Cruises & Ferries 23. April 2014

Spielerisch viel über die Weltmeere lernen – Carnival Cruise Lines startet mit Camp Ocean neues Unterhaltungsprogramm für junge Passagiere

Spiel- und Lernraum für

Spiel- und Lernraum für
© Carnival Cruise lines

München – Carnival Cruise Lines (www.carnivalcruiselines.de) richtet das Unterhaltungsprogramm für junge Passagiere neu aus. Aus dem bisherigen „Camp Carnival“ wird ab dem 24. Mai „Camp Ocean“, ein zielgruppengerechtes, maritimes Lern- und Spaßangebot für zwei- bis elfjährige Gäste.

Wie der neue Titel bereits vermuten lässt, stellt Camp Ocean die Weltmeere und das Leben darin in den Mittelpunkt. Was liegt schließlich näher, als sich während einer Kreuzfahrt mit den Wundern des Ozeans zu beschäftigen, auf dem man gerade unterwegs ist?

So bieten über 200 neue, spezifische Aktivitäten eine intensive Beschäftigung mit der Hochsee und ihren Bewohnern. Für eine altersgerechte Aufbereitung garantiert die Einteilung in drei Gruppen: Pinguine (2-5 Jahre), Rochen (6-8 Jahre) und Haie (9-11 Jahre).

Aber nicht nur inhaltlich setzt Camp Ocean neue Maßstäbe. Auch die für die jeweiligen Altersklassen reservierten Bereiche werden neu designt und spiegeln sowohl farblich wie gestalterisch das übergreifende Motto wider. So warten auf die Jüngsten beispielsweise kleine Iglus, in denen die „Pinguine“ nach Herzenslust spielen können. Den älteren „Haien“ stehen dagegen u.a. interaktive Gaming-Stationen zur Verfügung.

Erstes Carnival-Schiff mit Camp Ocean-Angebot wird die Carnival Freedom, auf der nach der aktuell durchgeführten umfangreichen Renovierung ab dem 24. Mai das neue Konzept greift. Folgen werden innerhalb dieses Jahres noch Carnival Magic, Carnival Breeze und Carnival Triumph. Bis 2016 sollen dann auch alle anderen Schiffe der Reederei umgerüstet sein. Auch die neue Carnival Vista, die Anfang desselben Jahres zur Jungfernfahrt startet, wird über die entsprechenden Features verfügen.

Weitere Infos und Buchung in den Reisebüros oder unter www.carnivalcruiselines.de

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorINEX Communications

Pressebildraum_pinguine.jpg ©Carnival Cruise lines

Textlänge265 Wörter/ 1981 Zeichen

Ähnliche News

Start der Kreuzfahrtsaison 2019 bei Parken und Meer

Start der Kreuzfahrtsaison in Hamburg 2019 bei Parken und Meer2019 AHOI! Am 2. Februar 2019 heißt es wieder „Leinen los“ in Hamburg! Als erstes Schiff der Kreuzfahrtsaison 2019 begrüßt PARKEN UND MEER am Kronprinzkai in Hamburg/Steinwerder die AIDAaura, die von ihrer 117tägigen Weltreise zurückkommt. Insgesamt wird PARKEN UND MEER 2019 bei … »Weiterlesen

Schlagworte in Cruises & Ferries