Cruises & Ferries 28. Januar 2019

Start der Kreuzfahrtsaison 2019 bei Parken und Meer

Start der Kreuzfahrtsaison in Hamburg 2019 bei Parken und Meer

Start der Kreuzfahrtsaison in Hamburg 2019 bei Parken und Meer
© Projekt 1218 GmbH

2019 AHOI!

Am 2. Februar 2019 heißt es wieder „Leinen los“ in Hamburg! Als erstes Schiff der Kreuzfahrtsaison 2019 begrüßt PARKEN UND MEER am Kronprinzkai in Hamburg/Steinwerder die AIDAaura, die von ihrer 117tägigen Weltreise zurückkommt.

Insgesamt wird PARKEN UND MEER 2019 bei über 350 Kreuzfahrtanläufen mit Passagierwechsel in Warnemünde, Kiel und Hamburg die Fahrzeuge der Passagiere in Empfang nehmen und während der Kreuzfahrt sicher verwahren. Die Kreuzfahrt-Saison 2019 wird mit dem Anlauf der Artania, die am
21. Dezember am Hamburger Terminal Steinwerder anlegen wird, ebenfalls in Deutschlands größten Kreuzfahrthafen beendet.

PARKEN UND MEER ist ständig bestrebt, seine Prozesse zu verbessern und weiter zu entwickeln. So wird 2019 erneut in den Ausbau der Überwachungstechnik investiert, um die Kundenfahrzeuge noch besser zu sichern. Die zunehmende Digitalisierung ist auch für PARKEN UND MEER ein Thema. „Wir informieren uns regelmäßig über Neuerungen, die auf den Markt kommen und tüfteln natürlich an eigenen Lösungen. Unser firmeneigenes System wird stetig verbessert und an aktuelle Gegebenheiten angepasst“, so Max Seidel, Geschäftsführer der Projekt 1218 GmbH, zu der die Marke PARKEN UND MEER gehört.
Eine Erweiterung der Kapazitäten wird es in Kiel geben. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage – in Kiel werden mit der AIDAprima und der MSC Meraviglia deutlich größere Schiffe als in den Vorjahren im Wochentakt anlegen – wird PARKEN UND MEER mit Beginn der Kreuzfahrtsaison im April eine dritte Halle für überdachte Stellplätze in Betrieb nehmen.

Wie schon in den Vorjahren können die Kreuzfahrtgäste bei PARKEN UND MEER in Warnemünde und Kiel wählen, ob sie ihr Fahrzeug auf einem abgeschlossenen sowie bewachten Außen- oder Hallenstellplatz parken möchten. In Hamburg werden vorerst weiter nur Außenstellplätze angeboten. Max Seidel ist zuversichtlich, in den kommenden Jahren auch in Hamburg Hallenstellplätze anbieten zu können.

PARKEN UND MEER wird seinen Kunden nun bereits in der 11. Kreuzfahrt-Saison wieder verschiedene Parkvarianten anbieten. Das beliebteste Produkt der Kunden ist das sogenannte Shuttle-Parken. Hierbei kommen die Kunden zum Parkgelände von PARKEN UND MEER, geben dort ihr Fahrzeug sowie Gepäck ab und werden mit einem Shuttle-Bus zum Kreuzfahrtterminal gebracht. Das Reisegepäck der Kunden wird separat zum Terminal gebracht und in den Kabinen für die Gäste bereitgestellt.
Beim Valet-Parken haben die Kunden die Möglichkeit, ihr Fahrzeug direkt am Terminal abzugeben und zurück zu erhalten. Diese Möglichkeit besteht für alle Anläufe in Hamburg und Warnemünde sowie für Reisen von Costa Kreuzfahrten in Kiel.
Für Reisende, die in ihrer Bewegung eingeschränkt und auf einen Rollstuhl angewiesen sind, bietet PARKEN UND MEER das Produkt barrierefreies Reisen an, d. h. die Kunden buchen ohne Zuschlag die Fahrzeugübergabe direkt am Terminal.
An allen drei Standorten Warnemünde, Kiel und Hamburg arbeitet PARKEN UND MEER mit unterschiedlichen Hotels zusammen und ermöglicht seinen Kunden durch das Produkt Sleep & Cruise eine stressfreie Anreise zum Kreuzfahrthafen. Für sogenannte Transferreisen – mit unterschiedlichem Start- und Zielhafen – bietet PARKEN UND MEER für die Kunden verschiedene Optionen wie Shuttle zurück zum Ausgangshafen oder Fahrzeugüberführung an.

Über PARKEN UND MEER:
PARKEN UND MEER – eine Marke der Projekt 1218 GmbH mit Sitz in Rostock – blickt auf eine über 10jährige Erfolgsgeschichte zurück und ist heute die Nummer eins unter den Parkplatzanbietern für Kreuzfahrtpassagiere. Für die Kreuzfahrtreedereien und die Betreiber der Kreuzfahrtterminals sowie die Kreuzfahrtgäste ist PARKEN UND MEER seit 2009 in Warnemünde, seit 2011 in Kiel und seit 2012 in Hamburg der verlässliche Dienstleister, wenn es darum geht, das Auto während der Reise sicher zu parken. PARKEN UND MEER erreicht beim unabhängigen Meinungsportal ekomi mit
4,83 von 5 Sternen eine sehr hohe Kundenzufriedenheit.

Standorte:
Rostock-Warnemünde: Handelsstraße 4, 18069 Rostock, Tel. 0381 877 33 285
Kiel: Am Kiel-Kanal 38, 24106 Kiel, Tel. 0431 556 86 076
Hamburg: Hermann-Blohm-Str. 5, 20457 Hamburg, Tel. 040 228 15 525

Web:
www.parken-und-meer.de

Projekt 1218 GmbH

Projekt 1218 GmbH
Parken und Meer

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorProjekt 1218 GmbH

Pressebild20190128_saisonstart_parken_und_meer.jpg ©Projekt 1218 GmbH

SchlagworteKreuzfahrt Hamburg Kreuzfahrt Kiel Kreuzfahrt Warnemünde Parken zur Kreuzfahrt

Textlänge592 Wörter/ 4297 Zeichen

Ähnliche News

Essen wie bei den O’Neals: Big Chicken Restaurant der NBA-Legende auch auf Carnivals neuer Mardi Gras – Street Eats: Leckereien „auf die Hand“

Pressebild zu »Essen wie bei den O’Neals: Big Chicken Restaurant der NBA-Legende auch auf Carnivals neuer Mardi Gras – Street Eats: Leckereien „auf die Hand“«München – Carnival Cruise Line dringt mit der 5.200 Passagieren Platz bietenden Mardi Gras in neue Dimensionen vor. Das gilt nicht nur für die Gästezahl des nach dem überhaupt ersten Schiff der 1972 gegründeten Reederei benannten Neubaus oder der ersten Achterbahn auf einem Ozeanriesen. Auch … »Weiterlesen

Schlagworte in Cruises & Ferries