Veranstaltungen 09. Juni 2011

Xamine gewinnt VIR Innovationspreis „Sprungbrett 2011“

Pressebild zu »Xamine gewinnt VIR Innovationspreis „Sprungbrett 2011“«

Pressebild zu »Xamine gewinnt VIR Innovationspreis „Sprungbrett 2011“«
© Xamine

München, 9. Juni 2011 – Der Verband Internet Reisevertriebe e.V. (VIR) hat Xamine, das europaweit führende Marktforschungsunternehmen für Suchmaschinen- und Online-Marketing, bei seinem Innovationswettbewerb „Sprungbrett 2011“ in der Kategorie „Established“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die Fachjury zeigte sich von der neu entwickelten „AD IFF“-Technologie, die erstmals ein sicheres Signaturverfahren für Suchmaschinen-Anzeigen bietet, überzeugt. Xamine-Geschäftsführer Peter Herold bekam den Preis am 1. Juni 2011 im Rahmen der VIR Innovationstage in Berlin überreicht.
Das „AD IFF“ (Ad Detection and Identification of Friend and Foe)-Verfahren von Xamine hilft, „Freund und Feind“ unter den Werbeanzeigen auf einer Suchmaschine rasch und zweifelsfrei zu identifizieren. Ad-Hijacking, also das unbemerkte und illegale Einführen von AdWords-Anzeigen, wird dadurch unmöglich. Das heißt: Affiliates, die beispielsweise illegal AdWords-Anzeigen eines „Original-Unternehmens“ auf ihre eigene URL umleiten, um sich auf diese Art ungerechtfertige Provisionen zu verschaffen, können mithilfe von „AD IFF“ eindeutig erkannt werden.
„Gerade in der Reisebranche spielt Suchmaschinenwerbung eine wichtige Rolle, da viele Tourismusfirmen einen Großteil ihrer Buchungen online abwickeln. Der hohe Wettbewerbsdruck verstärkt den Missbrauch von Marken durch Brand-Bidding und Ad-Hijacking“, erklärt Peter Herold. Mit dem bereits etablierten Xamine-Tool „Brand Protect“ und der neuen „AD IFF“-Technologie können Agenturen ihren Kunden nun erstmals absolute Sicherheit beim Buchen von Suchmaschinen-Anzeigen garantieren.

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorXamine GmbH

Pressebildxamine_logo.jpg ©Xamine

SchlagworteAD IFF Innovationspreis VIR

Textlänge199 Wörter/ 1675 Zeichen

Ähnliche News

110.000 Euro für die Laureus Sport for Good Foundation

Der Erlös von 110.000 Euro geht an die Laureus Sport for Good Foundation. Bei der Scheckübergabe im Goinger Stanglwirt von links Region Wilder Kaiser/Tirol: Erster Ski Triathlon mit viel Prominenz Und „hopp, hopp, hopp…!“ Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch rodelt gemeinsam mit Galerist Heinrich Walentowski auf einem Biertisch um die Kurve, Moderator Markus Othmer carvt beim Riesenslalom durch die Tore und … »Weiterlesen

Vollzeitstudium oder dual – Karriere garantiert // SRH Dresden lädt zum 9. Info- und Karrieretag ein

Pressebild zu »Vollzeitstudium oder dual – Karriere garantiert // SRH Dresden lädt zum 9. Info- und Karrieretag ein «Wer auf der Suche nach internationalen Studienangeboten mit Fremdsprachenfokus und integrierten Auslandsaufenthalten oder duale Studienvarianten ist, ist am SRH Hochschulcampus in Dresden goldrichtig. Zum Infotag am 15. April erhalten Interessierte ab 10 Uhr einen Einblick in die Studiengänge … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen