Cruises & Ferries 28. Oktober 2014

MS HAMBURG: Weihnachten im Regenwald

MS HAMBURG: Zum Jahreswechsel auf Flussexpedition am Amazonas

MS HAMBURG: Zum Jahreswechsel auf Flussexpedition am Amazonas
© PLANTOURS Kreuzfahrten

MS HAMBURG kreuzt Weihnachten und Silvester erstmalig auf dem Amazonas | Dschungelstadt Iquitos und Orinoco-Flussdelta sind Reise-Highlights

Regenwald statt Tannenwald oder Weihnachten lieber etwas exotischer statt traditionell könnten die Motti lauten, wenn vom 19. Dezember bis 1. Januar die HAMBURG von der karibischen Insel Martinique erstmalig Kurs auf den Amazonas nimmt. Heiligabend wird im südamerikanischen Georgetown, der Hauptstadt von Guyana, mit ihrer schneeweißen St. George's Kathedrale gefeiert. Sie gilt als eine der höchsten Holzkirchen der Welt. Nach einem Stopp auf der Teufelsinsel Ile Royale vor Französisch-Guayana steuert die HAMBURG auf den letzten Tag des Jahres und ihre Premiere am Amazonas zu. Die nun folgende Flusspassage der HAMBURG hat Expeditionscharakter: bis zu 16 Stopps inklusive attraktiver Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs können hier unter wissenschaftlicher Begleitung stattfinden. Während Manaus und sein berühmtes Opernhaus zum Silvesterabend bei 30 Grad noch im Schein geschmückter Mangobäume und Palmen glänzen, ist die Metropole am Neujahrstag gleichfalls Ausgangspunkt einer einzigartigen 14-tägigen Tour: Dank geringem Tiefgang geht es für die HAMBURG weiter stromaufwärts über Jutaí und Tabtinga in Brasilien, Leticia in Kolumbien bis Iquitos in Peru, nur wenige Kreuzfahrtschiffe können die Dschungelstadt überhaupt erreichen. Ab Manaus führt ab dem 12. Januar die dritte Routenvariante über den Amazonas zurück in die Karibik - mit einen Abstecher in das Orinoco-Delta.

Auf der überschaubaren MS HAMBURG genießen maximal 400 Gäste einen familiären Service unter deutscher Schiffsleitung, mit Concierge und einer Tischzeit sowie zahlreichen Service-Extras. Die aktuellen Preisvorteile für Kurzentschlossene beginnen ab 3.799 Euro inklusive Flug.

Reisebeispiel Neujahr 2015: 14-tägige Kreuzfahrt MS HAMBURG, vom 1. bis 14. Januar 2015, inklusive Hin- und Rückflug ab Düsseldorf, ab/bis Manuas, Amazonas-Expedition über Rio Badajós, Jutaí und Tabatinga in Brasilien, Pevas und Iquitos in Peru, Leticia in Kolumbien, Amaturá und Anori in Brasilien. Die Schiffsreise beinhaltet die Vollpension, deutsche Reiseleitung, Transfers sowie Hafengebühren. Reisepreis ab 3.799 € pro Person.

Die Amazonas-Kreuzfahrten der HAMBURG im Überblick:
http://www.plantours-partner.de/kreuzfahrten-mit-der-hamburg-karibik-ori...

Die PLANTOURS Facebook-Adresse: https://de-de.facebook.com/PlantoursKreuzfahrten

Annette Schudy PR

Annette Schudy PR
Pressebüro | Medienberatung

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAnnette Schudy PR

Pressebildms-hamburg-at-panama-03.jpg ©PLANTOURS Kreuzfahrten

SchlagworteAmazonas Kreuzfahrt Manaus. Orinoco Weihnachten

Textlänge310 Wörter/ 2484 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Cruises & Ferries