Veranstaltungen 12. Februar 2018

ITB Podiumsdisskusion

Wie in den vergangenen Jahren wird auch im Jahre 2018 eine Podiumsdiskussion auf der ITB Berlin von den Studierenden der SRH Hotel Akademie Dresden organisiert. Die SRH wird dabei tatkräftig von GreenLine Hotels unter der Leitung von Suzann Heinemann unterstützt.

Ein aktuelles und kontrovers gesehenes Thema wird von Experten beleuchtet und in einer einstündigen Diskussion besprochen:

„Storno im Hotel bis zur letzten Minute? Nein danke!
Zeit, dass sich was dreht.“

Große Hotelgruppen wie Marriott und Hilton haben bereits begonnen, die Hotelstornobedingungen zu revolutionieren. Die Frage ist, ob viele Hotelkollegen nachziehen und ebenfalls ihre Stornierungsbedingungen anpassen werden.

Auf der anderen Seite stehen die Vertreter der Online Travel Agencies, die möglichst späte Stornierungsmöglichkeiten für ihre Kunden wünschen.

Dies gilt es am 7. März 2018 von 11:00 bis 12:00 Uhr auf der ITB in Berlin 2, in der Halle 7.3, Raum Berlin 2 genauer zu eruieren.

Folgende Podiumsteilnehmer werden erwartet (Stand 10. Januar 2018):

- Herr Fritz Dickamp, Managing Director bei L.I.K.E Hospitality Consulting
- Herr Peter Hense, Spirit legal LLP, Partner & Rechtsanwalt
- Herr Thomas Lengfelder, Hauptgeschäftsführer DEHOGA Berlin
- Frau Christine Leitner-Gröwert, Revenue Managerin – Vice President Reicing & kBusiness Performance Central Europe bei Accor
- Max C. Luscher, der Geschäftsführer der @B&B Hotels
- Herr Dirk W. Schmidt, Managing Director Central & Northern Europe bei HRS

Anmelden können Sie sich unter:
https://www.greenline-hotels.de/itb-podiumsdiskussion

GreenLine Hotels GmbH

GreenLine Hotels GmbH
Für Ihre nachhaltige Auszeit

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGreenLine Hotels GmbH

Pressebild

SchlagworteGreenline Hotels ITB 2018 Kostenfreie Stornierungen Podiumsdiskussion Stornierungen

Textlänge222 Wörter/ 1624 Zeichen

Ähnliche News

KlimaExpo.NRW nimmt Greenline Landhaus Beckmann in die Leistungsschau auf Nachhaltig reisen: CO2 sparen im Schlaf

im Bild v.L.n.R.: Sandra Thoenes, Rezeptionsmitarbeiterin, Norbert Wilder, Prokurist der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, KücheKlimaschutz ganzheitlich denken – unter dieser Prämisse arbeitet das GreenLine Landhaus Beckmann in Kalkar. Der familiengeführte Hotel- und Restaurantbetrieb setzt auf viele, kleine aber wirksame Maßnahmen und bereitet seinen Gästen damit einen nachhaltigen Aufenthalt am Niederrhein. Dabei … »Weiterlesen

GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!

Pressebild zu »GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!«DQS zeichnet die Berliner Hotelgruppe für ihre nachhaltige Businessstrategie aus Berlin: Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS) [http://dqs-cfs.com/de/] hat im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitskonferenz Anfang April die Unternehmenspioniere für ökologisches, ökonomisches und sozial … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen