Veranstaltungen 02. Mai 2011

Mauritius im Laufschritt entdecken

Zum sechsten Mal lockt das Royal Raid-Rennen ambitionierte Hobby-Läufer

Am 14. Mai 2011 werden das Yemen Naturreservat, der Black River Gorges Nationalpark sowie die Zuckerrohrfelder von Bel Ombre Sugar Estate zu Schauplätzen des größten Sportevents auf Mauritius – des Royal Raid-Laufs. Bereits zum sechsten Mal lockt die Insel in diesem Jahr Sportbegeisterte an, die ihre Fitness auf Laufdistanzen von 35 und 80 Kilometern auf die Probe stellen wollen. Unerfahrenen Läufern bietet zudem der sogenannte Gecko Raid die Möglichkeit, sich auf einer kurzen Distanz von 15 Kilometern Länge zu versuchen. Allen Teilnehmern ist ein ganz besonderer Anreiz sicher: Da große Teile der Strecke nicht öffentlich zugänglich und allein für den Lauf freigegeben sind, beschert der Royal Raid den angereisten Läufern ganz besondere Eindrücke von Mauritius.

Die 80-Kilometer-Distanz startet um fünf Uhr morgens im Casela Bird Park im Westen der Insel. Nach der hügeligen Landschaft des Yemen Naturreservates führt der Weg durch den schattigen Regenwald des Black River Gorges Nationalparks, der für seine artenreiche Flora und Fauna bekannt ist. Haben die Läufer die halbe Strecke absolviert, erreichen sie die auf einem Hochplateau gelegene Jet Ranch und laufen dann durch die Zuckerrohrplantagen des Bel Ombre Sugar Estate in Richtung Süden. Der Royal Raid 80 muss innerhalb von 20 Stunden beendet werden.

Für die 35 Kilometer-Strecke des Royal Raid ist hingegen ein Zeitlimit von neun Stunden vorgegeben. Die Läufer der kürzeren Distanz starten am gleichen Tag um sieben Uhr morgens bei der Jet Ranch. Die Route verläuft zunächst auf einer Hochebene entlang des Frischwasser-Reservoirs Mare Longue, bevor es dann durch Regenwald und Zuckerrohrfelder Richtung Küste geht. Ziel für alle Distanzen ist das Naïade-Hotel Tamassa im Süden

Neben dem Siegerpokal werden die Gewinner unter anderem mit einem Aufenthalt in einem der Naïade Resorts auf Mauritius sowie der kostenlosen Teilnahme am Royal Raid 2012 belohnt.

Informationen in englischer Sprache sowie detaillierte Streckenkarten, Übernachtungsmöglichkeiten und eine Bildergalerie gibt es unter www.royalraid.com.

Allgemeine Infos über Mauritius finden Sie unter www.tourism-mauritius.mu.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAviareps Tourism PR

Pressebild

SchlagworteMarathon Mauritius Royal raid

Textlänge317 Wörter/ 2263 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Veranstaltungen