Hotels & Gastgewerbe 12. September 2014

Rembrandt-Tower: Kulinarisches Erlebnis über den Dächern Amsterdams

Pressebild zu »Rembrandt-Tower: Kulinarisches Erlebnis über den Dächern Amsterdams«

Pressebild zu »Rembrandt-Tower: Kulinarisches Erlebnis über den Dächern Amsterdams«
© Rembrandt Tower Boardroom

Vom 22. September bis zum 4. Oktober – anlässlich des Todestages von Rembrandt – verwandelt sich der Boardroom des Rembrandt-Towers in ein Restaurant ‚auf höchster Ebene’. Dies ist durchaus wörtlich zu nehmen, schließlich befindet sich das Restaurant im obersten Stockwerk des Rembrandt-Towers – dem mit einer Höhe von 150 Metern höchsten Gebäude in Amsterdam. Zubereitet wird das Dinner dieses Kunst- und Kulinarik-Events von Sternekoch Wilco Berends. Interessierte sollten rechtzeitig reservieren. Die Gäste können sich auf ‚höchsten Genuss’ inmitten vieler Rembrandt-Kunstwerke freuen.
 
Die Auswahl der Ausstellungsstücke wurde eigens für diesen Anlass vom Rembrandt House Museum zusammengestellt. Es handelt sich dabei um Druckplatten von 13 Meisterwerken aus der Sammlung der Rembrandt-Radierungen, die einen guten Einblick in das Leben Rembrandts im Amsterdam des 17. Jahrhunderts geben. Darüber hinaus wird ein Rembrandt-Stück zu sehen sein, das noch nie öffentlich ausgestellt wurde und das eine wichtige Rolle im Leben des  niederländischen Malers spielte.
 
Kulinarischer Einblick in das 17. Jahrhundert

Der Rembrandt Tower Boardroom garantiert Qualität auf allen Ebenen. Während der ‚Himmlischen Rembrandt’-Wochen ist diese Qualität nicht nur am Veranstaltungsort selbst und in den Kunstwerken Rembrandts erlebbar, sondern sie spiegelt sich auch in der Kochkunst von Wilco Berends wider. Der Michelin Sternekoch hat ein von ‚Rembrandts Amsterdam’ inspiriertes 5-Gänge-Menü konzipiert. Die einzelnen Gänge werden mit Zutaten zubereitet, die auch damals sehr geschätzt wurden.
 
Einzigartiges Konzept

‚Himmlischer Rembrandt’ ist ein Konzept, das Rembrandt kulinarisch und kulturell in den Fokus stellt. Die Atmosphäre, kombiniert mit den Werken eines der größten niederländischen Malers des 17. Jahrhunderts und den raffinierten Gerichten von Michelin Sternekoch Wilco Berends, versetzt die Gäste in eine vergangene Zeit, während sie einen wunderbaren Blick über Amsterdam genießen können.
 
Reservierungen

Die ‚Himmlischer Rembrandt’-Wochen sind für jeden zugänglich. Die Kosten für dieses kulturelle und kulinarische Erlebnis betragen 195 Euro pro Person. Eine vorherige Reservierung unter www.rtboardroom.nl ist erforderlich.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorIndustrie-Contact AG - Public Relations

Pressebildhemels_rembrant_restaurant.jpg ©Rembrandt Tower Boardroom

Textlänge295 Wörter/ 2311 Zeichen

Ähnliche News

The Westin Grand Frankfurt schickt jungen Koch auf die Karriereleiter: Danil Kretschmann bei den Hessischen Jugendmeisterschaften ausgezeichnet

Pressebild zu »The Westin Grand Frankfurt schickt jungen Koch auf die Karriereleiter: Danil Kretschmann bei den Hessischen Jugendmeisterschaften ausgezeichnet«Mitte März fand das traditionelle Prüfungsessen der Hessischen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe im Palmengarten Frankfurt statt. Das Westin Grand Frankfurt konnte wiederum seinen hohen Ausbildungsstandard beweisen: Koch-Azubi Danil Kretschmann erreichte den 3. Platz … »Weiterlesen

Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Nordfriesland feiert zehn Jahre! Nachhaltig erfolgreich im Team – im Dorf der erneuerbaren Energien

Pressebild zu »Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Nordfriesland feiert zehn Jahre! Nachhaltig erfolgreich im Team – im Dorf der erneuerbaren Energien«Bohmstedt in Nordfriesland, nur 20 Kilometer von Husum entfernt, ist mit seinen rund 750 Einwohnern als „Dorf der erneuerbaren Energien“ bekannt. Mittendrin steht das Paulsen´s Landhotel und Restaurant, das sich seit dem Ausbau vor zehn Jahren als eines der nachhaltigsten Hotels der Region … »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Aufbruch zu neuen Ufern - Neuer Direktor Christian Schmidt startet mit kreativen Ideen im Gepäck

Aufbruch zu neuen Ufern: Christian Schmidt, der neue Direktor im Holiday Inn LübeckEin frischer Wind hat ihn nach Norden getragen. So tauschte Christian Schmidt vor gut zwei Monaten den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen machte in den vergangenen Jahren in der … »Weiterlesen

Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik

Pressebild zu »Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik «Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik »Weiterlesen

Reiselust in eindrucksvollen Bildern - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld bittet zur Vernissage am 3. Mai

Eine Impression von Korsika wird in der Ausstellung „Reiselust" zu sehen seinEintauchen in fremde Kulturen oder Bekanntes neu entdecken. In der Ausstellung „Reiselust ... vom Niederrhein in die Welt“, die am 3. Mai im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit einer Vernissage ab 19 Uhr beginnt, zeigen verschiedene Künstler ihre ganz persönlichen Eindrücke. »Weiterlesen

Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab

Pressebild zu »Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab«Noch regeln die Paragraphen 29 und 30 im Bundesmeldegesetz die Meldepflicht und Meldescheine und verpflichten die Beherbergungsstätten dazu, ihre Gäste beim Check-in auf Papier ausgedruckten Meldescheinen unterzeichnen zu lassen. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe