Medien & Bücher 25. März 2014

The perfect Match - balleywasl* launcht neue Kempinski-Magazine App

Pressebild zu »The perfect Match - balleywasl* launcht neue Kempinski-Magazine App  «

Pressebild zu »The perfect Match - balleywasl* launcht neue Kempinski-Magazine App «
© balleywasl

Wie hält man über 10 Jahre lang eine Beziehung frisch und spannend? Indem man in die Beziehung immer wieder Liebe und Leidenschaft investiert. So geschehen beim Kempinski Magazine, das balleywasl* bereits im 10. Jahr für die internationale Hotelgruppe im Luxussegment verantwortet und zur ersten Ausgabe 2014 mit einer brandneuen App überrascht. Diese wurde komplett inhouse erarbeitet und umgesetzt und überzeugt mit mehr Content, einem modernen App-Design und vielen spannenden Funktionen.

Bereits 2013 hat die Münchner Agentur für strategische Markenkommunikation und Corporate Publishing der Printausgabe ein neues Gesicht gegeben und sowohl Inhalt als auch Design einem Relaunch unterzogen. Das Magazin, das als Europa-Ausgabe und Middle East & Africa Edition erscheint, liegt in weiten Teilen in der Verantwortung der Agentur – redaktionell wie vermarktungstechnisch. „Wir haben das Magazin einst bekommen, weil wir es von Beginn an als wichtiges Instrument zur strategischen Markenführung betrachtet und eingesetzt haben“, so Albert Wasl, der seit 1993 mit seiner Agentur für Kempinski tätig ist. Sind die Markenwerte der ältesten Europäischen Luxushotelmarke mit den Jahren feiner und differenzierter geworden, hat das Magazin diese stets aufgegriffen und im redaktionellen Konzept eingearbeitet: subtil, hintergründig, abstrakt oder auch mal ganz direkt.

Die neue App setzt dieses Streben fort und bietet digitale Lesefreude für Entdecker und Genießer, für Kosmopoliten und Lifestyle-Liebhaber, für Kunden und für Freunde des Hauses. Viele Fotostrecken nutzen die Brillanz der neuen, hochauflösenden Tablet-Screens perfekt aus, Videos und Sound komplettieren das Leseerlebnis.

Die App wird aktuell exklusiv für iPads im App Store angeboten, da Kempinski mit dem in Großbritannien ansässigen Unternehmen IRIS digitale Technologie mit Geräten von Apple in die Zimmer und Suiten sowie in die Lobbies der Hotels bringt. Ungeachtet dessen ist eine Android-Version in Planung soll mit der nächsten Ausgabe erscheinen.

Vermarktungstechnisch spielt die App laut Publication Managerin Carolin Englert momentan nur eine indirekte Rolle, denn die aus der Printausgabe in die App übernommenen Anzeigen lassen sich noch nicht zusätzlich vermarkten. Die App sendet aber ein starkes Signal in den Markt für Luxus und Lifestyle, sorgt für wohlwollende Anerkennung auf Kundenseite und für eine positive Entwicklung der Anzeigenerlöse, mit denen ein nicht unerheblicher Teil des Magazins finanziert wird. Dies bestätigen auch die Verlagsrepräsentanten, mit denen balleywasl* den Anzeigenvertrieb international managt.

Mehr Informationen und Eindrücke zur App hat balleywasl in einer Casestudy zusammengestellt, die bei issuu unter www.issuu.com/balleywasl
angesehen und heruntergeladen werden kann.

balleywasl.muenchen GmbH

balleywasl.muenchen GmbH
Agentur für strategische Markenkommunikation und Corporate Publishing

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorballeywasl.muenchen GmbH

Pressebildpf_balleywasl_kempinskimagazine_app_01.jpg ©balleywasl

SchlagworteApp Kempinski Kempinski Magazine

Textlänge383 Wörter/ 2837 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Medien & Bücher