Veranstaltungen 19. Dezember 2018

Fachkonferenz „Sozialverträglicher Tourismus – Herausforderungen und Lösungen“

Pressebild zu »Fachkonferenz „Sozialverträglicher Tourismus – Herausforderungen und Lösungen“«

Pressebild zu »Fachkonferenz „Sozialverträglicher Tourismus – Herausforderungen und Lösungen“«
© Ö.T.E. - Ökologischer Tourismus in Europa e.V.

Auf dem von Deutschland eingeschlagenen Weg in eine nachhaltige Gesellschaft ist es unerlässlich, kontinuierlich noch bestehende Probleme und entsprechende Handlungsfelder zu identifizieren und dazu nach geeigneten Lösungsmöglichkeiten auch für einen zukunftsfesten, nachhaltigen Tourismus zu suchen.

Als letzte Veranstaltung unserer Reihe zu ausgewählten Problemen und Lösungen unter den drei Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales wollen wir uns am 14. Februar 2019 zum Thema „Sozialverträglicher Tourismus - Herausforderungen und Lösungen“ vor allem mit der Situation von Beschäftigten und Einheimischen in Ferienorten sowie Möglichkeiten einer gerechten Teilhabe am Tourismus von Menschen mit niedrigem Einkommen beschäftigen. Dabei werden folgende Inhalte angesprochen:

- Gutes Geld für gute Arbeit: Wie passen eine allgemein gute Wirtschaftslage im Tourismus und eher niedrige Einkommen und ungünstige Arbeitsbedingungen zusammen?
- Situation bezahlbarer Mietwohnungen und Immobi-lien für Einheimische und Beschäftigte in Ferienorten,
- Ideen und Konzepte zur Verringerung tourismus-bedingter Störungen und Belastungen von Einhei-mischen,
- Gerechte Teilhabe: Welche Möglichkeiten haben wir oder müssten noch geschaffen werden, um Bevölkerungsgruppen mit niedrigen Haushalts-budgets (v.a. Familien mit Kindern) einen bezahlbaren und an Nachhaltigkeitskriterien orientierten Urlaub anbieten zu können.

Wir wollen uns in gemeinsamer Runde mit Vertreterinnen und Vertretern aus Tourismuswirtschaft, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden, Natur- und Umweltschutz, öffentlicher Verwaltung, Wissenschaft und Politik zu diesen Fragen austauschen. Das Ziel ist eine kritische Reflexion der bisherigen Aktivitäten und Entwicklungen und Aufzeigen von Lösungen für einen nachhaltigen Tourismus, der auch die soziale Gerechtigkeit mit einschließt.

Programm und Anmeldung bei:

Bernd Räth
Geschäftsführer Ö.T.E.
b.raeth@oete.de
Tel.: 0228 – 359 008
Fax: 0228 – 18 470 820

Rolf Spittler

Rolf Spittler
AUbE Tourismusberatung GmbH

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorRolf Spittler | AUbE Tourismusberatung GmbH

Pressebildprogramm_oete-fachkonferenz_nachhaltigertourismus-soziales_titel_0.jpg ©Ö.T.E. - Ökologischer Tourismus in Europa e.V.

SchlagworteNachhaltiger Tourismus Sozialtourismus Sozialverträglicher Tourismus

Textlänge235 Wörter/ 2018 Zeichen

Ähnliche News

Sommerabend mit „kleinster Bigband der Welt“ auf Gut Panker

Pressebild zu »Sommerabend mit „kleinster Bigband der Welt“ auf Gut Panker«Am Samstag, 17. August 2019, wird Gut Panker wieder zur großen Open-Air-Bühne für die Besucher aus der Region – dieses Mal mit der „kleinsten Bigband der Welt“ – TickleToe. Ab 18 Uhr wird das Kieler Trio aus dem bekannten Saxofonisten Jiri Halada, der Pianistin Alice Halada und der … »Weiterlesen

Fontane – Sehen, Hören, Staunen // Premiere: Fließendes Atelier

Figur Fontane des Künstlers Jim Avignon für Burg (Spreewald)PREMIERE: »Fließendes Atelier« – am 07.09.2019 findet eine außergewöhnliche Veranstaltung zum Fontane-Jubiläum in Burg (Spreewald) statt. Der Berliner Pop-Art-Künstler Jim Avignon malt erstmals auf dem Spreewaldkahn ein Bild und fügt es als letztes Element in ein großes Werk zu Fontane … »Weiterlesen

Fontane kommt an

Künstler Jim Avignon auf dem SpreewaldkahnPREMIERE GELUNGEN: ATELIER AUF DER SPREE, BILDERGESCHICHTE ZUM HÖREN UND SCHÄTZE AUS DER FONTANE-ZEIT So konnte man Fontane noch nie erleben: Der Berliner Pop-Art-Künstler Jim Avignon malte erstmals auf dem Spreewaldkahn ein Bild und fügte es als letztes Element in sein 14 qm großes Werk zu … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen