Hotels & Gastgewerbe 19. Februar 2019

In Regensburg ensteht ein Inklusionshotel

Aussenansicht

Aussenansicht
© Johanniter-Hotel Regensburg gGmbH

Für viele der ca. 11 Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland stellen Reisen ein nicht unerhebliches Problem dar. So gibt es auch in Regensburg bislang kein Hotel, das eine Reisegruppe von Menschen mit Behinderung aufnehmen kann.

Daher meiden viele Reisegruppen, aber auch Individualreisende Regensburg derzeit trotz der hohen touristischen Attraktivität.

Mit Includio – dem ersten Inklusionshotel in Regensburg – soll dieses Problem endlich gelöst werden. Hier entsteht ein Ort, an dem Menschen mit und ohne Behinderung als Reisende und Beschäftigte ganz normal zusammen kommen; denn gut 50 Prozent der 30 Arbeitsplätze werden durch Menschen mit Behinderung ausgefüllt werden.

Vor allem aber wird mit Includio ein Ort der Begegnung entstehen, der den Großraum Regensburg noch ein Stück weit attraktiver und lebenswerter macht.

Insgesamt gibt es 84 Zimmer – alle sind barrierefrei und 18 davon sogar rollstuhlgerecht und für Menschen mit Seh- und Hörbehinderung geeignet. Die Zimmer bieten außerdem rund 20% mehr Platz und damit auch mehr Komfort als ein durchschnittliches Hotelzimmer. Für Eltern mit Kindern entstehen drei Familienzimmer mit getrennten Schlafräumen.

Zudem wird das barrierefreie Hotel über drei Tagungsräume mit Platz von bis zu 115 Personen, ein Restaurant und eine Hotelbar verfügen. Ein kleiner, rollstuhlgerechter Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum runden das Angebot ab.

Das Hotel entsteht im Stadtteil Burgweinting – verkehrsgünstig über die nahegelegene Autobahn A 3 angebunden. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Haus und der barrierefreie Bahnhaltepunkt in Laufweite.

Spatenstich ist im Juni/Juli diesen Jahres, die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autor

Pressebildh-1-nord-west_web.jpg ©Johanniter-Hotel Regensburg gGmbH

SchlagworteBarrierefreier Urlaub Inklusion Regensburg

Textlänge244 Wörter/ 1754 Zeichen

Ähnliche News

Ab auf die Fähre und rein in die Ruhezeit auf Pellworm: Mit Venusmuscheln auf der Haut und neuer Spa-Managerin

Pressebild zu »Ab auf die Fähre und rein in die Ruhezeit auf Pellworm: Mit Venusmuscheln auf der Haut und neuer Spa-Managerin «Am 13. Oktober 2019 feiert die Nordsee Lodge ihr einjähriges Jubiläum. Gastgeberin Annika Levsen blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr ihrer kleinen nachhaltigen Oase im alten Kirchspielskrug zurück und freut sich auf die bald startende Wellnesszeit, die wie sie sagt, prädestiniert für … »Weiterlesen

FREE SPIRIT MIT IBIS DÜSSELDORF

Die Sieger der Battles beim Free Spirit Festival.Vibrierend, cool und mitreißend war das „Free Spirit Festival“ mit Tänzern aus der internationalen Hip Hop-Szene, die sich in den Düsseldorfer ibis Hotels zu Hause fühlten. »Weiterlesen

Von Fußball bis Land of Legends – von James Arthur bis JLO: Urlauben mit Weltstars – dieses Jahr im Luxusresort Regnum Carya in Belek

Pressebild zu »Von Fußball bis Land of Legends – von James Arthur bis JLO: Urlauben mit Weltstars – dieses Jahr im Luxusresort Regnum Carya in Belek«Weißer Sand zwischen den Zehen, Salz auf der Haut, Pinienduft in der Luft – während das Meer rauscht und die Sonnenstrahlen wärmen, ist das Glück einfach da. Und mit natürlichem Stil kombiniert, ist es doppelt so schön – wie im Regnum Carya in Belek, nur 25 Kilometer vom Flughafen Antalya … »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Neue Wege für Events gehen - Direktor Christian Schmidt vollendet neue Infrastruktur mit umfangreichen Investitionen

(v.l.): Operation Manager F&B Stefan Zabinski, Convention Sales Managerin Vivian Bartheidel und Hoteldirektor Christian SchmidtUnvergessliche Momente möchte das Team um Hoteldirektor Christian Schmidt schaffen. Daher wurde in den vergangenen Monaten umfassend in den Tagungs- und Eventbereich des Holiday Inn Lübeck investiert – für ein modernes Ambiente und eine Technik, die begeistert. »Weiterlesen

Grün ist die Zukunft - GreenLine Hotels nutzen Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil und erreichen als Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit

Pressebild zu »Grün ist die Zukunft - GreenLine Hotels nutzen Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil und erreichen als Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit«Die Sehnsucht nach mehr Sichtbarkeit für nachhaltig geführte Hotels lässt GreenLine Hotels immer mehr zu einer nachhaltigen Buchungsplattform entwickeln. Es vergeht kein Tag ohne Nachrichten und Diskussionen zum Thema Klimawandel, Umweltschutz und Ressourcen-Schonung. Immer mehr Hotels … »Weiterlesen

Portfolio wächst bei Leonardo Hotels Central Europe: Europas Szenestädte im Visier

Pressebild zu »Portfolio wächst bei Leonardo Hotels Central Europe: Europas Szenestädte im Visier«Ob Barcelona oder Zürich, Rom oder Venedig Mestre – Europa bietet so einiges an Szenestädten und Leonardo Hotels ist mittendrin – mit vier weiteren Hotels, die sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen anlocken sollen. So kommt Ende Dezember 2019 erstmals die italienische Hauptstadt mit … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe