Hotels & Gastgewerbe 06. Mai 2015

PULLMAN AACHEN QUELLENHOF: GENUSSKREATIONEN VOM NEUEN KÜCHENCHEF BEIM KARLSPREIS 2015

Pressebild zu »PULLMAN AACHEN QUELLENHOF: GENUSSKREATIONEN VOM NEUEN KÜCHENCHEF BEIM KARLSPREIS 2015 «

Pressebild zu »PULLMAN AACHEN QUELLENHOF: GENUSSKREATIONEN VOM NEUEN KÜCHENCHEF BEIM KARLSPREIS 2015 «
© Sie freuen sich auf den Karlspreis (v.l.): Dr. Jürgen Linden, Vorsitzender des Karlspreis-Direktoriums, Matthias Hindemith, Daimler AG Vertriebsdirektor Rheinland PKW, Oberbürgermeister Marcel Philipp, Ramona Stern, Senior MICE Sales & Marketing Managerin Pullman Aachen Quellenhof, und Marcus Danner, Küchenchef Pullman Aachen Quellenhof. Bild: Claudia Wingens

Neue Wege gehen – Dies gilt auch für die kulinarischen Gaumenfeuden beim Internationalen Karlspreis zu Aachen 2015. So werden die Gäste der traditionsreichen Veranstaltung in diesem Jahr zum Vorabend-Dinner mit überraschenden Kreationen von Marcus Danner verwöhnt, dem neuen Küchenchef des Pullman Aachen Quellenhof.

„Für mich zählt Marcus Danner zu den innovativsten Köchen, der Gourmetfreuden höchster Qualität in regionaler Prägung mit einer ganz eigenen Handschrift kreiert“, erklärt Walter Hubel, Hoteldirektor im Pullman Aachen Quellenhof.

Kulinarische Genüsse zum Karlspreis und mehr

Für das exklusive Menü, das beim diesjährigen Vorabend-Dinner zur Karlspreis-Verleihung serviert wird, und dem Empfang am Donnerstag werden nur die hochwertigsten Zutaten, die unter anderem von Landwirten aus der Region angeliefert werden, verarbeitet. So können die Gäste als Auftakt „Zweierlei von der Forelle“ genießen. Dafür werden Rauchforellenröllchen mit Dill im Sesammantel und „Brathering“ von der Lachsforelle auf Gurken-Ingwerrelish mit Sesamknusperchip und Erbsensprossen angerichtet. Als Hauptgang komponiert Marcus Danner gebratenes Filetsteak in Sarriette-Jus mit Bohnengemüse und Kartoffel-Morchelschnitte. Den fulminanten Höhepunkt des Menüs bildet eine Terrine von Ivoire-Schokolade und Erdbeeren an Rhabarberkonfit, Erdbeereis und Waldmeistersphäre, die vom neuen Patissier im Pullman Aachen Quellenhof Johannes Funtsch als geschmacklicher und optischer Gaumenschmaus kreiert wird.

Neue Küchenphilosophie im Pullman Aachen Quellenhof

Wer sich von den Kochkünsten des neuen Küchenchefs Marcus Danner selbst überzeugen möchte, kann sich auch im Restaurant „La Brasserie“ des Quellenhofs verwöhnen lassen. Denn mit Neugier, Aufgeschlossenheit und Experimentierfreude möchte er auch dort neue Wege gehen und seine Gäste immer wieder überraschen. Ob Zitronen-Thymian Steinbutt mit gebratener Riesengarnele an Garten-Erbsennage und Safran Kartoffel-Mousseline oder frische Fettuccine in Majoran-Zitronenbutter an Morcheln a la Creme mit Frühlingslauch, in den kommenden Wochen können sich die Aachener Gourmetfreunde auf eine neue Küchenphilosophie und frühlingsleichte Kreationen à la Marcus Danner freuen.

Marcus Danner – Koch aus Leidenschaft

Der in Homburg an der Saar geborene Marcus Danner hatte schon als Kind den Wunsch, Koch zu werden, so dass er zielstrebig seine Ausbildung in einem Restaurant absolvierte. Weitere Stationen folgten bis er 1997 für ein Jahr als Chef de Partie im 1-Sterne-Restaurant „Uwe’s Tomate“ in Kaiserslautern tätig war. Kurze Zeit danach wagte der heute 38-Jährige, der dem Verband der Köche Deutschlands angehört, mit dem Restaurant „Michelangelo“ in Kaiserslautern den Sprung in die Selbständigkeit. Neue Perspektiven und den Einstieg in die damals im Trend liegende „Molekulare Küche“ eröffnete ihm im Jahr 2004 sein heutiger Chef Walter Hubel, der damals das Novotel Mainz leitete. In dieser Zeit war Marcus Danner als Küchenchef des Novotel Mainz auch erfolgreicher Mitinitiator und kulinarischer Ideengeber für besondere Events wie den „Meenzer Kasemattenten“ oder dem „Crazy Taste“ während des ersten Mainzer „TasteTivals“. Dem Ruf ins Rheinland folgte der ambitionierte Küchenchef im Jahr 2010 und engagierte sich zwei Jahre lang für den kulinarischen Genuss im traditionsreichen Hotel Mondial am Dom Cologne. Dann zog es Marcus Danner erstmals in die Nähe von Aachen, wo er im Hotel Mercator im idyllischen Gangelt für Innovationen sorgte. Doch ehe ihn Quellenhof-Chef Walter Hubel vor Kurzem wieder an seine Seite holte, bereicherte Marcus Danner im vergangenen Jahr als Executive Chef im Innside by Meliá die Gastro-Szene von Dresden.

Pullman Aachen Quellenhof

Das Pullman Aachen Quellenhof, in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum direkt am Kurpark und Kongresszentrum gelegen, zählt zu den feinen Adressen europäischer Hotellerie. Meetings, Incentives, Kongresse und Events werden mit Engagement, Flexibilität und Kreativität von den Mitarbeitern in einer individuellen und persönlichen Abstimmung umgesetzt. Hochwertige Boardrooms, 13 teilweise flexibel kombinierbare Veranstaltungsräume – darunter ein 630 Quadratmeter großer Ballsaal mit angrenzender Terrasse für bis zu 550 Personen – sind mit modernster Technik ausgestattet, vollklimatisiert und verfügen überwiegend über einen Blick ins Grüne. Großzügige Foyers bieten viel Raum für Ausstellungen und kreative Pausen. Drei private Dining Rooms, davon einer mit angrenzender Küche für Events wie Gruppenkochkurse oder Verkostungen, stellen einen besonderen Rahmen für geschlossene Gesellschaften. 183 komfortable Zimmer und Suiten in dezenter Eleganz sowie der exquisite Wellnessbereich "Fit and Spa Lounge" bieten Entspannung und garantieren einen erholsamen Aufenthalt. Aachen, die Kaiserstadt im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande, lockt mit Geschichte, Flair und Atmosphäre.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorPressebüro Wingens

Pressebildpressefoto-karlspreis-foto-wingens.jpg ©Sie freuen sich auf den Karlspreis (v.l.): Dr. Jürgen Linden, Vorsitzender des Karlspreis-Direktoriums, Matthias Hindemith, Daimler AG Vertriebsdirektor Rheinland PKW, Oberbürgermeister Marcel Philipp, Ramona Stern, Senior MICE Sales & Marketing Managerin Pullman Aachen Quellenhof, und Marcus Danner, Küchenchef Pullman Aachen Quellenhof. Bild: Claudia Wingens

SchlagworteAccor Karlspreis Pullman Aachen Quellenhof Ramona Stern Walter Hubel

Textlänge648 Wörter/ 5026 Zeichen

Ähnliche News

Überraschungen für die Gäste der Düsseldorfer Firminusklause - Hotelteams der Accor-Marken aus Düsseldorf und dem Ruhrgebiet engagieren sich nachhaltig für den guten Zweck

Sie überraschten die Gäste in der FirminusklauseZahlreich kamen sie und freuten sich über ein Mittagessen in adventlicher Atmosphäre. Denn die rund 100 Gäste in der Firminusklause wurden mit Spaghetti und einer hausgemachten Bolognese-Sauce aus dem Mercure Düsseldorf City Center sowie Bratapfelmouse aus den Düsseldorfer ibis Hotels zum … »Weiterlesen

Ausgezeichnet für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln - Das Holiday Inn Lübeck überzeugt und erhält „DEHOGA Umweltcheck“ in Silber

(v.l.): Direktor Christian Schmidt und Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-HolsteinWarmes Wasser rund um die Uhr – eine Selbstverständlichkeit in einem Hotel. Doch wie verträgt sich das mit nachhaltigem Handeln? Dazu und zu weiteren drängenden Fragen hat das Team vom Holiday Inn Lübeck die passenden Antworten gefunden und wurde mit dem „DEHOGA Umweltcheck“ in Silber … »Weiterlesen

KFC Uerdingen 05 überrascht Kinder aus dem Kastanienhof bei Weihnachtsbäckerei - Kinderheim zu Gast im Mercure Parkhotel Krefelder Hof

n der „Weihnachtsbäckerei“ vom Mercure Parkhotel Krefelder HofSie waren ganz aus dem Häuschen: Die Kinder aus dem benachbarten Kastanienhof wurden vom Grotifanten, dem Maskottchen des KFC Uerdingen 05, Torhüter Lukas Königshofer und Kapitän Jan Kirchhoff überrascht. Gemeinsam waren sie in der hauseigenen „Weihnachtsbäckerei“ des Mercure Parkhotel … »Weiterlesen

Endlich wieder Mittagsmenüs, Asien goes Alt Wyk und geänderte Öffnungszeiten: Mit René Dittrich im Januar durch Asien reisen – auf Föhr!

Pressebild zu »Endlich wieder Mittagsmenüs, Asien goes Alt Wyk und geänderte Öffnungszeiten: Mit René Dittrich im Januar durch Asien reisen – auf Föhr!«Seine Liebe zur asiatischen Küche ist für seine Kenner kein Geheimnis. Vor fast genau einem Jahr zeigte René Dittrich, einziger Sternekoch der Insel Föhr, sein Können in Peking. Im kommenden Januar lädt er nun zu einer Reise durch Asien in den eigenen vier Wänden ein. Am 11. Januar 2020 ab … »Weiterlesen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: LEIDENSCHAFT FÜR GENUSSERLEBNISSE

Als „Restaurantleiter“ bereichern sie das Team (v.r.): Cartouche Quetin (Courtyard by Marriot Düsseldorf Hafen) & Stefan KühnerSie lieben es, ihre Gäste mit ausgewählten Gaumenfreuden und edlen Tropfen zu verwöhnen: Cartouche Quetin und Stefan Kühner, die beiden neuen Restaurantleiter in den Courtyard by Marriott Düsseldorf Hotels Hafen und Seestern. »Weiterlesen

Mit Swing und Stil ins neue Jahr

Sie stießen auf das neue Jahr an (v.l.): Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-Holstein, Christian Schmidt, Direktor Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft feierten im Holiday Inn Lübeck 02.01.2020. Ein Feuerwerk der kulinarischen Genüsse lockte mehr als 300 Gäste zum Jahreswechsel ins Holiday Inn Lübeck am historischen Burgtor. In einem stilvollen Ambiente mit Live-Musik wurden … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe