Hotels & Gastgewerbe 19. Februar 2019

In Regensburg ensteht ein Inklusionshotel

Aussenansicht

Aussenansicht
© Johanniter-Hotel Regensburg gGmbH

Für viele der ca. 11 Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland stellen Reisen ein nicht unerhebliches Problem dar. So gibt es auch in Regensburg bislang kein Hotel, das eine Reisegruppe von Menschen mit Behinderung aufnehmen kann.

Daher meiden viele Reisegruppen, aber auch Individualreisende Regensburg derzeit trotz der hohen touristischen Attraktivität.

Mit Includio – dem ersten Inklusionshotel in Regensburg – soll dieses Problem endlich gelöst werden. Hier entsteht ein Ort, an dem Menschen mit und ohne Behinderung als Reisende und Beschäftigte ganz normal zusammen kommen; denn gut 50 Prozent der 30 Arbeitsplätze werden durch Menschen mit Behinderung ausgefüllt werden.

Vor allem aber wird mit Includio ein Ort der Begegnung entstehen, der den Großraum Regensburg noch ein Stück weit attraktiver und lebenswerter macht.

Insgesamt gibt es 84 Zimmer – alle sind barrierefrei und 18 davon sogar rollstuhlgerecht und für Menschen mit Seh- und Hörbehinderung geeignet. Die Zimmer bieten außerdem rund 20% mehr Platz und damit auch mehr Komfort als ein durchschnittliches Hotelzimmer. Für Eltern mit Kindern entstehen drei Familienzimmer mit getrennten Schlafräumen.

Zudem wird das barrierefreie Hotel über drei Tagungsräume mit Platz von bis zu 115 Personen, ein Restaurant und eine Hotelbar verfügen. Ein kleiner, rollstuhlgerechter Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum runden das Angebot ab.

Das Hotel entsteht im Stadtteil Burgweinting – verkehrsgünstig über die nahegelegene Autobahn A 3 angebunden. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Haus und der barrierefreie Bahnhaltepunkt in Laufweite.

Spatenstich ist im Juni/Juli diesen Jahres, die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autor

Pressebildh-1-nord-west_web.jpg ©Johanniter-Hotel Regensburg gGmbH

SchlagworteBarrierefreier Urlaub Inklusion Regensburg

Textlänge244 Wörter/ 1754 Zeichen

Ähnliche News

Mit Swing und Stil ins neue Jahr

Sie stießen auf das neue Jahr an (v.l.): Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-Holstein, Christian Schmidt, Direktor Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft feierten im Holiday Inn Lübeck 02.01.2020. Ein Feuerwerk der kulinarischen Genüsse lockte mehr als 300 Gäste zum Jahreswechsel ins Holiday Inn Lübeck am historischen Burgtor. In einem stilvollen Ambiente mit Live-Musik wurden … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe