Hotels & Gastgewerbe 18. September 2013

Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center: „Gold Standard Award“ für höchste Sicherheits-, Hygiene- und Umweltschutzstandards

Frankfurt/Main, September 2013 – Bereits zum dritten Mal in Folge wurde dem Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center der „Gold Standard Award“ verliehen. Die Auszeichnung bescheinigt dem 1.008 Zimmer und Suiten großen Flughafenhotel höchste Sicherheits-, Hygiene- und Umweltschutzstandards. Zwei Tage lang war dazu ein Health- & Safety-Inspector der Firma Clifton Environmental Services Ltd. aus Großbritannien vor Ort und nahm sämtliche Hotelbereiche genauestens in Augenschein. Das Unternehmen führt die jährliche Prüfung im Auftrag von Starwood Hotels & Resorts - dem Sheraton-Mutterkonzern - durch. Das Hauptaugenmerk der Prüfung lag auf der grundsätzlichen Sicherheit und Gesundheit von Hotelgästen und -mitarbeitern, insbesondere wurden die Vorschriften rund um Lebensmittelhygiene, aber auch technische Vor- und Einrichtungen, die Arbeitsbereiche des Personals, die verwendeten Putzmittel oder auch der Umgang mit ressourcenschonenden Materialien kontrolliert und begutachtet. „Als internationales First-Class-Hotel können und dürfen wir uns in all diesen Bereichen keinerlei Nachsichtigkeiten erlauben und sind sicher, auch unabhängig von dieser Prüfung höchste Standards zu erfüllen - trotzdem freuen wir uns natürlich sehr, wiederholt mit dem 'Gold Standard Award' ausgezeichnet worden zu sein“, so Sascha Konter, Generaldirektor des Sheraton Frankfurt Airport Hotel.

_________________________________________________________________________

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center gehört mit 1.008 Zimmern und Suiten auf neun Etagen zu den größten Hotels in Deutschland und Europa. Seine besondere Lage zwischen den nur wenige Gehminuten entfernten Check-In-Schaltern (Terminal 1) des internationalen Flughafens Frankfurt Rhein-Main, dem AIRrail ICE-Fernbahnhof mit dem darüber liegenden Gebäudekomplex „The Squaire“ und der sich darin befindenden „New Work City“ machen es zu einer der ersten Adressen für Stopover-Übernachtungen, internationale Business-Meetings, Tagungen und Kongresse im wirtschaftlichen Zentrum des Rhein-Main-Gebiets. Die direkte Anbindung an die beiden Autobahnen A3 und A5, ein Bus-Terminal und die fußläufig erreichbaren Regional- und S-Bahnhöfe ergänzen seine perfekte Erreichbarkeit. Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel verfügt über exklusive Towers- und Club-Etagen mit einer separaten Lounge, zwei Restaurants, zwei Bars – davon eine für Raucher –, zwei Fitnessbereiche, eine Airline Crew Lounge, ein Business Center, 24-Stunden Concierge-Service, Europas größten „Link@Sheraton“ Arbeitsbereich sowie 60 Bankett- und Konferenzräume, von denen drei mit TelePresence-Ausstattung für internationale Live-Videokonferenzen versehen sind, den „SkyLoft“ – ein exklusives Veranstaltungs- und Event-Zentrum – und das für bis zu 1.200 Personen ausgelegte „Congress Center“. Weitere Informationen und Bilder unter www.sheratonfrankfurtairport.com und www.starwoodhotels.com/frankfurt.

Sheraton Hotels & Resorts
Sheraton ist mit mehr als 400 Hotels in 70 Ländern die am weitesten verbreitete Marke von Starwood Hotels & Resorts und bietet das ganze Spektrum an modernem Komfort – egal ob in bedeutenden Städten oder traumhaften Resort-Destinationen. Mit der Einführung des Sweet Sleeper Bed löste Sheraton im Jahr 2002 einen Trend in der internationalen Hotellerie aus. Link@Sheraton experienced with Microsoft – ein separater Lounge-Bereich mit zeitgemäßem technischen Equipment in der Hotellobby – eignet sich für alle, die sich auch auf Reisen wie zu Hause fühlen und in entspannter Atmosphäre arbeiten oder mit den Kollegen und der Familie daheim in Kontakt bleiben möchten. Vor kurzem wurde ein mehrjähriges, sechs Milliarden US-Dollar umfassendes Finanzierungsprogramm abgeschlossen, das zahlreiche Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen beinhaltete. Sheraton befindet sich nun inmitten einer fünf Milliarden US-Dollar umfassenden weltweiten Expansionsphase, die über drei Jahre geht. In Deutschland gibt es derzeit zehn Hotels der Marke in Hannover, Essen, Düsseldorf, Frankfurt, Offenbach, Nürnberg und München. Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Sheraton Hotels & Resorts am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. www.sheraton.com

Bildmaterial: Die Pressemitteilung sowie Bildmaterial sind unter http://max-pr.eu/?p=5935 abrufbar.

