Hotels & Gastgewerbe 21. Januar 2014

Ostern an der Ostsee - Strandzeit in skandinavischem Flair

Pressebild zu »Ostern an der Ostsee - Strandzeit in skandinavischem Flair«

Pressebild zu »Ostern an der Ostsee - Strandzeit in skandinavischem Flair«
© Strandhotel Glücksburg

Gerade ist der Weihnachtsspeck passé und schon steht das nächste Fest an: Ostern. In diesem Jahr fallen die Osterfeiertage auf einen späten Termin
(18. bis 21. April) – ideal, um den Frühling mit einem Kurztrip an der schleswig-holsteinischen Ostsee einzuläuten. Schöne Strandmomente mit skandina-vischem Flair sind in Glücksburg, der nördlichsten Stadt Deutschlands, garantiert. Das Strandhotel Glücksburg alias das „Weiße Schloss am Meer“, am Flensburger Fjord mit Blick auf Dänemark gelegen, verwöhnt mit einem exklusi¬ven Osterprogramm: Ob Oster-Lunch für Tagesgäste oder das viertägige Oster-Package mit Wellness, regionalem Erlebnis und Gourmet-Küche
ab 395 Euro pro Person – hier werden Gäste rundum verwöhnt.
Weitere Informationen: www.strandhotel-gluecksburg.de.

Glücksburg, 21. Januar 2014. Strandzeit statt nur Schokolade zu Ostern – das wird die Gemüter erfreuen, die den grauen Winter satt haben. Das Strandhotel Glücksburg, nur knapp zwei Autostunden von Hamburg entfernt, bietet sich als ideales Kurztripziel an, um den Frühling mit Wellenduft einzuläuten: Im skandinavischen Landhausstil empfängt das Vier-Sterne-Superior-Haus seine Gäste mit viel Helligkeit und Frische. Die Verbundenheit des Besitzers mit seiner dänischen Heimat ist in jedem Winkel des Hauses zu spüren – nicht nur bei der nordisch-eleganten und geschmackvoll unprätentiösen Inneneinrichtung, sondern auch in der Atmosphäre, die das Team ausstrahlt. Zudem lockt das wohl schönste Strandbistro „Sandwig“ mit kleinen Gerichten zum Genießen und der Möglichkeit, einfach mal die Füße in den Sand zu stecken.

Osterprogramm

Erfrischend ist auch das Osterarrangement des Hauses (gültig vom 18.-21. April), das neben drei Übernachtungen inklusive Frühstück täglich ein Abendmenü (entweder 3-Gang-Menü oder regionales Buffet nach Wahl des Küchenchefs) sowie die freie Nutzung der Wellness-Lounge mit wohltuenden Saunen, Saunagarten, Dampfbad und Fitnessmöglichkeiten und ein kleines Osterpräsent enthält. Die Entdeckung der Region steht ebenso auf dem Plan: Am Ostersamstag erkunden die Gäste nach einem ausgiebigen Frühstück Flensburg und bummeln durch die Innenstadt zur berühmten „Roten Straße“ mit ihren malerischen Hinterhöfen. Dort lädt das „Wein- & Rumhaus Braasch“ mit seinem legendären Rum zu einem Besuch ein. Der Ostersonntag startet mit einem reichhaltigen Osterfrühstück – und Groß und Klein freuen sich auf das große Ostereiersuchen am Strand. Ein Ausflug zum Glücksburger Wasserschloss empfiehlt sich als Feiertagsprogramm am Nachmittag, bevor am Abend erneut ein köstliches Oster-Drei-Gänge-Menü auf den Tisch kommt. Das Arrangement kostet ab 395 Euro pro Person im Doppelzimmer. Das Angebot ist auf Nachfrage auch in einer verkürzten Variante buchbar.

Neben den vorgeschlagenen Aktivitäten stehen auch – je nach individuellem Interesse und Witterung – zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten zur Wahl, mit denen die Gäste des Strandhotels Glücksburg ihr Osterwochenende gestalten können. Beispiele dafür sind Golfen auf dem 18-Loch-Platz des Förde Golf Clubs Glücksburg, ein Ausflug nach Sonderburg, einer kulturellen Perle Dänemarks, die in nur 30 Minuten erreichbar ist, oder eine Schifffahrt vorbei an den dänischen Ochseninseln bis nach Flensburg. Am Samstagabend stellen die zahlreichen Osterfeuer an den Stränden eine besonders stimmungsvolle Attraktion dar.

Feiertagsangebot auch für Tagesgäste: Oster-Lunch

Unabhängig von einem Arrangement oder Übernachtungsaufenthalt im Strandhotel Glücksburg laden Küchenchef André Schneider und sein Team am Ostersonntag, dem 20. April sowie Ostermontag, dem 21. April 2014 jeweils von 12.00 bis 14.00 Uhr zum Oster-Lunch ein. Das traditionelle Osterbuffet bietet in der skandinavisch geprägten Atmosphäre des Hauses eine Vielfalt an frisch zubereiteten Köstlichkeiten, darunter Osterlammkeule in Frühlingskräutern, kalte und warme Vorspeisen, Suppen, Fisch- und Fleischgerichte sowie verschiedene Dessertvariationen. Dazu genießen die Gäste einen Willkommens-Prosecco, frische Säfte und Kaffeespezialitäten. Pianomusik sorgt für angenehme, entspannte und zugleich gediegene Stimmung. Der Preis für die Teilnahme am Oster-Lunch beträgt 39,00 Euro pro Person. Bei schönem Wetter genießen die Gäste die Lunch-Kreationen auch auf der Sonnenterrasse.
Tischreservierungen und weitere Informationen unter www.strandhotel-gluecksburg.de.

Das Vier-Sterne-Superior Strandhotel Glücksburg in der nördlichsten Stadt Deutschlands begeisterte schon Emil Nolde und Thomas Mann. Das Traditionshaus glänzt seit 2008 in skandinavischem Flair: Die nordische Leichtigkeit und naturschöne Dekoration ist in jedem der 36 luxuriös eingerichteten Zimmer und Suiten zu spüren. Der Fokus auf Natürlichkeit bestimmt sämtliche Bereiche des Hotels: von der Auswahl der Zutaten im Restaurant „Felix“ – vom Gault Millau mit einer Haube prämiert – über die biologischen Kosmetikprodukte im Wellnessbereich bis hin zur Ausstattung und Dekoration. Das Doppelzimmer ist buchbar ab 139 Euro pro Zimmer und Nacht.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildstrandhotel_gluecksburg_hausbild-strand_20prozent_0.jpg ©Strandhotel Glücksburg

SchlagworteOstern an der Ostsee Ostsee Skandinavischer Flair Strandhotel Glücksburg Strandzeit

Textlänge683 Wörter/ 5189 Zeichen

Ähnliche News

Ein Sommer voll Genuss: Kräuterwandern und jede Menge Sterneköche in der Ole Liese

Pressebild zu »Ein Sommer voll Genuss: Kräuterwandern und jede Menge Sterneköche in der Ole Liese«Gourmets aufgepasst: Seit dem 30. März 2019 ist die Frühjahrspause im Gourmet-Restaurant 1797 der Ole Liese beendet. Sternekoch Volker M. Fuhrwerk überrascht seine Fans ab sofort wieder mit neuer deutscher Kochkunst. Birthe Domnick als Gastgeberin des Hotel-Restaurant Ole Liese und der … »Weiterlesen

Ab aufs Rad mit urlaubsART: Mit dem Fahrrad rund um die Schlei

Pressebild zu »Ab aufs Rad mit urlaubsART: Mit dem Fahrrad rund um die Schlei «Die Schleiregion ist eine von Schleswig-Holsteins schönsten und doch wenig bekannten Gebieten. Auf 15 verschiedenen ausgeschilderten Radtouren kann man die Landschaft zwischen Kiel und Flensburg rund um den 42 Kilometer langen Ostseefjord Schlei erkunden. urlaubsART, der Spezialist für … »Weiterlesen

Leonardo Hotels expandiert im Baskenland: NYX Hotel Bilbao eröffnet in der Nähe des Guggenheim Museums

Pressebild zu »Leonardo Hotels expandiert im Baskenland:  NYX Hotel Bilbao eröffnet in der Nähe des Guggenheim Museums«• Lifestyle-Marke erstmals in baskischer Hauptstadt präsent • NYX Hotels stehen für die ausgefallene Verbindung von Hotellerie mit Kunst, Stil und Ästhetik »Weiterlesen

Erstes Hotel in Südafrika mit GreenSign Zertifizierung!

Pressebild zu »Erstes Hotel in Südafrika mit GreenSign Zertifizierung!«Nachhaltigkeit ist eine globale Angelegenheit. So ist auch der Tourismus auf der ganzen Welt in der Verantwortung, seinen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Nachdem das Nachhaltigkeitszertifikat GreenSign bereits an 170 Hotels in Europa verliehen wurde, konnte nun auch die Südhalbkugel … »Weiterlesen

Fährhaus Schlüttsiel wird zu Siel59: Siel59 geht am 18. April zunächst als Restaurant an den Start

Pressebild zu »Fährhaus Schlüttsiel wird zu Siel59: Siel59 geht am 18. April zunächst als Restaurant an den Start«Das ehemalige Fährhaus Schlüttsiel, das seit geraumer Zeit leer stand, nimmt wieder seinen Betrieb auf. Der neue Besitzer Carsten Hansen hat der 1968 erbauten Anlage innerhalb kürzester Zeit neues Leben eingehaucht. Am 18. April 2019 eröffnet der gelernte Koch aus Holt im Kreis … »Weiterlesen

Neues Special „Dogs Paradise“ lässt keine Wünsche offen: Mit dem Pharisäerhof hinein ins Hunde-Paradies an der Nordsee

Pressebild zu »Neues Special „Dogs Paradise“ lässt keine Wünsche offen: Mit dem Pharisäerhof hinein ins Hunde-Paradies an der Nordsee«Ungestörter Auslauf, ein Hunde-Spa, ein kuscheliges Hundekörbchen auf dem Zimmer und zur Begrüßung ein Leckerli – wer als Herrchen oder Frauchen ein Hunde-Paradies wie dieses sucht, wird vom Pharisäerhof im Seeheilbad Nordstrand begeistert sein. Seit 2013 sorgen dort die Gastgeber Kirsten … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe