Hotels & Gastgewerbe 13. Mai 2014

Radisson Blu und Park Inn by Radisson sind Hotel-Partner der eTourEurope

Ankommen. Einchecken. Aufladen. Umweltschonend und unkompliziert. Die Hotelmarken Radisson Blu und Park Inn by Radisson unterstützen die eTourEurope vom 17. bis 26. Mai 2014, eine länderübergreifende E-Car-Rallye. Hotelgäste laden in Deutschland bereits seit Mai 2012 ihre Elektro-Autos ohne Zusatz-Kosten in den Häusern beider Marken an eigenen E-Car-Ladestationen auf.

Die eTourEurope rückt die E-Mobilität in Europa in den öffentlichen Fokus. Die Rallye wird ausschließlich durch E-Cars absolviert. An neun Tagen bilden neun europäische Städte das Ziel des Teilnehmerfeldes. Start und Ziel sind München, die Gesamt-Strecke beträgt 4.200 Kilometer.

„Die Zukunft gehört den Elektroautos“, unterstreicht Willem van der Zee, Area Vice President Central Europe der Rezidor Hotel Group. Rezidor war Vorreiter bei der Einrichtung von E-Car-Ladestationen an eigenen Standorten in Deutschland. Hier verfügen 9 Radisson Blu und 5 Park Inn by Radisson Hotels über Anschlüsse in den Parkarealen. „Dieses umweltfreundliche Angebot für unsere Gäste unterstreicht die konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftsphilosophie unseres Unternehmens.“ Bereits vor 20 Jahren hat die global agierende Hotelgruppe ein umfangreiches und vielfach ausgezeichnetes ‚Responsible Business Programm’ für eine verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit ins Leben gerufen.

Als Sponsoring-Partner der eTourEurope stellt Rezidor an insgesamt sieben Etappen-Zielen die Übernachtungsmöglichkeiten für die Rallye-Teams. Die Hotels, in denen sich die Fahrer – die längste Tagesetappe beträgt 450 Kilometer – erholen und entspannen können, sind folgende: das Park Inn by Radisson Hotel München Ost, das Radisson Blu Hotel Paris Charles de Gaulle Airport, Radisson Blu Amsterdam Airport, Radisson Blu Hotel Hamburg, Radisson Blu Hotel Berlin und das Park Inn by Radisson Uno City Wien.

Die E-Car-Ladestationen werden in Deutschland beispielsweise in Kooperation mit RWE mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Hotelgäste wie Rallye-Teilnehmer der eTourEurope parken wie gewohnt ihr Fahrzeug in der Garage, stecken das Ladekabel in die entsprechende Station und lassen beim Check-In das inkludierte Auftanken freischalten. Das ist bequem und sicher. „Unser Service ist schnell, vollkommen unkompliziert und die Suche nach der nächsten E-Tankstelle entfällt”, so Willem van der Zee. „Während man im Spa relaxt oder in seinem Zimmer schläft, wird der E-Flitzer ohne Aufwand wieder startbereit.”

Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte:

Pressekontakt
Brita Segger
SOCIETY RELATIONS
Mundsburger Damm 2
22087 Hamburg
Tel. 040 - 280 30 64
segger@society-relations.de
www.society-relations.de

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autor

Pressebildwillem_van_der_zee_e_car_800.jpg ©Rezidor

SchlagworteE-Car Hotel Park Inn Radissson Blu Rallye Society Relations

Textlänge349 Wörter/ 2748 Zeichen

Ähnliche News

Neuer Kunde: primo PR unterstützt PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Leonardo Hotels

Pressebild zu »Neuer Kunde: primo PR unterstützt PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Leonardo Hotels«Die Frankfurter PR-Agentur primo PR unterstützt ab sofort die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Leonardo Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Beratung und Durchführung klassischer Medienarbeit, Entwicklung von Pressemeldungen und … »Weiterlesen

Design und Natur im Urthaler Hotel auf der Seiser Alm

Alpine Skiträume und weiße Pisten im Sporthotel in Südtriol »Weiterlesen

Zurück zur Natur: Regnum Golf & Country Club Bodrum - Eine neue Bio-Golf-Oase auf der türkischen Halbinsel Bodrum

Pressebild zu »Zurück zur Natur: Regnum Golf & Country Club Bodrum - Eine neue Bio-Golf-Oase auf der türkischen Halbinsel Bodrum«Er ist die erste 18-Loch Naturgolfanlage der Halbinsel Bodrum mit ganzheitlichem Ansatz: Der Regnum Golf & Country Club Bodrum ist vom Bau bis zu den Serviceleistungen ganz auf Umwelt eingestellt und damit ein neues Vorzeigeprojekt der Türkei. Auf 1.450 Hektar Fläche wird ein ganzes Tal im … »Weiterlesen

Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich

Pressebild zu »Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich«Ab Februar 2020 wird es ein weiteres Leonardo Hotel in Zürich geben – mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen. Damit wird das künftige Haus eine gute Ergänzung zum bisherigen Schweizer Portfolio, mit dem Alden Suite Hotel Splügenschloss Zürich und dem Leonardo Boutique Hotel Rigihof … »Weiterlesen

Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019

Pressebild zu »Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019«Das von Cronwell Hotels & Resorts betriebene Miraggio Thermal Spa Resort an der Spitze der Halbinsel Kassandra in Chalkidiki startet ein neues Projekt im laufenden Jahr 2019: den Club Miraggio. Im Westflügel des 5-Sterne Resorts, dem exklusivsten Teil der Anlage, entstehen 77 unverwechselbare … »Weiterlesen

Selina: Acht neue Hotels in Lateinamerika eröffnet - weitere zwei folgen in Kürze

Die Hotelkette Selina spricht vor allem Millenials und Digitale Nomaden als Kernzielgruppe anSelina ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Hotelmarken weltweit. Allein im Dezember 2018 wurden acht neue Standorte eröffnet. Die Hotelkette, die vor allem Millenials und Digitale Nomaden als Kernzielgruppe anspricht, befindet sich aktuell in Verhandlungen um verschiedene Immobilien auf … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe