Veranstaltungen 27. Januar 2014

"Literarischer Frühling" - Im Land der Buchen und der Bücher

Mario Adorf gehört zu den Star-Gästen des „Literarischen Frühlings in der Heimat der Brüder Grimm“ vom 29. März bis 6. April

Mario Adorf gehört zu den Star-Gästen des „Literarischen Frühlings in der Heimat der Brüder Grimm“ vom 29. März bis 6. April
© Katharina Jäger

Frankenau, 27. Januar 2014. Mario Adorf, Hans Magnus Enzensberger und Martin Mosebach gehören zu den Star-Gästen des „Literarischen Frühlings in der Heimat der Brüder Grimm“, der vom 29. März bis 6. April 2014 stattfindet. Ein Fest der Bücher, das sich am Rande eines der größten europäischen Buchenwälder etabliert hat: dem 2011 zum Weltnaturerbe erklärten Nationalpark Kellerwald.

In den verwunschenen Waldwiesentälern zwischen Kassel und Marburg hatten die Brüder Grimm einst den Stoff für ihre weltberühmten Märchen gefunden. Heute geben sich hier alljährlich Deutschlands bekannteste Schriftsteller ein Stelldichein.

Eine Woche lang gibt es spannende Lesungen, kluge Debatten und interessante Workshops. Zu den weiteren Protagonisten in diesem Jahr gehören Hanns Josef Ortheil, Katja Eichinger, Hans Pleschinski, Asta Scheib, Josef Haslinger und Friedrich Christian Delius, der neben Mario Adorf die Schirmherrschaft des Festivals auf den Spuren der Brüder Grimm übernommen hat. Für Besucher bietet das Festival Literaturgenüsse mit Wellness-Effekt – etwa in den Spas der Veranstalter, drei stilvollen Landhotels.

Informationen und Kartenbestellung unter: www.literarischer-fruehling.de.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKocherscheidt Kommunikation

Pressebildlf12-485_kj_0808.jpg ©Katharina Jäger

SchlagworteBärenmühle Grimmheimat Nordhessen Kellerwald Literarischer Frühling Literatur Mario Adorf

Textlänge161 Wörter/ 1225 Zeichen

Ähnliche News

Sommerabend mit „kleinster Bigband der Welt“ auf Gut Panker

Pressebild zu »Sommerabend mit „kleinster Bigband der Welt“ auf Gut Panker«Am Samstag, 17. August 2019, wird Gut Panker wieder zur großen Open-Air-Bühne für die Besucher aus der Region – dieses Mal mit der „kleinsten Bigband der Welt“ – TickleToe. Ab 18 Uhr wird das Kieler Trio aus dem bekannten Saxofonisten Jiri Halada, der Pianistin Alice Halada und der … »Weiterlesen

Fontane – Sehen, Hören, Staunen // Premiere: Fließendes Atelier

Figur Fontane des Künstlers Jim Avignon für Burg (Spreewald)PREMIERE: »Fließendes Atelier« – am 07.09.2019 findet eine außergewöhnliche Veranstaltung zum Fontane-Jubiläum in Burg (Spreewald) statt. Der Berliner Pop-Art-Künstler Jim Avignon malt erstmals auf dem Spreewaldkahn ein Bild und fügt es als letztes Element in ein großes Werk zu Fontane … »Weiterlesen

Fontane kommt an

Künstler Jim Avignon auf dem SpreewaldkahnPREMIERE GELUNGEN: ATELIER AUF DER SPREE, BILDERGESCHICHTE ZUM HÖREN UND SCHÄTZE AUS DER FONTANE-ZEIT So konnte man Fontane noch nie erleben: Der Berliner Pop-Art-Künstler Jim Avignon malte erstmals auf dem Spreewaldkahn ein Bild und fügte es als letztes Element in sein 14 qm großes Werk zu … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen