Veranstaltungen 20. März 2015

ZEIT REISEN: Biennale/Venedig und Ruhrtriennale mit Kunstexperten erleben

Die Jahrhunderthalle Bochum wird heute als Opernhaus genutzt, in dem ZEIT-Reisende Wagners „Rheingold“ erleben können

Die Jahrhunderthalle Bochum wird heute als Opernhaus genutzt, in dem ZEIT-Reisende Wagners „Rheingold“ erleben können
© Franziska von Gagern/Ruhrtriennale

Wenn im Sommer 2015 zwei der bedeutendsten europäischen Kunstfestivals ihre Pforten öffnen, erwarten Gäste von ZEIT REISEN Schauplätze, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Im Rahmen der 56. Biennale in Venedig besuchen sie die Giardini, wo sich 29 Nationen in ihren Pavillons präsentieren. Gemeinsam mit der Venedig-Korrespondentin des Magazins Weltkunst geht es außerdem auf Entdeckungstour durch die Prachtbauten und Ateliers der Lagunenstadt. Eine radikale Neuinszenierung von „Das Rheingold“ hingegen steht bei der Ruhrtriennale auf dem Programm. In Bochums Jahrhunderthalle erleben die Reiseteilnehmer das Wagner-Debut von Teodor Currentzis, einer der eigenwilligsten Dirigenten der Gegenwart. Kleine Gruppen und die fachkundige Begleitung von Experten ermöglichen jeweils tiefe Einblicke in die zeitgenössische Kunstszene. www.zeitreisen.zeit.de

Nur alle zwei Jahre, so sagt es schon der Name, wird die Biennale zum Mekka für Kunstliebhaber. Dass Venedig selbst ein architektonisches Wunderwerk ist, kommt bei der ZEIT-Reise „56. Kunst-Biennale“ von 28. September bis 2. Oktober 2015 nicht zu kurz. Zur Einstimmung führt Wahl-Venezianerin Christina Gregorin durch die Lagunenstadt, dann rückt die Ausstellung in den Mittelpunkt: Angeleitet von der promovierten Kunsthistorikerin erkunden die Teilnehmer intensiv die Länderpavillons der Giardini sowie die raumgreifenden Installationen in der 316 Meter langen, ehemaligen Seilerei Corderie dell‘ Arsenale. Mit Petra Schaefer, Venedig-Korrespondentin der Zeitschrift Weltkunst, lernen sie obendrein einen Nachmittag lang die Scuola degli Schiavoni und das Atelier der Weberei Bevilacqua kennen. Ein Aperitif in einem privaten Stadtpalast rundet das Erlebnis Biennale ab. Details unter www.zeitreisen.zeit.de/venedig_biennale

Im Rahmen von „Ruhrtriennale 2015 – Rheingold in Industriekulisse“ treffen von 11. bis 14. September 2015 zwei Welten aufeinander, die doch harmonieren: Dann werden die ehemaligen Zechen und Produktionsstätten der Metropolregion Rhein-Ruhr zur Bühne für Musik, Bildende Kunst, Schauspiel und Tanz. In der Bochumer Jahrhunderthalle sind ZEIT-Reisende hautnah dabei, wenn Festivalleiter Johan Simons zusammen mit dem griechischen Dirigenten Teodor Currentzis „Das Rheingold“ von Richard Wagner neu inszeniert. Ebenso auf dem Programm steht die zeitgenössische Oper „Prometeo“ unter Ingo Metzmacher im früheren Duisburger Hüttenwerk Kraftzentrale. Details unter www.zeitreisen.zeit.de/ruhrtriennale

Weitere Infos, Katalogbestellung und Buchung unter Fon +49 (40) 3 28 04 55 oder www.zeitreisen.zeit.de

Als Leserreisen der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ gegründet, bietet der Hamburger Veranstalter ZEIT REISEN seit 15 Jahren Reisen auf ZEIT-Niveau an. Unter dem Motto „Entdecken, worauf es ankommt!“ machten sich an der Seite von ZEIT-Mitarbeitern und hochrangigen Experten bereits mehr als 20.000 Personen auf den Weg zu ungewöhnlichen Reisezielen. Kleine Gruppen ermöglichen Erlebnisse in der Gesellschaft Gleichgesinnter. Das Portfolio von ZEIT REISEN umfasst rund 120 verschiedene Reisen jährlich, darunter Kultur-, Genuss-, Städte-, Schiffs- und Aktivreisen sowie Musik- und Philosophiereisen. www.zeitreisen.zeit.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAngelika Hermann-Meier PR

Pressebildbig_zr_037.jpg ©Franziska von Gagern/Ruhrtriennale

SchlagworteGiardini Kunst Kunst-Biennale Prometeo Rheingold Richard Wagner Ruhrtriennale Venedig Zeit Reisen

Textlänge409 Wörter/ 3256 Zeichen

Ähnliche News

110.000 Euro für die Laureus Sport for Good Foundation

Der Erlös von 110.000 Euro geht an die Laureus Sport for Good Foundation. Bei der Scheckübergabe im Goinger Stanglwirt von links Region Wilder Kaiser/Tirol: Erster Ski Triathlon mit viel Prominenz Und „hopp, hopp, hopp…!“ Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch rodelt gemeinsam mit Galerist Heinrich Walentowski auf einem Biertisch um die Kurve, Moderator Markus Othmer carvt beim Riesenslalom durch die Tore und … »Weiterlesen

Vollzeitstudium oder dual – Karriere garantiert // SRH Dresden lädt zum 9. Info- und Karrieretag ein

Pressebild zu »Vollzeitstudium oder dual – Karriere garantiert // SRH Dresden lädt zum 9. Info- und Karrieretag ein «Wer auf der Suche nach internationalen Studienangeboten mit Fremdsprachenfokus und integrierten Auslandsaufenthalten oder duale Studienvarianten ist, ist am SRH Hochschulcampus in Dresden goldrichtig. Zum Infotag am 15. April erhalten Interessierte ab 10 Uhr einen Einblick in die Studiengänge … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen