Hotels & Gastgewerbe 08. September 2011

„Vorfreude auf den Jahreswechsel“ im Seeblick**** Genuss und Spa Resort: Mit Sport, Sauna und Besinnung ins Neue Jahr

Vorfreude auf den Jahreswechsel

Vorfreude auf den Jahreswechsel
© Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum

Das Vier-Sterne-Hotel „Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum“ in Norddorf freut sich auf den besinnlichen Winter – Gäste des Hauses können sich mit dem Arrangement „Vorfreude auf den Jahreswechsel“ schon ab dem 28. Dezember auf das neue Jahr einstimmen – Entspannung zwischen den Jahren mit dem auf der Insel einzigartigen Lifestyle-Konzept – Fünf Übernachtungen inklusive Silvestermenü ab 575 Euro pro Person – Buchungen über www.seeblicker.de

Mit dem Winter kehren die ruhigen Tage auf Amrum ein. Auch das älteste Dorf der Insel, das beschauliche Norddorf, wird damit zum perfekten Ort für Entspannung und Genuss. Mit dem Lifestyle-Konzept „Lust am Leben“ des Vier-Sterne-Spa-Resorts Seeblick wird jeder Winterdepression und Tristesse von vornherein Einhalt geboten. Stattdessen geht es mit einer satten Portion Unbeschwertheit, einem positiven Lebensgefühl und glücklichem Wohlbefinden ins neue Jahr.

„Lust an Entspannung“ ist im Silvester-Arrangement des Hotels inklusive. Der Spa-Bereich bietet mit verschiedenen Saunen, Ruhebereich und Schwimmbädern genau das richtige Ambiente, um nach den Weihnachtstagen noch einmal die Seele baumeln zu lassen. Zusätzlich sind wohltuende Behandlungen buchbar. So kommt der Gast unter anderem in den Genuss einer Fußreflexzonenmassage oder einer pflegenden Gesichtsbehandlung – und damit gesund ins Jahr 2012. Für bewegungsfreudige Hausgäste steht außerdem ein kostenloses Sportprogramm unter fachkundiger Anleitung zur Verfügung, wie zum Beispiel Wassergymnastik oder Nordic Walking.

Auch die „Lust am Genuss“ kommt zur Einstimmung auf das Jahresende nicht zu kurz: Im Arrangement enthalten ist ein sechsgängiges Feinschmeckermenu am Silvesterabend inklusive korrespondierender Getränke. Gastgeber und Küchenchef Gunnar Hesse legt viel Wert auf die Qualität seiner Zutaten. Nur regionale, frische Produkte finden Eingang in seine Küche und dürfen den Gaumen des Gastes mit kulinarischen Hochgenüssen begeistern. Im Anschluss an das Silvestermenu kann bei der großen Silvestergala dann auch das Tanzbein geschwungen werden.

In der Pauschale ab 575 Euro pro Person für fünf Übernachtungen im Einzel- oder im Doppelzimmer sind neben dem umfangreichen Silvestermenü mit einer halben Flasche Champagner um Mitternacht auch ein täglich buntes Seeblicker-Frühstück, die freie Benutzung des Seeblick Spa sowie eine geführte Wanderung mit Punschpause enthalten. Eine Verlängerungsnacht gibt es ab 75 Euro pro Person.

Das Arrangement gilt vom 28.12.2011 bis zum 02.01.2012 und ist ab sofort buchbar. Weitere Informationen und Buchungen unter www.seeblicker.de.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebildseeblick_schnee_2.jpg ©Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum

SchlagworteAmrum Entspannung Genuss Norddorf Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum Silvester

Textlänge355 Wörter/ 2661 Zeichen

Ähnliche News

Green Tourism Camp: Das Branchenevent für Nachhaltigkeit geht in die fünfte Runde

Pressebild zu »Green Tourism Camp: Das Branchenevent für Nachhaltigkeit geht in die fünfte Runde«Das Barcamp für Nachhaltigkeit in Tourismus, Hotellerie, Gastronomie und der MICE-Branche findet vom 21. bis 23. November 2019 im Schloss Hohenkammer bei München statt. »Weiterlesen

Raus aus der Stadt – Ab an die Schlei an der Ostsee! Schlei-Idylle tanken im Herbst und Winter

Pressebild zu »Raus aus der Stadt – Ab an die Schlei an der Ostsee! Schlei-Idylle tanken im Herbst und Winter «Sie misst 42 Kilometer, ist umgeben von leicht hügeligen Landschaften und einer 151 Kilometer langen Uferlinie: Deutschlands längster Ostseefjord - die Schlei! Sie kann allemal mit den Ostseeinseln mithalten – denn zwischen Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands, und dem Naturschutzgebiet … »Weiterlesen

Neue Herbst-Events auf Chalkidiki - im Miraggio Thermal Spa Resort: Vom internationalen Musikfestival zum ersten „Miraggio Kassandra Run“

Pressebild zu »Neue Herbst-Events auf Chalkidiki - im Miraggio Thermal Spa Resort: Vom internationalen Musikfestival zum ersten „Miraggio Kassandra Run“ «Im Herbst zeigt sich die Natur von Chalkidiki in einem ganz anderen Licht – fast noch schöner als im Sommer. Die kontrastreichen gelb-roten Wälder glänzen um die Wette mit dem blauen Meer. Für das 5-Sterne Miraggio Thermal Spa Resort auf Kassandra ist der Herbst die ideale Zeit, um mit … »Weiterlesen

Ab auf die Fähre und rein in die Ruhezeit auf Pellworm: Mit Venusmuscheln auf der Haut und neuer Spa-Managerin

Pressebild zu »Ab auf die Fähre und rein in die Ruhezeit auf Pellworm: Mit Venusmuscheln auf der Haut und neuer Spa-Managerin «Am 13. Oktober 2019 feiert die Nordsee Lodge ihr einjähriges Jubiläum. Gastgeberin Annika Levsen blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr ihrer kleinen nachhaltigen Oase im alten Kirchspielskrug zurück und freut sich auf die bald startende Wellnesszeit, die wie sie sagt, prädestiniert für … »Weiterlesen

FREE SPIRIT MIT IBIS DÜSSELDORF

Die Sieger der Battles beim Free Spirit Festival.Vibrierend, cool und mitreißend war das „Free Spirit Festival“ mit Tänzern aus der internationalen Hip Hop-Szene, die sich in den Düsseldorfer ibis Hotels zu Hause fühlten. »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Neue Wege für Events gehen - Direktor Christian Schmidt vollendet neue Infrastruktur mit umfangreichen Investitionen

(v.l.): Operation Manager F&B Stefan Zabinski, Convention Sales Managerin Vivian Bartheidel und Hoteldirektor Christian SchmidtUnvergessliche Momente möchte das Team um Hoteldirektor Christian Schmidt schaffen. Daher wurde in den vergangenen Monaten umfassend in den Tagungs- und Eventbereich des Holiday Inn Lübeck investiert – für ein modernes Ambiente und eine Technik, die begeistert. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe