Hotels & Gastgewerbe 06. Dezember 2010

Severin Safari Camp gewinnt den Travelife Gold Award für nachhaltigen Tourismus

Pressebild zu »Severin Safari Camp gewinnt den Travelife Gold Award für nachhaltigen Tourismus«

Pressebild zu »Severin Safari Camp gewinnt den Travelife Gold Award für nachhaltigen Tourismus«
© Travelife

Sundern, Dezember 2010: Das Severin Safari Camp im Tsavo West Nationalpark in Kenia wurde für sein Engagement im Umweltschutz und seine Nachhaltigkeit mit dem Travelife Gold Award ausgezeichnet. Luxus in freier Wildbahn – für das Severin Safari Camp kein Widerspruch. Das Camp erfüllt die Anforderungen an einen ökologischen Tourismus, damit das empfindliche Ökosystem des Parks erhalten bleibt. So können Mensch und Tier in Harmonie miteinander existieren.

Der Travelife Award ist eine Auszeichnung für Hotels, die Verantwortung für Nachhaltigkeit im Tourismus übernehmen. Rund 100 Kriterien werden bei der Beurteilung eines Hotels unter die Lupe genommen. Eine schonende Nutzung der Ressourcen Energie und Wasser, die Reduktion von Abfällen sowie der Bezug von Waren durch lokale Produzenten sind zentrale Kriterien. Ebenso wichtig sind die faire Behandlung der Mitarbeitenden und der intensive Austausch mit der Bevölkerung. Die Anforderungen an das Hotel nehmen vom Travelife Bronze über Silber bis zum Gold Award stetig zu.
Das von der EU unterstützte Signet Travelife garantiert Reisenden daher hohe Standards im Sozial- und Umweltverhalten von Hotels. Die Marke wird sich als Qualitätszeichen für Umwelt- und Sozialverantwortung immer mehr am Markt etablieren.

Im Severin Safari Camp folgen wir den Grundsätzen des Ökotourismus. Demnach liegt uns der Schutz natürlicher Ressourcen besonders am Herzen. Es wurde ein wichtiges Augenmerk auf die Architektur und Infrastruktur des Camps gelegt. Das Severin Safari Camp verfügt als erstes Camp in Kenia über eine biologische Wasseraufbereitungsanlage mitten im Busch. Abwasser aus den Zelten und der Küche wird gesammelt und auf natürliche Weise über Lavasteine, Kies und Sand geklärt. Heißes Wasser erhalten die Safari-Gäste und das Camp-Personal ausschließlich durch Solarenergie und aus Wärmerückgewinnung der Stromgeneratoren. Zum Aufheizen des Wassers wird weder Diesel noch Strom benötigt. Alle Interessierten sind zu einer „Tour hinter die Kulissen“ eingeladen.
Das Camp arbeitet eng mit dem Kenya Wildlife Service zusammen. Uns ist es wichtig, neben dem Personal auch Gäste und Partner über den Umwelt- und Naturschutz aufzuklären.
Das Team vom Severin Safari Camp freut sich sehr über diese besondere Auszeichnung für ihr kontinuierliches ökologisches und soziales Engagement.

Die Severin_touristik GmbH mit Sitz in Sundern (Sauerland) ist ein dynamisches Unternehmen der Hotel und Tourismusbranche. Das Unternehmen gliedert sich in die Bereiche Severin_hotels & gastro und Severin_travel services. Die Severin Sea Lodge und das Severin Safari Camp in Kenia, sowie das Sunderland Hotel und die Bars Baraza und M1 in Sundern sind Bestandteil der Severin_hotels & gastro. Zu Severin_travel services gehören der Reiseveranstalter Severin Travel, Severin Air Safaris, The Out of Africa Collection und das TUI ReiseCenter in Sundern.

KONTAKT
Severin Travel
Rathausplatz 2
59846 Sundern - Deutschland
Tel. + 49 2933 987 160
Fax + 49 2933 987 144
E-Mail: sales@severin-travel.com
www.severin.travel

Severin Travel

Severin Travel
Ein Produkt der Severin Touristik GmbH

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorSeverin Travel

PressebildTravelife_Logo.jpg ©Travelife

SchlagworteCamp Kenia Nachhaltigkeit Severin Travelife Tsavo Umwelt

Textlänge426 Wörter/ 3106 Zeichen

Ähnliche News

Progressive Hotellerie ist Green! Immer mehr Hoteliers entscheiden sich für eine GreenSign Zertifizierung

Pressebild zu »Progressive Hotellerie ist Green! Immer mehr Hoteliers entscheiden sich für eine GreenSign Zertifizierung«Egal wo sich der Hotelbetrieb befindet, Hoteliers zwischen Ostsee und Alpen engagieren sich immer mehr für Umwelt- und Klimaschutz und wollen dies über das Siegel GreenSign sichtbar machen. Umweltbewusste Hotelführung spricht den heutigen Gast an und eine transparente … »Weiterlesen

Erstes the niu Hotel in Berlin mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert

Pressebild zu »Erstes the niu Hotel in Berlin mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert«Berlin ist modern, kreativ und grün! Und deshalb passt das neue the niu Hide Hotel auch perfekt in die pulsierende und sich rasant entwickelnde Metropole! Erst im April 2019 wurde das the niu Hide als weltweit erstes modular errichtetes Hotel auf dem Dach eines Einkauf-Centers eröffnet. Nun … »Weiterlesen

Außen Meer, innen Wellenrauschen: Siel59 am Nordseehafen Schlüttsiel jetzt auch Hotel! Rundum das Meer - im neuen Hotel-Restaurant Siel59

Pressebild zu »Außen Meer, innen Wellenrauschen: Siel59 am Nordseehafen Schlüttsiel jetzt auch Hotel!  Rundum das Meer - im neuen Hotel-Restaurant Siel59 «Am 18. April 2019 ging das ehemalige Fährhaus Schlüttsiel zunächst als Restaurant mit klassisch norddeutscher Küche an den Start. Jetzt hat der neue Besitzer Carsten Hansen auch das Hotel in der 1968 erbauten Anlage eröffnet. Der Name Siel59 erinnert dabei an das Gründungsjahr des … »Weiterlesen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: KINDER KOCHEN GESUND MIT PROFIS

Pressebild zu »COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: KINDER KOCHEN GESUND MIT PROFIS«Gemüse schneiden und in Töpfen rühren – Mit großer Begeisterung übten sich Grundschulkinder im Umgang mit Bratpfanne und Kochlöffel für gesundes Essen. An zwei Vormittagen bereiteten sie im Rahmen der Initiative „SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." im Courtyard by Marriott Düsseldorf … »Weiterlesen

Schenna Resort – Für den naturnahen Urlaub in Schenna

Unser Hotel in Schenna ist eine Oase zum Wohlfühlen Das Schenna Resort in Südtirol besteht aus insgesamt drei Hotels im Meraner Land. Jedes dieser Hotels ist ein Kraftort für das Leben und eine Oase zum Wohlfühlen. Wenn Sie Entspannung suchen oder etwas Zeit zu zweit, sind Sie bei uns genau … »Weiterlesen

Leckere Mahlzeiten retten - Kölner Accor Hotels sind Partner von Too Good To Go

Sie freuen sich über die Teilnahme von Accor bei „Too Good To Go“ (v.l.): Verena Stucke und Rüdiger SchildKnusprige Brötchen und Croissants, Rührei, Aufschnitt oder frisches Obst und Gemüse – Jeden Tag präsentieren die Kölner Hotels der Accor Gruppe eine breite Vielfalt kulinarischer Leckereien auf ihren Buffets. Damit diese nicht danach entsorgt werden müssen, haben sich die Accor Hotels in … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe