Cruises & Ferries 15. Oktober 2014

MS HAMBURG: kleines Schiff ganz groß auf Seen

Die HAMBURG auf Premierenfahrt am Detroit River vor Windsor.

Die HAMBURG auf Premierenfahrt am Detroit River vor Windsor.
© PLANTOURS Kreuzfahrten/Pee Schöttler

Premierenfahrt auf den Großen Seen Nordamerikas | Fortsetzung folgt: Kreuzfahrt zum Indian Summer auch 2015 wieder exklusiv ab Montréal

Premiere! Die HAMBURG kreuzt erstmalig auf den Großen Seen Nordamerikas. Rund 370 Gäste erleben in diesen Tagen aus nächster Nähe die größte zusammenhängende Süßwasserfläche weltweit. Am 24. September lichtete die HAMBURG an ihrem Start- und Zielhafen Montréal den Anker für die erste von zwei 18-tägigen Routen. Seit dem 10. Oktober kreuzt sie erneut auf dem Lake Ontario, Michigan, Huron und dem Lake Erie. „Es ist ein faszinierendes Netz aus Wald und Wasser, Schleusen und Kanälen, und jeder einzelne See selbst ist so weit und endlos wie ein Meer“, beschreibt Anke Rüsch, Kreuzfahrtdirektorin der HAMBURG, ihre persönlichen Eindrücke. Kulturell gesehen ist die Rundreise zudem eine spannungsreiche „Grenzerfahrung“ der Staaten USA und Kanada. Neben Metropolen wie Toronto oder Chicago säumen hübsche Hafenstädtchen sowie die einsame Natur unzähliger Nationalparks die Route. Die majestätischen Niagarafälle zwischen dem Erie- und dem Ontariosee sind für alle HAMBURG-Passagiere das absolute Reisehighlight. Auch die Reaktionen der Menschen vor Ort sind einmalig: Hochzeitspaare oder Taxifahrer lassen sich vor dem Schiff fotografieren, die regionalen Medien berichten und viele Einwohner eilen ans Ufer, um einmal „so ein großes Schiff“ vor ihrer Haustür zu sehen. Mit ihren Maßen und geringem Tiefgang ist die HAMBURG „schleusengängig“ und speziell für die vielen, engen Schleusenkammern, bedingt durch die Höhenunterschiede der Seen, gebaut. „Manches Mal ist rechts und links nur ein Meter Platz für das Schiff“, ergänzt Geschäftsführer Oliver Steuber. Als einziger deutscher Veranstalter kann nur Plantours Kreuzfahrten die Großen Seen anbieten. „Diesen Wettbewerbsvorteil nutzen wir gern und kreuzen selbstverständlich auch im nächsten Jahr wieder mit unserem kleinen Schiff auf großem Wasser“, so Steuber. (1.730 Zeichen ohne Leerzeichen)

Reisebeispiel 2015: 18-tägige Kreuzfahrt der MS HAMBURG, vom 6. bis 23. September 2015, inklusive Hin- und Rückflug ab Deutschland, ab/bis Montréal, über den St.-Lorenz-Strom, Toronto, Windsor, Tobermory, Little Current, Chicago, Milwaukee, Traverse City, Mackinac Island und Kingston. Die Schiffsreise beinhaltet die Vollpension und deutsche Reiseleitung, Transfers sowie Hafengebühren. Reisepreis ab 4.499 Euro pro Person.

Die Nordmerika-Kreuzfahrten der HAMBURG im Überblick:
http://www.plantours-partner.de/kreuzfahrten-mit-der-hamburg-kanada-usa....

Annette Schudy PR

Annette Schudy PR
Pressebüro | Medienberatung

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAnnette Schudy PR

Pressebildms_hamburg_in_windsor_fotografin_pee_schoettler.jpg ©PLANTOURS Kreuzfahrten/Pee Schöttler

SchlagworteGroße Seen Kreuzfahrt Nordamerika

Textlänge339 Wörter/ 2610 Zeichen

Ähnliche News

Start der Kreuzfahrtsaison 2019 bei Parken und Meer

Start der Kreuzfahrtsaison in Hamburg 2019 bei Parken und Meer2019 AHOI! Am 2. Februar 2019 heißt es wieder „Leinen los“ in Hamburg! Als erstes Schiff der Kreuzfahrtsaison 2019 begrüßt PARKEN UND MEER am Kronprinzkai in Hamburg/Steinwerder die AIDAaura, die von ihrer 117tägigen Weltreise zurückkommt. Insgesamt wird PARKEN UND MEER 2019 bei … »Weiterlesen

Schlagworte in Cruises & Ferries