Adresse: Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center, Hugo-Eckener-Ring 15, Flughafen - Terminal 1, 60549 Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0) 69 / 69 77 - 0, Fax: +49 (0) 69 / 69 77 - 22 09, E-Mail: salesfrankfurt@sheraton.com, Internet: www.sheratonfrankfurtairport.com oder www.starwoodhotels.com/frankfurt

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Gruber Straße 2, 85551 Kirchheim bei München, Telefon: +49 (0) 89 / 20 09-43 33, E-Mail: daechert@max-pr.eu, Internet: www.max-pr.eu

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autormax.PR

Pressebild

SchlagworteAirport Flughafen Frankfurt Frankfurt/Main Gold Standard Award Sheraton

Textlänge616 Wörter/ 4969 Zeichen

Ähnliche News

Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019

Pressebild zu »Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019«Das von Cronwell Hotels & Resorts betriebene Miraggio Thermal Spa Resort an der Spitze der Halbinsel Kassandra in Chalkidiki startet ein neues Projekt im laufenden Jahr 2019: den Club Miraggio. Im Westflügel des 5-Sterne Resorts, dem exklusivsten Teil der Anlage, entstehen 77 unverwechselbare … »Weiterlesen

Julian’s Bar und Restaurant: Die Welt zu Gast bei der Tour de Menu zum Jubiläum

Thomas Bock kreiert das neue Geschmackserlebnis zur Tour de MenuZum Jubiläum nur das Beste hat sich Thomas Bock gesagt, Küchendirektor der beiden Julian’s Bar und Restaurant im Düsseldorfer Medienhafen und am Seestern. So bringt er, der schon gekrönte Häupter mit seinen Kreationen begeistern konnte, kulinarisch gleich die ganze Welt nach Düsseldorf zum … »Weiterlesen

Selina: Acht neue Hotels in Lateinamerika eröffnet - weitere zwei folgen in Kürze

Die Hotelkette Selina spricht vor allem Millenials und Digitale Nomaden als Kernzielgruppe anSelina ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Hotelmarken weltweit. Allein im Dezember 2018 wurden acht neue Standorte eröffnet. Die Hotelkette, die vor allem Millenials und Digitale Nomaden als Kernzielgruppe anspricht, befindet sich aktuell in Verhandlungen um verschiedene Immobilien auf … »Weiterlesen

ITB Podiumsdiskussion 6.März 2019/11 Uhr

Pressebild zu »ITB Podiumsdiskussion 6.März 2019/11 Uhr «Wie in den vergangenen Jahren wird auch im Jahre 2019 eine Podiumsdiskussion auf der ITB Berlin von den Studierenden des SRH Hochschulcampus Dresden organisiert. Die SRH wird dabei tatkräftig von GreenLine Hotels unter der Leitung von Suzann Heinemann unterstützt. Ein aktuelles und … »Weiterlesen

Casas del Lago II: Neuer Bauabschnitt für exklusives Wohnen auf Teneriffa gestartet

Abama Luxury Residences: Neuer Bauabschnitt Casas del Lago II auf TeneriffaNach dem erfolgreichen Verkauf aller Immobilien der ersten Phase startet Abama Luxury Residences jetzt den neuen Bauabschnitt „Casas del Lago II“. Diese exklusive Einheit von nur zehn luxuriösen Villen befindet sich in einem sehr ruhigen, in die Landschaft eingebetteten Teil des Resorts mit … »Weiterlesen

Palladium Hotel Group feiert die Eröffnung seiner beiden Resorts in Mexiko mit der Anwesenheit von Rafa Nadal und Abel Matutes Prats

Pressebild zu »Palladium Hotel Group feiert die Eröffnung seiner beiden Resorts in Mexiko mit der Anwesenheit von Rafa Nadal und Abel Matutes Prats«München/Costa Mujeres, Mexiko, Februar 2019: Am 18. Februar 2019 feierte Palladium Hotel Group die offizielle Eröffnung ihrer zwei neuen Resorts, TRS Coral Hotel und Grand Palladium Costa Mujeres Resort & Spa in Costa Mujeres, nördlich von Cancun Mexiko, mit einem unvergesslichen Tag. Die Ehre … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe