Reisemarkt 23. Januar 2018

Destinationen hinken Buchungsportalen bei Bewertungen hinterher

Bewertungen haben enormen Einfluss auf die Buchungsentscheidung

Bewertungen haben enormen Einfluss auf die Buchungsentscheidung
© Tourismuspartner, zur freien Verwendung

Untersuchung zeigt: Chancen werden nur dürftig genutzt

Der Einfluss von Hotelbewertungen auf die Hotelauswahl ist enorm. So lesen laut einer Studie von TripAdvisor 80% der potenziellen Gäste mindestens 6 – 12 Bewertungen, bevor sie eine Buchungsentscheidung treffen. Dass Hotelbewertungen buchungsrelevant sind, haben inzwischen auch Urlaubsdestinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erkannt. Die Bewertungs-Experten von Tourismuspartner haben deshalb die Online-Buchungssysteme von 30 großen Destinationen untersucht. Nur zwei Regionen verzichten auf die Anzeige von Bewertungen in der Unterkunftsliste. Bei fünf Destinationen sind Bewertungen sogar die Standard-Sortierung in der Anzeige von verfügbaren Betrieben.

„Meta-Reviews“ beliebt

Die meisten Tourismusorganisationen greifen dabei auf sogenannte „Meta-Reviews“ zurück. Das sind Zusammenfassungen von Bewertungen großer Portalen wie zum Beispiel Booking oder HolidayCheck. Oftmals wird für einen Betrieb neben den Bewertungspunkten auch eine Textanalyse gezeigt. Damit erhalten Nutzer einen schnellen Überblick über Stärken und Schwächen.

Das Problem: Möchte ein potenzieller Gast Detail-Bewertungen zu einem Betrieb oder Nutzerfotos sichten, muss er auf eines der bekannten Bewertungsportale wechseln. Nur fünf der untersuchten Destinationsportale zeigen Bewertungstexte und keines verwendet Bildmaterial von Gästen. Doch gerade diese Informationen sind für die Buchungsentscheidung essentiell. Hier wird wertvolles Direkt-Buchungspotenzial verschenkt. Zusammenfassend kommen die Bewertungs-Experten zum Schluss, dass Destinationen bei der buchungsrelevanten Nutzung von Onlinebewertungen noch deutlichen Optimierungsbedarf haben.

Autoren

Tourismuspartner, das führende Unternehmen für Know-How zu touristischem Online Reputation Management, hat die Buchungsportale von 30 großen Destinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz hinsichtlich der Nutzung von Onlinebewertungen untersucht.

Buchtipp: „Hotelbewertungen richtig nutzen“

von Alexander Fritsch und Holger Sigmund
erschienen im Matthaes Verlag
176 Seiten, 32,90 €
ISBN 978-3-87515-080-3

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorServus Tourismuspartner OG

Pressebildbewertung_symbol_preview.jpeg ©Tourismuspartner, zur freien Verwendung

SchlagworteBuchungsportale Destinationen Hotelbewertungen

Textlänge248 Wörter/ 2169 Zeichen

Ähnliche News

Die 7 Sünden beim Kommentieren von Hotelbewertungen

Pressebild zu »Die 7 Sünden beim Kommentieren von Hotelbewertungen«ORM-Experten haben 1.000 Kommentare analysiert und geben Empfehlungen Die Anzahl der von Gästen im Internet abgegebenen Bewertungen steigt weiter rasant an. Hotels sind unter Druck, aktiv auf dieses Feedback zu reagieren. Die Experten des auf Hotelbewertungen spezialisierten … »Weiterlesen

Erlebnisreise nach Estland

Bärenbeobachtung in EstlandSchnieder Reisen bietet naturnahe Reise mit Moorschuhwanderung, Wolfstrekking und Bärenbeobachtung an Eine Moorschuhwanderung, Wolfstrekking, eine Bootstour durch die estnische Inselwelt und eine abenteuerliche Bärenbeobachtung sind Höhepunkte einer neuen Reise aus dem Programm des Hamburger … »Weiterlesen

Individual-Radreisen: Flexibel reisen und Service-Komfort genießen

Pressebild zu »Individual-Radreisen: Flexibel reisen und Service-Komfort genießen«BIKETEAM Radreisen organsiert auch individuelle MTB- Rennrad- und Trekkingrad-Touren »Weiterlesen

Skål Europe gegründet – man rückt näher zusammen bei Skal International mit 96 Nationen

Pressebild zu »Skål Europe gegründet – man rückt näher zusammen bei Skal International mit 96 Nationen«Bei Skål International Deutschland blickt man nach vorn. Man will in Deutschland stärker vernetzt sein, aber auch in Europa und rund um den Globus. Das wünschen sich die 21 deutschen Clubs mit rund 800 Mitgliedern. So geht nicht nur eine neue Website für alle 96 Mitgliedsstaaten bis zum Ende … »Weiterlesen

Fotoreisen in Andalusien

Eine weitere Fotolocation: Der Torcal von AntequeraDer auf Andalusien spezialisierte Reiseveranstalter Andalusien entdecken bietet seit Anfang des Jahres unter dem Namen fototouren.es Fotoreisen in Andalusien an. Geleitet werden die Reisen von dem Natur- und Landschaftsfotografen Jürgen Heitmann. Heitmann lebt … »Weiterlesen

Legendäre Bahnreisen

Pressebild zu »Legendäre Bahnreisen«Legendäre Bahnreisen Bahnreisen im Sonderzug Zarengold für 2020 bei Schnieder Reisen buchbar Bahnreisen im Sonderzug Zarengold für 2020 sind jetzt über Schnieder Reisen buchbar. Der Zarengold gehört zu den legendärsten Sonderzügen. Eisenbahnromantik, Komfort, und außergewöhnliche … »Weiterlesen

Schlagworte in Reisemarkt