Veranstaltungen 29. November 2011

IDA begeistert Groß und Klein

Die A- und B-Platten von IDA in der Sonderausstellung der Grube Messel

Die A- und B-Platten von IDA in der Sonderausstellung der Grube Messel
© Grube Messel

Ausstellung noch bis zum 4. Dezember 2011 im Besucherzentrum der Grube Messel zu sehen – A- und B-Platten des berühmten Fossils vereint

Bereits in ihrer ersten Woche hat die aktuelle IDA-Sonderausstellung deutlich erhöhte Besucherzahlen im Besucherzentrum des UNESCO Welterbe Grube Messel generiert. Auch die begleitenden Abend¬vorträge fanden sehr großen Anklang, der die Erwartungen der Organisatoren deutlich überstieg. Die Ausstellung ist noch bis zum 4. Dezember 2011 zu sehen. Dann beendet IDA ihren „Blitzbesuch zuhause“.

Die Schau vereint die originalen A- und B-Platten des wohl bedeutendsten Funds der Ausgrabungsstelle. Das Primatenfossil war 1983 in der Grube Messel gefunden worden, bevor es zur wissenschaftlichen Bearbeitung nach Norwegen kam. Die Ausstellung beginnt mit farbenfrohen Darstellungen der lebendigen IDA und ihrer Welt vor 47 Millionen Jahren. Sie erzählen die Geschichte des Tieres, das damals im ehemaligen Messeler Kratersee versank. Von den Illustrationen führen Fußspuren auf dem Boden bis zur Präsentation des Originalfundes in der sogenannten Schatzkammer.

Über den Stand der wissenschaftlichen IDA-Forschung informiert Dr. Jörg Habersetzer von der Senckenberggesellschaft für Naturforschung am 2. Dezember 2011 ab 18.00 Uhr. Für Kinder steht am 4. Dezember von 11 bis 16 Uhr Kinderschminken im Besucherzentrum auf dem Programm. Weitere Informationen unter www.grube-messel.de.

Die Ausstellung ist noch bis 4. Dezember 2011 täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr im Besucherzentrum des UNESCO Welterbe Grube Messel zu sehen. Letzter Einlass ist um 16.00 Uhr.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebildimg_8015.jpg ©Grube Messel

SchlagworteGrube Messel IDA;

Textlänge220 Wörter/ 1609 Zeichen

Ähnliche News

Autorenlesungen mit Judith Schalansky

Autorin Judith SchalanskyPREISTRÄGERIN DES SPREEWALD-LITERATUR-STIPENDIUMS WINTER 2018/2019 Judith Schalansky lädt zum Jahresbeginn zu vier Lesungen in den Spreewald ein, wobei sie an zwei Abenden ihr neuestes Buch »Verzeichnis einiger Verluste« vorstellt. Sie erhielt dafür kürzlich den »Wilhelm … »Weiterlesen

Das Touristik-Seminar 2019 startet!

Pressebild zu »Das Touristik-Seminar 2019 startet!«Aufgrund der großen Nachfrage organisieren wir auch in 2019 wieder Touristiklounge Seminare! Diesmal in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München. »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen