Hotels & Gastgewerbe 27. Juni 2018

Tausende neue Mitarbeiter im Mercure Hotel Köln City Friesenstraße

(v.l.): Freizeitimker Stefan Weirich und Hoteldirektor Tom Tröbs

(v.l.): Freizeitimker Stefan Weirich und Hoteldirektor Tom Tröbs
© Bild: Claudia Wingens

Fleißig sind die unzähligen neuen Mitarbeiter unterwegs und sorgen für Bio-Leckereien im Mercure Hotel Köln City Friesenstraße: Denn seit einiger Zeit haben drei Bienenvölker des Freizeitimkers Stefan Weirich auf dem Dach des beliebten Hotels im Friesenviertel ihr neues Zuhause gefunden. Nun wird der erste Honig geschleudert.

„Angesichts der steigenden Belastungen für die Umwelt möchten wir uns nachhaltig engagieren und unseren kleinen Betrag leisten“, betont Hoteldirektor Tom Tröbs. Bereits Albert Einstein hat mit dem Satz „Verlässt die letzte Biene die Erde, bleiben dem Menschen noch vier Jahre“ den hohen Stellenwert der Bienen für das sensible Ökosystem betont. Daher hat sich auch Stefan Weirich schon vor Jahren mit seiner zertifizierten Bioland-Imkerei dem Wohl der Honigbienen verschrieben.

„Obwohl die Bio-Imkerei mit hohen Kosten und Einschränkungen verbunden ist, lohnt es sich, ökologisch zu imkern. Denn so steht das Tierwohl im Mittelpunkt und es wird der reinste und leckerste Honig produziert“, erklärt Stefan Weirich, dessen Imkerei eine von zwei Betrieben in Köln ist, die über eine Bio-Zertifizierung verfügt. „Wir lernen jeden Tag aus dem Wissensfundus einer alten klösterlichen Tradition und versuchen, dieses Wissen zum Wohle für Mensch und Tier hier in der Stadt Köln umzusetzen. Geht es der Biene gut, geht es auch den Menschen gut.“ So hat der engagierte Imker für den Standort in der Friesenstraße bewusst Buckfast Bienen ausgesucht. Erstmals wurden diese Bienen in der Benediktiner-Abtei Buckfast in Devon gezüchtet. Bruder Adam, ein aus Deutschland stammender Benediktinermönch, kreuzte diese Bienen dort aus italienischen und einheimischen Bienen. Die Buckfast Bienen gelten als besonders sanftmütig, ertragsstark und widerstandsfähig. Mit ihrer genetischen Vielfalt wird dieser Biene nachsagt, die Honigbiene retten zu können. Daher hat Stefan Weirich auch im Jahr 2016 einen Buckfast-Vermehrungsbetrieb ins Leben gerufen. „Wir legen nicht nur größten Wert auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Bienen“, so Stefan Weirich. „sondern wir stellen uns auch immer wieder mit unserem Honig den strengen Kontrollen durch eine EU-Kontrollstelle.“ So können die Gäste des Mercure Hotel Köln City Friesenstraße in Kürze den bio-zertifizierten aromatischen Honig der hauseigenen Bienenvölker genießen.

Über Planet 21

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sowie Respekt für die Umwelt und die Gemeinschaft sind die Kernelemente von Planet 21. Das im Jahr 2012 gestartete Programm markiert nach über 20 Jahren Engagement im Umweltbereich einen entscheidenden und wegweisenden Schritt der AccorHotels Gruppe, die damit Entwicklung und Wachstum mit Nachhaltigkeit auf einzigartige Weise für alle Hotels und Gäste verbindet. Planet 21 enthält konkrete Maßnahmen – vom Angebot einer gesunden und nachhaltigen Ernährung und der Reduzierung von Lebensmittelabfällen über die Senkung des Wasser- und Energieverbrauchs sowie den Schutz der Biodiversität bis hin zur Mitarbeitersensibilisierung zum Thema Kinderschutz.

Mercure Hotel Köln City Friesenstraße

Im Herzen von Köln, unweit von Einkaufsmeilen, Kneipenszene, Museen, Hauptbahnhof und Dom befindet sich das Mercure Hotel Köln City Friesenstraße. Alle 103 Zimmer des 4-Sterne-Hotel haben kostenloses Wi-Fi. Das Hotel bietet vier variable, klimatisierte Tagungsräume für 20 bis 200 Personen mit Wi-Fi und modernster Technik. Darüber hinaus verfügt das Haus über ein Restaurant, die Loungebar „Elferrat“ und eine Tiefgarage mit 80 Stellplätzen – die ideale Residenz für die Erkundung der Stadt.

Weitere Informationen über Mercure unter www.mercure.com

Bildunterschriften:

Sie freuen sich auf den ersten Honig der Bienenvölker auf dem Dach des Mercure Hotel Köln City Friesenstraße (v.l.): Freizeitimker Stefan Weirich und Hoteldirektor Tom Tröbs. Bild: Claudia Wingens

Mit Mercure bietet AccorHotels lokal-inspirierte Hotels, jedes nach standort-individuellen Designkonzepten gestaltet.
Mercure ist die einzige Mittelklassen-Hotelmarke, die die Stärke eines internationalen Netzwerks mit der Verpflichtung eines hohen Qualitätsanspruchs und einer individuellen Prägung durch die lokale Verwurzelung eines jeden Hauses kombiniert. Die über 770 Mercure Hotels in 61 Ländern werden von passionierten Hotelfachleuten geführt und begrüßen sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende in. Alle zeichnen sich durch ihre gute Lage aus, ob in Innenstädten, am Meer oder in den Bergen.

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.300 Hotels, Resorts und Residences sowie über 10.000 exklusiven Privatwohnungen.

Medienkontakt:

Mercure Hotel Köln City Friesenstraße
Hoteldirektor
Tom Tröbs
Tel: +49 (0) 221 1614- 112
E-Mail: H5364-GM@accor.com

Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234-988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Authentisches Jordanien zum Leben erweckt: Das umfassend renovierte Mövenpick Nabatean Castle Hotel in Petra ist wieder geöffnet

Pressebild zu »Authentisches Jordanien zum Leben erweckt: Das umfassend renovierte Mövenpick Nabatean Castle Hotel in Petra ist wieder geöffnet«Nach Abschluss seiner umfassenden Renovierung und Erweiterung ist das beliebte Mövenpick Nabatean Castle Hotel in Petra ab sofort wieder geöffnet. »Weiterlesen

The St. Regis Mauritius Resort: Attraktives Frühbucherangebot mit 55% Preisermäßigung

Pressebild zu »The St. Regis Mauritius Resort: Attraktives Frühbucherangebot mit 55% Preisermäßigung«Mauritius ist mit seinen tropisch warmen Temperaturen gerade im Winter ein idealer Rückzugsort. Das The St. Regis Mauritius Resort bietet mit dem „Winter Super Early Bird Offer“ aktuell ein attraktives Frühbucherangebot. Bei Buchungen bis zum 30. November erhalten Urlauber 55% … »Weiterlesen

Hard Rock Hotel Tenerife fordert Gäste mit ‘Hardrockween’ an der gruseligsten Nacht des Jahres heraus

Pressebild zu »Hard Rock Hotel Tenerife fordert Gäste mit ‘Hardrockween’ an der gruseligsten Nacht des Jahres heraus«München, Oktober 2018: Für einen schrecklich spaßigen Urlaub bietet Hard Rock Hotel Tenerife dieses Halloween ein ‘Hardrockween’-Paket für Gastaufenthalte zwischen dem 26. Oktober und dem 4. November 2018. »Weiterlesen

Sternekoch René Dittrich gibt sein Können erfolgreich weiter – Azubi legt beste Prüfung als Koch in ganz Schleswig-Holstein ab: Der Stern von Föhr leuchtet im November auch in Peking

Pressebild zu »Sternekoch René Dittrich gibt sein Können erfolgreich weiter – Azubi legt beste Prüfung als Koch in ganz Schleswig-Holstein ab: Der Stern von Föhr leuchtet im November auch in Peking«Die Küche international, die Produkte immer saisonal und frisch. So beschreibt René Dittrich seine Philosophie im Restaurant Alt Wyk. Er ist der einzige Sternekoch der Insel Föhr. Und das schon seit 2012 ohne Unterbrechung. Dass Dittrich seine Kunst auch erfolgreich weitergeben kann, haben jetzt … »Weiterlesen

Winterliche Auszeit im Glück in Sicht in Glücksburg

Im Winter besonders kuschelig: die Glück in Sicht Ostseelodges in GlücksburgJetzt eine kuschelige Lodge buchen und allein, zu Zweit oder mit der Familie direkt am Meer entspannen. Neu ab Frühjahr 2019: das hauseigene Restaurant „Glücks“ Hamburg/Glücksburg, 25.10.2018 – Die Tage werden kürzer, die Nächte frostig. So gerne wir uns an den tollen Sommer … »Weiterlesen

Inspiriert vom Insellicht auf Föhr: Rackmers Hof beflügelt mit Hobbykunst

Pressebild zu »Inspiriert vom Insellicht auf Föhr: Rackmers Hof beflügelt mit Hobbykunst«Föhr ist und macht kreativ. Als die Berlinerin Sabine Kemp vor über 30 Jahren mit ihrem Mann von Aachen auf die Nordseeinsel zog, wurde sie von der einzigartigen Natur und den sich immer wieder verändernden Lichtverhältnissen gleich eingefangen – sie fing an zu malen. Ihr Hobby wurde zur … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe