Veranstaltungen 08. Dezember 2011

La Traccia Bianca: ein Rennen durch die weiße Pracht

Traccia Bianca

Traccia Bianca
© Discovery Alps

Mit Schneeschuhen geht es Anfang März 2012
über die Alpe Devero nordwestlich des Lago Maggiore

Ganz gleich ob es am Sonntag, den 04. März 2012 auf der Alpe Devero im Norden Piemonts an der Grenze zur Schweiz stürmt oder schneit: um 10.30 Uhr fällt hier der Startschuss für das achte Schneeschuhrennen „La Traccia Bianca“. Anmeldemöglichkeit für die vom CAI Pallanza organisierte Veranstaltung besteht ab dem 08. Dezember 2011. Mitmachen können sowohl Profis als auch Amateure mit ausreichender körperlicher Fitness. Die malerische Strecke beginnt und endet vor dem Hotel Cervandone auf der Ebene von Devero (1630 m), ist 8 km lang und hat einen Höhenunterschied von 250 m. Die Höchstzeit, um an der Klassifizierung teilzunehmen, beträgt 2,5 Stunden.

Devero – Alpe Vallaro – Alpeggio di Crampiolo (1747 m) – Codelago (1880 m) – Alpeggio di Crampiolo – Devero: die gesamte Strecke muss mit Schneeschuhen (Mindestmaße 20x55 und mindestens vier Steigeisen, alternativ traditionelle Schneeschuhe) bestritten werden, der Gebrauch von Skistöcken ist erlaubt. Der Streckenverlauf ist durch Pflöcke und Markierungsband gekennzeichnet, Kontrollpunkte sind eingerichtet. Insgesamt gibt es drei Ranglisten, eine allgemeine, eine für Männer und eine für Frauen. Unter den Gewinnern werden am Ende Geld- und Sachpreise verliehen, außerdem nehmen alle, die das Ziel erreichen, an einer Gewinnverlosung teil.

Die Anmeldefrist reicht bis zum 29. Februar, die Kosten liegen bei 10,00 € ohne und 13,00 € mit Schneeschuhausleihe (nur solange der Vorrat reicht). Bereits am Samstag, den 03. März werden nachmittags vor dem Hotel Cervandone die Startnummern sowie leckere Essenspäckchen für das Rennen ausgegeben. Damit am 04. dann auch alles gut klappt, sollten sich die Teilnehmer bereits um 08.00 Uhr einfinden, ehe es um 10.30 Uhr für alle gemeinsam losgeht. Die ersten Sportler werden schon um kurz nach elf im Ziel erwartet, um 13.00 Uhr findet schließlich die Siegerehrung statt.

„La Traccia Bianca“ ist nach dem Lago Maggiore Halbmarathon (www.lmhm.it) – der im Übrigen eine Woche später, am 11. März 2012 am Ufer des Sees – ausgetragen wird, die Veranstaltung mit der zweitgrößten Teilnehmerzahl. Darüber hinaus ist sie Teil des Schneeschuhrennen-Zyklus „Ciaspolando tra laghi e monti 2012“. Dieser beginnt am 08. Januar 2012 mit dem Event „Tapascià“ in der oberen Valle Bognanco und endet am 18. März 2012 mit dem „Meitza Lauf“ in der oberen Valle Formazza. Nähere Informationen hierzu sind unter www.neveazzurra.org zu finden.

Weitere Angaben zur „Traccia Bianca“ erhalten Sie dagegen unter www.cai-pallanza.it. Und wer weiß: nachdem sich der Teilnehmerkreis in den letzten Jahren immer weiter ausgedehnt hat und neben Sportlern aus Ober- und Mittelitalien auch Wettkämpfer aus Frankreich und der Schweiz mitgemacht haben, sind 2012 vielleicht auch einige Deutsche und Österreicher dabei.

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorMaggioni Tourist Marketing

Pressebildtraccia_bianca1.jpg ©Discovery Alps

SchlagworteItalien Lago Maggiore Piemont Schneerennen Schneeschuhwandern

Textlänge426 Wörter/ 2957 Zeichen

Ähnliche News

Pakistan to Release IAF Wing Commander Abhinandan Varthaman Today at 9:00 pm

Pressebild zu »Pakistan to Release IAF Wing Commander Abhinandan Varthaman Today at 9:00 pm«Wing Commander Abhinandan Vardhaman, the Indian Air Force pilot who is in Pakistan, will be released on Friday. Prime Minister Imran Khan on Thursday, a little after 4:30 pm. He called the pilot's release a "peace gesture". »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen