Entscheidungsträger im Tourismus mit begabten Nachwuchstalenten zusammenbringt. Die Teilnahmegebühr beträgt 1950 Schweizer Franken (1433 Euro), Nachwuchstalente können für 950 Schweizer Franken (698 Euro) teilnehmen. Weitere Informationen unter www.wtflucerne.org.

Zwar wird seit einiger Zeit das Thema «Nachhaltigkeit im Tourismus» diskutiert, doch oft bleibt es bei isolierten und wenig vernetzten Massnahmen. Das Forum will diese Lücke schliessen und eine Plattform für gemeinsames Handeln auf der obersten Führungsebene bieten. In Kleingruppen sollen die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit im Tourismus beleuchtet und neue Geschäftsmodelle erarbeitet werden.

Den Auftakt machen Tim Jackson, Economics Commissioner UK Sustainable Development Commission und James Hogan, CEO Etihad Airways, mit der Frage: Ist Wohlstand auch ohne Wachstum möglich?
Der Tourismus ist heute der grösste und am schnellsten wachsende Wirtschaftssektor. Nach Schätzungen der World Tourism Organization UNWTO wird sich die Zahl der internationalen Touristenankünfte von 880 Millionen in 2009 auf 1,6 Milliarden im Jahre 2020 fast verdoppeln. Gleichzeitig sieht sich der Tourismus mit grossen Herausforderungen konfrontiert: Globalisierung, demografischer Wandel, Nachhaltigkeit, Preisdruck und Social Media sind einige Stichworte. Um diese Probleme zu lösen, braucht es ein gemeinsames Handeln der Akteure aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Finanzwelt.

Zum World Tourism Forum Lucerne
Das Forum bietet als interdisziplinäre Plattform Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Finanzwelt einen Überblick über aktuelle Themen und Trends der Tourismusindustrie. Es ist die einzige internationale Plattform, die unter dem Titel «Next Generation» führende Entscheidungsträger mit aufstrebenden jungen Talenten zusammenbringt. Das World Tourism Forum Lucerne wird von einem internationalen Fachbeirat begleitet, dem unter anderem Samih Sawiris (Chairman & CEO Orascom Development Holding), Thea Chiesa (Head of Aviation, Travel and Tourism World Economic Forum), Andreas Meyer (CEO SBB), Sir David Michels (Deputy Chairman Marks & Spencer Plc., ehemaliger CEO Hilton Group) und Geoffrey Lipman (Special Advisor to the Secretary-General UNWTO, Director greenearth.travel) angehören. Das World Tourism Forum Lucerne wird 2011 zum 2. Mal im Verkehrshaus der Schweiz durchgeführt; Organisatorin ist die Hochschule Luzern. Für weitere Informationen und Registrierung: www.wtflucerne.org.

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorReComPR GmbH

Pressebild

SchlagworteLuzern Toursitik World Tourism Forum

Textlänge371 Wörter/ 2941 Zeichen

Ähnliche News

Autorenlesungen mit Judith Schalansky

Autorin Judith SchalanskyPREISTRÄGERIN DES SPREEWALD-LITERATUR-STIPENDIUMS WINTER 2018/2019 Judith Schalansky lädt zum Jahresbeginn zu vier Lesungen in den Spreewald ein, wobei sie an zwei Abenden ihr neuestes Buch »Verzeichnis einiger Verluste« vorstellt. Sie erhielt dafür kürzlich den »Wilhelm … »Weiterlesen

Das Touristik-Seminar 2019 startet!

Pressebild zu »Das Touristik-Seminar 2019 startet!«Aufgrund der großen Nachfrage organisieren wir auch in 2019 wieder Touristiklounge Seminare! Diesmal in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München. »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen