Veranstaltungen 19. April 2010

Cirque Éloize & Teatro Sunil: “Nebbia”

Pressebild zu »Cirque Éloize & Teatro Sunil: “Nebbia”«

Pressebild zu »Cirque Éloize & Teatro Sunil: “Nebbia”«

Mit „Nebbia“ kehrt der kanadische Cirque Éloize im Herbst 2010 zurück ans Deutsche Theater, diesmal mit einer Koproduktion mit dem schweizerischen "Teatro Sunil". Nach „Nomade“ und „Rain“ zeigt Autor und Regisseur Daniele Finzi Pasca nun den dritten Teil seiner Trilogie über den Himmel. „Nebbia“ ist italienisch und bedeutet Nebel. Im Nebel der Erinnerung verschwimmen Zeit und Raum, man verirrt sich, man findet sich wieder. „Nebbia“ entführt in die Welt der Träume und der Phantasie. Die Artisten des Cirque Éloize durchstreifen mit nostalgischem Charme und viel Humor eine imaginäre Welt. Artistik, Akrobatik und Clownerien fügen sich mit Leichtigkeit in das Bühnengeschehen ein, ohne den roten Faden der Geschichte zu zerreißen. Alle Künstler aus sieben Nationen sind zugleich Artisten, Schauspieler, Komiker, Tänzer und Musiker. Mit einem großen Arsenal an Instrumenten bringen Sie eine bunte Klanglandschaft zum Blühen. Das verbindende Element zwischen einer lockeren Abfolge vergnüglicher Szenen ist die poetisch-surreale Figur des Clowns, die seit jeher zwischen den Sphären Theater und Zirkus schwebt. 9. November bis 21. November 2010

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorDeutsches Theater München Betriebs GmbH

PressebildKeyvisual.jpg

SchlagworteAkrobatik Cirque du Soleil Poesie Zirkus

Textlänge166 Wörter/ 1182 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Veranstaltungen