Veranstaltungen 18. November 2011

„IDA completed“: populärwissenschaftliche Vorträge um den Sensationsfund der Grube Messel

Pressebild zu »„IDA completed“: populärwissenschaftliche Vorträge um den Sensationsfund der Grube Messel«

Pressebild zu »„IDA completed“: populärwissenschaftliche Vorträge um den Sensationsfund der Grube Messel«

Rahmenprogramm zur IDA-Ausstellung im Besucherzentrum der Grube Messel vom 21. November bis 4. Dezember 2011

Messel, 18. November 2011 – Zu einem informativen Einblick in die Evolution des Menschen lädt das UNESCO Welterbe Grube Messel in den nächsten zwei Wochen ein: Begleitend zur Sonderausstellung des Sensationsfunds IDA, einem
weltweit einmaligen Primatenfossil, hat die Welterbe Grube Messel gGmbH ein hochkarätiges Vortragsprogramm auf die Beine gestellt. Das Fossil, das häufig als „missing link“ der Menschheitsgeschichte bezeichnete wurde, war 1983 in der Grube Messel gefunden worden. Zur Zeit wird es in Norwegen wissenschaftlich untersucht und kommt im Rahmen einer wissenschaftlichen Konferenz für kurze Zeit an seinen Fundort bei Darmstadt zurück. Mit insgesamt sieben Vorträgen zu Themen wie „Unsere Wurzeln in Afrika“ und „IDA completed“ beleuchten die Experten nicht nur die Bedeutung von IDA für die Forschung und ihre Darstellung in der Öffentlichkeit. Die Wissenschaftler stellen den Fund in einen größeren Zusammenhang und lassen IDAs Lebenswelt eindrücklich wieder auferstehen. Zudem wird das Zusammenwirken von Wissensvermittlung und Tourismus thematisiert.

Die Vorträge finden am 22.11., 23.11., 25.11., 29.11., 30.11. sowie am 02.12.2011 im Besucherzentrum der Grube Messel statt. Sie beginnen um 18.00 Uhr und dauern ca.eine Stunde. Das vollständige Programm finden Interessierte unter www.grube-messel.de

Die IDA-Ausstellung ist vom 21. November bis 4. Dezember 2011 täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr im Besucherzentrum des UNESCO Welterbe Grube Messel zu sehen. Letzter Einlass ist um 16.00 Uhr.

Vortragsprogramm der Grube Messel

Dienstag, 22.11.
PROF. DR. GERD WEIß, Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen:
„Welterbestätten in Hessen“
DR. MARIE-LUISE FREY, Geschäftsführerin der Welterbe Grube Messel gGmbH:
„Der Geopark Bergstraße-Odenwald“

Mittwoch, 23.11.
DR. OLIVER SANDROCK, Hessisches Landesmuseum Darmstadt: „Unsere Wurzeln in Afrika“

Freitag, 25.11.
DR. JENS LORENZ FRANZEN, Senckenberggesellschaft für Naturforschung: „Die
Primatenfunde der Grube Messel und der Tod von Ida“
Dienstag 29.11.

DR. RENATE RABENSTEIN, DR. STEPHAN SCHAAL, Senckenberggesellschaft für Naturforschung: „Neue Messelfunde und die Entstehung von 3D-Modellen von
IDA“

Mittwoch, 30.11.
DR. NORBERT MICKLICH, Hessisches Landesmuseum Darmstadt: „Messelfische als Bioindikatoren“

Freitag, 02.12.
DR. JÖRG HABERSETZER, Senckenberggesellschaft für Naturforschung: „Ida
completed, das wiederhergestellte, komplette Skelett von Darwinius masilae und
die weiteren Forschungsperspektiven“

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebildida_c_per_aas_natural_history_museum_oslo.jpg

SchlagworteFossil Grube Messel IDA

Textlänge319 Wörter/ 2669 Zeichen

Ähnliche News

Pakistan to Release IAF Wing Commander Abhinandan Varthaman Today at 9:00 pm

Pressebild zu »Pakistan to Release IAF Wing Commander Abhinandan Varthaman Today at 9:00 pm«Wing Commander Abhinandan Vardhaman, the Indian Air Force pilot who is in Pakistan, will be released on Friday. Prime Minister Imran Khan on Thursday, a little after 4:30 pm. He called the pilot's release a "peace gesture". »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen