Veranstaltungen 10. Januar 2017

Fachforum "Mobilität in ländlichen Räumen"

Touristische Mobilität in ländlichen Räumen

Touristische Mobilität in ländlichen Räumen
© Deutsche Bahn AG

Der Ö.T.E. - Ökologischer Tourismus in Europa e.V. veranstaltet gemeinsam mit Fahrtziel Natur - der Kooperation von BUND, NABU, VCD und Deutscher Bahn - sowie dem Verbände-Arbeitskreis „Nachhaltiger Tourismus“ am Freitag, 10. Februar 2017 in der DB Zentrale in Frankfurt das Fachforum „Mobilität in ländlichen Räumen“. Hierzu lade ich Sie recht herzlich ein.

Damit Gäste im Urlaub nachhaltig mobil sein können ist es erforderlich, eine ansprechende, auf die touristischen Bedürfnisse ausgerichtete und funktionierende Mobilität anzubieten. Diese muss bereits zur Anreise in die Urlaubsregion und insbesondere auch für die „letzte Meile“ zum Aufenthaltsort möglich sein. Ebenso ist die Bereitstellung einer bedarfsgerechten Mobilität innerhalb der Region erforderlich. Immer noch ist aber öffentlicher Personenverkehr in ländlichen Regionen hauptsächlich geprägt von der zeitlichen Ausrichtung auf den Schüler- und Berufsverkehr. Die Bedürfnisse von Touristen werden dabei oft zu wenig wahrgenommen oder deren Berücksichtigung scheitert an der Finanzierung. Es gibt aber auch bereits viele erfolgversprechende regionale Modelle zur Förderung der touristischen Mobilität.

Dieses Fachforum will sich mit den Fragen beschäftigen, wie die nachhaltige Mobilität im Tourismus verbessert und in ländlichen Regionen dauerhaft sichergestellt werden kann. Wie sieht ein bedarfsgerechtes nachhaltiges Mobilitätsangebot aus? Wie können die dafür notwendigen zusätzlichen Finanzmittel aufgebracht werden? Wie ist die notwendige Zusammenarbeit der beteiligten Akteure aus Tourismus, Landkreisen und Verkehrsbetrieben am besten zu bewerkstelligen? Das Fachforum will Impulse und Anregungen für die regionale Weiterentwicklung des Mobilitätsangebotes geben, Praxiserfahrungen aus anderen Regionen vermitteln und Raum für Diskussionen und die Vertiefung von Umsetzungsstrategien bieten.

Aufgrund der Einladung zum Beginn des neuen Jahres fällt der Anmeldezeitraum leider etwas kurz aus. Ich empfehle Ihnen daher bei Interesse eine möglichst frühzeitige Anmeldung. Möglich ist Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 06.02.2017. Ihre Anmeldung schicken Sie bitte mit dem Anmeldecoupon oder per e-mail an:

Bernd Räth
Geschäftsführer Ö.T.E.
b.raeth@oete.de
Tel.: 0228 – 359 008
Fax: 0228 – 18 470 820

Rolf Spittler

Rolf Spittler
AUbE Tourismusberatung GmbH

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorRolf Spittler | AUbE Tourismusberatung GmbH

Pressebildc_deutsche_bahn_ag.jpg ©Deutsche Bahn AG

SchlagworteLändlicher Raum Mobilität Nachhaltigkeit Tourismus

Textlänge293 Wörter/ 2332 Zeichen

Ähnliche News

Fontane – Sehen, Hören, Staunen // Premiere: Fließendes Atelier

Figur Fontane des Künstlers Jim Avignon für Burg (Spreewald)PREMIERE: »Fließendes Atelier« – am 07.09.2019 findet eine außergewöhnliche Veranstaltung zum Fontane-Jubiläum in Burg (Spreewald) statt. Der Berliner Pop-Art-Künstler Jim Avignon malt erstmals auf dem Spreewaldkahn ein Bild und fügt es als letztes Element in ein großes Werk zu Fontane … »Weiterlesen

Fontane kommt an

Künstler Jim Avignon auf dem SpreewaldkahnPREMIERE GELUNGEN: ATELIER AUF DER SPREE, BILDERGESCHICHTE ZUM HÖREN UND SCHÄTZE AUS DER FONTANE-ZEIT So konnte man Fontane noch nie erleben: Der Berliner Pop-Art-Künstler Jim Avignon malte erstmals auf dem Spreewaldkahn ein Bild und fügte es als letztes Element in sein 14 qm großes Werk zu … »Weiterlesen

Sommerabend mit „kleinster Bigband der Welt“ auf Gut Panker

Pressebild zu »Sommerabend mit „kleinster Bigband der Welt“ auf Gut Panker«Am Samstag, 17. August 2019, wird Gut Panker wieder zur großen Open-Air-Bühne für die Besucher aus der Region – dieses Mal mit der „kleinsten Bigband der Welt“ – TickleToe. Ab 18 Uhr wird das Kieler Trio aus dem bekannten Saxofonisten Jiri Halada, der Pianistin Alice Halada und der … »Weiterlesen

Green Tourism Camp: Das Branchenevent für Nachhaltigkeit geht in die fünfte Runde

Pressebild zu »Green Tourism Camp: Das Branchenevent für Nachhaltigkeit geht in die fünfte Runde«Das Barcamp für Nachhaltigkeit in Tourismus, Hotellerie, Gastronomie und der MICE-Branche findet vom 21. bis 23. November 2019 im Schloss Hohenkammer bei München statt. »Weiterlesen

Die Lindner Hotels AG wird mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert

Grüne Partner: Suzann Heinemann (GreenSign), Andreas Krökel und Otto Lindner (Linder Hotels AG)Schon sehr viele Jahre beschäftigt sich die Lindner Hotels AG mit Umweltschutz und Energieeffizienz. Nachhaltigkeit wird im mittelständischen Familienunternehmen zum Wohle des Gastes und der Umwelt aktiv gelebt. Heute ist dieses Thema in der Hotellerie mehr als nur ein Trend und immer mehr … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstaltungen