Veranstaltungen 08. Mai 2012

Visionäre und Entscheider diskutieren im Juni 2012 bei den VIR Online Innovationstagen über Kundenbindung im Web 2.0 Zeitalter

München, den 8. Mai 2012 (w&p) – Visionäre und Entscheidungsträger der Online-Touristik kommen zum dritten Mal im Rahmen eines professionellen Forums zusammen: Am 13. und 14. Juni 2012 finden in Berlin die „VIR Online Innovationstage“ statt, bei denen es um Trends und Neuerungen geht, von denen die gesamte Reiseindustrie nachhaltig profitieren kann. Das diesjährige Motto lautet „Kundenbindung – b@ck to the roots“.

Die hochkarätigen Redner und die Teilnehmer an den VIR Online Innovationstagen beschäftigen sich in diesem Jahr mit der Renaissance von Konsumenten-Beziehungen im Zeitalter von Web 2.0. Dabei gewähren Experten unter anderem Einblicke in Trends und Erfolge anderer Branchen, die die Reiseindustrie adaptieren kann.

Wer sich einen der letzten freien Plätze für die wichtige Branchenveranstaltung sichern möchte, kann sich unter www.vir-online-innovationstage.de informieren und als Teilnehmer registrieren. Der Unkostenbeitrag hierfür beträgt 129 Euro pro Person.

Die diesjährige Keynote auf den „VIR Online Innovationstagen“, die mit Unterstützung der ITB Berlin im Marshall Haus der Messe Berlin stattfinden, hält Prof. Hansjörg Zimmermann von der Digital Branding-Agentur DAS GOLDENE VLIES. Weitere Impulse liefern unter anderem Leslie Romeo von der 1&1 Internet AG, zu der auch die Webportale GMX und Web.de gehören. Sebastian Wohlrapp von dmc commerce consultants berichtet über die Emotionalisierung im E-Commerce, und der Social Media Manager und Coach Daniel Backhaus referiert über den 2.0-Dialog als Vertrauens- und Vertriebsinstrument. Er führte bereits erfolgreich den Social Media-Dialog für die Deutsche Bahn ein. Thomas Kaspar von der Ray Sono AG berichtet über die Social Experience beim Reisen – abgerundet wird die Vortragsreihe durch den Blogger und Grimme-Preisträger Johannes Klaus, Reisedepesche.

Neu ist in diesem Jahr der sogenannte „Experience Circle“ mit vier verschiedenen Experten-Sessions, bei denen sich neben der Ray Sono AG auch die erfolgreiche App myTaxi sowie Tourismuszukunft und B2BSki präsentieren. Beim „Experience Circle“ ist Interaktivität gefragt: In kleinen Runden finden 30minütige Sessions statt, die wiederholt werden. Somit kann jeder Teilnehmer bei zwei der insgesamt vier Sessions dabei sein.

Bereits zum fünften Mal präsentiert der VIR in diesem Jahr seinen Innovationswettbewerb „Sprungbrett“, bei dem sich auch 2012 wieder eine Reihe von innovativen Start-Ups beworben hat. Neben den Neulingen der Online-Industrie würdigt der Verband im Rahmen der sogenannten „Night of the Winners“ am 13. Mai 2012 die Kreativ-Ideen etablierter Unternehmen. Zugleich wird zum zweiten Mal der „VIR-Journalistenpreis“ für den besten redaktionellen Online-Reiseteil verliehen. Wichtig für Fußballfans: Im Anschluss an die Ehrungen wird das Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande übertragen. Zudem findet zum Abschluss des ersten Tages eine große Party statt, so dass der Abend in locker-legerem Rahmen mit viel guter Laune zu Ende geht.

Die Registrierung für die VIR Online Innovationstage 2012 ist auf der Internet-Seite www.vir-online-innovationstage.de möglich. Der Preis von 129 Euro pro Person beinhaltet die Teilnahme an sämtlichen Programmpunkten sowie die Verpflegung während beider Tage. Zusätzlich kann darüber hinaus auf der oben genannten Website über den Anbieter Holiday Extras ein kostenfreier Flughafenparkplatz gebucht werden.

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ist der Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft. Zu seinen Mitgliedern gehören mit ebookers.de, Expedia.de, HolidayCheck, JT Touristik, lastminute.de, opodo.de und weg.de sieben der größten Online-Reiseunternehmen in Deutschland, die zusammen rund zwei Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften. Alle VIR-Mitgliedsunternehmen lassen sich und ihre Dienstleistungen TÜV-zertifizieren und nehmen damit eine Vorbildfunktion für die gesamte Reisebranche ein. Fördermitglieder des VIR sind Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, BPCS Consulting Services, CEWE COLOR, DB Vertrieb, DERTOUR, DMC Digital Media Center, FACT-Finder, FTI Touristik, GIATA, HanseMerkur, Pisano Holding, Sabre Travel Network, Sunny Cars, Traffics, Travel-IT, Travelport, TravelTainment, Travelzoo (Europe) Ltd., TrustYou, TUI interactive und @Leisure BR BV. Nähere Informationen zum Verband finden sich auf www.v-i-r.de.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Keltenring 9, 82041 Oberhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Pressemeldungen im Internet: Die aktuellen Pressemeldungen stehen im Internet unter www.v-i-r.de im Bereich „Presse“ zum „downloaden“ zur Verfügung. Ebenfalls ist die Aufnahme in den Presseverteiler über das Internet möglich. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie die VIR RSS-Feeds.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorVerband Internet Reisevertrieb e.V:

Pressebild

Textlänge638 Wörter/ 4972 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Veranstaltungen