Hotels & Gastgewerbe 14. Oktober 2014

PREIS FÜR GROSSE GASTLICHKEIT 2014 - größtes Talent im Finale: Michael Heine aus dem Brenners Park-Hotel, Baden-Baden

L'Art de Vivre Servicewettbewerb 2014 Preisträger.jpg – von links nach rechts: Nicolas J. Schmidt (3. Platz), Michael Heine (Mit

L'Art de Vivre Servicewettbewerb 2014 Preisträger.jpg – von links nach rechts: Nicolas J. Schmidt (3. Platz), Michael Heine (Mit
© (c) L'Art de Vivre/ Foto: Uwe Auerswald

13. Oktober 2014, Aerzen/ Hameln. Engagierte Service-Mitarbeiter und Talente der Gastronomie standen im Schlosshotel Münchhausen im spannenden Wettstreit sowie am Abend im Finale des L'Art de Vivre Wettbewerbs PREIS FÜR GROSSE GASTLICHKEIT. Gewinner ist Michael Heine aus dem Brenners Park-Hotel in Baden-Baden.

Insgesamt waren im Vorfeld zehn Teilnehmer für den Wettbewerb vor Ort von der Fachjury ausgewählt worden, sechs von ihnen kamen am Abend in die Endrunde und damit ins Finale. Neben dem Sieger sicherte sich Gina Cathrin Duesmann aus Keilings Restaurant in Bad Bentheim den 2. Platz, gefolgt von Nicolas J. Schmidt aus dem Hotel Adlon Kempinski in Berlin auf dem 3. Platz.

Im ersten schriftlichen Prüfungsteil mit Weintest sowie im ausführlichen Jurygespräch, welches auch auf den zuvor eingereichten Aufsatz Bezug nahm, standen zunächst die theoretischen und mündlichen Fähigkeiten der Servicemitarbeiter im Vordergrund.
Am Nachmittag waren dann praktische Fertigkeiten gefragt: Vor den Augen der Jury mussten zehn Unstimmigkeiten auf einem eingedeckten "Fehlertisch" erkannt werden, danach stellten die Teilnehmer der Jury ein Menü in englischer Sprache vor und ordneten im Blind-Tasting Getränke und Gläser richtig zu.

Die drei glücklichen Preisträger erhielten für ihre Aus- und Weiterbildung von der Vereinigung L'Art de Vivre Geldprämien in Höhe von 2.000 Euro, 1.000 Euro und 500 Euro sowie die gläserne Preisskulptur und eine Urkunde. Es gratulierten außerdem die Repräsentanten der Partner, die auch für hochwertige Sachpreise sorgten, wie eine zweitägige Frankreich-Reise von RUINART Champagner und je einem Gläserset von SCHOTT Zwiesel Kristallglas. Alle sechs Finalisten wurden von der Mineralwassermarke S. PELLEGRINO/ ACQUA PANNA zu einem zweitägigen Gastronomieevent nach Ischgl eingeladen.

Der L'Art de Vivre Wettbewerb ist in seiner Form einzigartig und wurde 2010 ins Leben gerufen. Um möglichst viele zu erreichen, wechselt der Austragungsort. Weitere Teilnehmer, die in das Schlosshotel Münchhausen von der Jury eingeladen wurden, kamen aus dem Hotel Castel in Tirol bei Meran (Südtirol), aus dem Hotel Colombi in Freiburg (Baden-Württemberg), aus der Orangerie in Lübeck (Schleswig-Holstein) oder aus dem East Hotel in Hamburg.

Der Vereinigung L'Art de Vivre, die 1987 Wolf von Hornstein gründete, gehören über 20 ausgezeichnete Spitzenköche und Gastgeber an, darunter auch einer der Wettbewerbsinitiatoren, Hans Stefan Steinheuer aus Bad Neuenahr (u.a. 2 Sterne Michelin). Sie alle wissen aus eigener Erfahrung, dass der Service im Restaurant das A und O ist und viel für den Nachwuchs getan werden muss.

Bereits zum fünften Mal lud die renommierte Vereinigung L'Art de Vivre bundesweit zum PREIS FÜR GROSSE GASTLICHKEIT ein und engagiert sich speziell für dieses Berufsbild.
Die Bewerber sind zwischen 25 – 35 Jahre alt und konnten mindestens sechs Berufsjahre nachweisen.

Zur Fachjury 2014 gehörten:

- Hans Peter O. Breuer – Journalist
- Ekkehart Cordes – L'Art de Vivre Partner und Prestige Sales Ambassador Moët Hennessy Deutschland GmbH
- Bernhard Eck – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ)
- Michael Frenzel – Vertreter der L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen und Gastgeber im Hotel Palace Berlin
- Alexander A. Kohnen – International Wine Institute, Hotelmeister, Trainer und Coach
- Joachim Niermann – Vizepräsident L'Art de Vivre
- Klaus Sieker – Präsident L'Art de Vivre
- Gabriele Steinheuer – Vertreterin der L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen, Steinheuers Restaurant “Zur Alten Post”
- Karsten Wierig – Vertreter der L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen und Gastgeber im Schlosshotel Münchhausen

Mehr zu den Wettbewerben unter www.gourmet-residenzen.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Kunstsommer startet am 8. Juli mit Stars der Kunst-Szene in der Schlei-Akademie:26 Prozent Rabatt für 26 Tage Kunstsommer bei urlaubsART an der Schlei

Pressebild zu »Kunstsommer startet am 8. Juli mit Stars der Kunst-Szene in der Schlei-Akademie:26 Prozent Rabatt für 26 Tage Kunstsommer bei urlaubsART an der Schlei«Vom 8. Juli bis 2. August 2019 dreht sich an der Ostseefjordschlei zwischen Kiel und Flensburg alles um Malerei, Bildhauerei, Street-Art, Kalligraphie und vieles mehr. Die Schlei-Akademie startet nämlich wieder in den Kunstsommer mit namhaften Künstlern. Darunter befinden sich der berühmte … »Weiterlesen

Neues Lifestyle Hotel in der Rhein-Neckar-Region: Eröffnungsfeier im NYX Hotel Mannheim

Pressebild zu »Neues Lifestyle Hotel in der Rhein-Neckar-Region: Eröffnungsfeier im NYX Hotel Mannheim «Neues Lifestyle Hotel in der Rhein-Neckar-Region: Eröffnungsfeier im NYX Hotel Mannheim • Großes Opening-Event mit Stargeiger Stefan Krznaric • Kunstkonzept und modernes Design prägen den Stil des Hotels Mit einem exklusiven Opening-Event wurde gestern unter dem Motto „NYX in the … »Weiterlesen

Grün ist die Zukunft - GreenLine Hotels nutzen Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil und erreichen als Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit

Pressebild zu »Grün ist die Zukunft - GreenLine Hotels nutzen Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil und erreichen als Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit«Die Sehnsucht nach mehr Sichtbarkeit für nachhaltig geführte Hotels lässt GreenLine Hotels immer mehr zu einer nachhaltigen Buchungsplattform entwickeln. Es vergeht kein Tag ohne Nachrichten und Diskussionen zum Thema Klimawandel, Umweltschutz und Ressourcen-Schonung. Immer mehr Hotels … »Weiterlesen

Vier Sterne leuchten über Krefeld - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld erhält erneut Klassifizierung

Pressebild zu »Vier Sterne leuchten über Krefeld - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld erhält erneut Klassifizierung«Sie verstehen sich als Gastgeber aus Leidenschaft: das Team um Direktor Walter Sosul aus dem Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Ein bronzefarbenes Schild am Eingang zeigt nun jedem Gast, dass das Haus erneut als „Vier-Sterne Superior“-Hotel von der DEHOGA klassifiziert wurde. »Weiterlesen

Außen Meer, innen Wellenrauschen: Siel59 am Nordseehafen Schlüttsiel jetzt auch Hotel! Rundum das Meer - im neuen Hotel-Restaurant Siel59

Pressebild zu »Außen Meer, innen Wellenrauschen: Siel59 am Nordseehafen Schlüttsiel jetzt auch Hotel!  Rundum das Meer - im neuen Hotel-Restaurant Siel59 «Am 18. April 2019 ging das ehemalige Fährhaus Schlüttsiel zunächst als Restaurant mit klassisch norddeutscher Küche an den Start. Jetzt hat der neue Besitzer Carsten Hansen auch das Hotel in der 1968 erbauten Anlage eröffnet. Der Name Siel59 erinnert dabei an das Gründungsjahr des … »Weiterlesen

Schenna Resort – Für den naturnahen Urlaub in Schenna

Unser Hotel in Schenna ist eine Oase zum Wohlfühlen Das Schenna Resort in Südtirol besteht aus insgesamt drei Hotels im Meraner Land. Jedes dieser Hotels ist ein Kraftort für das Leben und eine Oase zum Wohlfühlen. Wenn Sie Entspannung suchen oder etwas Zeit zu zweit, sind Sie bei uns genau … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe