Hotels & Gastgewerbe 25. März 2014

Newsletter der SEH United Hoteliers

Die vier Marken von SEH-United Hoteliers: Relais du Silence, Qualys-Hotels, Inter-Hotel, ptit-dej-Hotels

Die vier Marken von SEH-United Hoteliers: Relais du Silence, Qualys-Hotels, Inter-Hotel, ptit-dej-Hotels
© SEH

Die Relais du Silence starten mit einem Öko-Hotel, attraktiven Wochenendschnäppchen und frisch gekürter Gastronomie in die neue Saison!

Prominenter Neuzugang: Öko-Hotel von Yves Rocher
In Frankreich längst bekannt, bei uns eher noch ein Geheimtipp: das Hotel La Grée des Landes im bretonischen La Gacilly, dem Geburtsort von Yves Rocher. Das Öko-Hotel, natürlich mit Yves Rocher Spa, zählt seit Anfang des Jahres zu den Relais du Silence und gilt mit EU-Umweltzeichen und dem französischen Nachhaltigkeitssiegel als eines der grünen Aushängeschilder der Gruppe. Begrünte Dächer, Bio-Bettwäsche und Lebensmittel aus kontrolliertem Anbau sind hier eine Selbstverständlichkeit. Bei der Gestaltung des charmanten Drei-Sterne-Hauses wurde zudem viel Wert auf Harmonie und Komfort gelegt: Die 29 Zimmer sind in angenehmen Naturtönen gehalten, alle Unterkünfte verfügen über eine private Terrasse und freien Blick in das naheliegende Flusstal der Aff. Eingebettet in einen zehn Hektar großen Naturpark ist das Hotel ein Ruhepol für alle, die einen Gang runterschalten möchten. Dies gelingt nicht zuletzt im hoteleigenen Yves-Rocher-Spa bei einem Bio-Blütenbad oder im Gourmetrestaurant bei einem Menü der Saison. Im Sommer wird der Garten zum Speisesaal und man genießt das Landleben und die hervorragende Küche unter freiem Himmel. Bio? Logisch!
http://www.relaisdusilence.com/DE/Frankreich/Bretagne/La+Gree+des+Landes...

Langes Wochenende: 3 Nächte zum Preis von 2
Kurzurlaubern dürfte bei diesem neuen Angebot das Herz höher schlagen: Wer ein langes Wochenende in einem Relais du Silence verbringt, bekommt drei Nächte zum Preis von zwei. Und das – bis auf Juli und August – das ganze Jahr lang! Das Angebot gilt von Donnerstagabend bis Montagmorgen in allen Mitgliedshäusern in zehn verschiedenen europäischen Ländern. Vorschläge gefällig? Nichts wie auf ins Berner Oberland, in die Lenk, wo das Hotel Kreuz als eines der neuesten Mitglieder ein charmantes Wochenende in den Bergen verspricht. Das im Stil eines Chalets erbaute Drei-Sterne-Haus liegt idyllisch im Herzen des kleinen Ortes und eignet sich für alle Ruhesuchenden, aber auch für Wandervögel: Direkt vor der Hoteltür starten zahlreiche Wanderwege. Als zweite Adresse empfiehlt sich das österreichische Relais du Silence-Mitglied Berghotel Tulbingerkogel in Mauerbach bei Wien. Wer während seines Kurzaufenthalts in dem Vier-Sterne-Haus in den Genuss eines „diner historique“ kommt, begibt sich auf eine wahre kulinarische Zeitreise. Hier wird regelmäßig getafelt wie um 1790, etwa zu Zeiten Beethovens. Um den historischen Gaumengenuss originalgetreu zubereiten zu können, orientieren sich die Köche an den über 40 Jahre lang liebevoll gesammelten, historischen Kochbüchern der Hausherren Bläuel. Weitere Ideen für attraktive Kurzurlaube unter:
http://www.relaisdusilence.com/DE/campagne.php?offre=5

Relais du Silence Pfaffenkeller zu Euro-Toques berufen
Euro-Toques ist ein Zusammenschluss europäischer Köche mit dem Ziel, traditionelle und handwerkliche Erzeuger zu unterstützen. Paul Bocuse gründete die Vereinigung 1986 mit Pierre Romeyer, Eckart Witzigmann und andern „Euro-Toques“ (la toque – französisch für Kochhut). Das deutsche Relais du Silence-Mitglied Pfaffenkeller wurde nun als Mitglied ausgezeichnet. Wer die regional-authentische Küche von Francois M. Gysin-Spitz kennt, wird sich nicht wundern. Die Küche des Wollbacher Pfaffenkellers wurde bereits mehrmals prämiert; unter anderem von Michelin mit einem roten Besteck und mit einem Bib Gourmand, aber auch der Aral Schlemmer-Atlas oder der Varta-Führer haben eine Schwäche für die Bio- und Slowfood-Küche aus dem Badischen. Mit seiner Unterschrift verpflichten sich der Basler und sein Team nun auf höchster Ebene zur handwerklichen Kochkunst der Regionalität und Saisonalität. Der Pfaffenkeller im Markgräflerland ist ein ehemaliges Gehöft aus dem Jahr 1618 und wird nicht nur als Drei-Sterne-Superior-Hotel mit neun Zimmern geführt, sondern zugleich als Restaurant und Bio-Manufaktur. Ein Grund mehr für einen Besuch im Markgräfler Land!
http://www.relaisdusilence.com/DE/Deutschland/Baden-Wurtemberg/Hotel+Res...

Über die Société Européenne d’Hôtellerie (SEH): Die Hotelkooperation der vier Marken Relais du Silence, Qualys-Hotel, Inter-Hotel und P’tit Dej-Hotel agiert seit über 40 Jahren als Partner der unabhängigen Hotellerie. Rund 550 Häuser in zehn europäischen Ländern sind als Genossenschaft organisiert und erfüllen die Wünsche von Geschäfts- wie Freizeitreisenden.

Mehr Informationen über die SEH und deren Marken:
www.relaisdusilence.com
www.qualys-hotel.com
www.inter-hotel.com
www.ptitdej-hotel.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorDucasse Schetter PR

Pressebilde-news-univers4marques_5.jpg ©SEH

SchlagworteAngebote Frankreich Hotelkooperationen Hotels Küche Kurztrips News

Textlänge606 Wörter/ 4750 Zeichen

Ähnliche News

Zwei Neuzugänge bei den Heimathafen® Hotels

Hafencharme Deluxe: Im August 2019 eröffnet das neue Lighthouse Hotel & Spa in Büsum. Wachstum bei den 2018 neu gegründeten Heimathafen® Hotels: Im Mai und August 2019 eröffnen an der Nordsee zwei Häuser der Lifestyle-Hotelmarke. Hamburg, 25. Januar 2019 – Erst 2018 gegründet, erweitert die junge Hotelmarke Heimathafen® Hotels mit Sitz in Hamburg ihr Portfolio in diesem … »Weiterlesen

Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung

Pressebild zu »Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung«Die Winterzeit ist die beste Zeit, sich wegzuträumen. Am liebsten mit dem Partner – an einen Platz, der besonders kuschelig und nicht zu weit weg ist. Da der Valentinstag 2019 auf einen Donnerstag fällt, bietet sich eine verlängerte Auszeit in einer Luxus-Ferienwohnung bei urlaubsART.de in … »Weiterlesen

In Regensburg ensteht ein Inklusionshotel

AussenansichtFür viele der ca. 11 Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland stellen Reisen ein nicht unerhebliches Problem dar. So gibt es auch in Regensburg bislang kein Hotel, das eine Reisegruppe von Menschen mit Behinderung aufnehmen kann. Daher meiden viele Reisegruppen, aber auch … »Weiterlesen

The St. Regis Mauritius Resort und The Westin Turtle Bay Resort & Spa: Are We There Yet? - Sparangebot zum Jahresbeginn

Pressebild zu »The St. Regis Mauritius Resort und The Westin Turtle Bay Resort & Spa: Are We There Yet? - Sparangebot zum Jahresbeginn«München/Mauritius, Januar 2019 – Mauritius mit seinen tropisch warmen Temperaturen ist nicht nur für den Sommer, sondern gerade auch im Winter der perfekte Rückzugsort. Mit bunten Korallenriffen, weißen Sandstränden und dem UNESCO Weltkulturerbe Le Morne Brabant verlockt die Insel zu einer … »Weiterlesen

Kulinarischer Kalender: Vielfalt zwischen Historie und Heute - Vom Menü „Anno 1883“ zum beliebten Wein- und Gartenfest

Pressebild zu »Kulinarischer Kalender: Vielfalt zwischen Historie und Heute - Vom Menü „Anno 1883“ zum beliebten Wein- und Gartenfest«Es gibt Orte, von denen geht ein ganz besonderer Zauber aus. Oft entsteht er aus der Kombination einer bewegten Vergangenheit mit einer harmonisch-entspannten Gegenwart. Das sogenannte „Weiße Schloss am Meer“ – das Strandhotel Glücksburg – ist solch ein Ort. Hier trifft kulinarisches Erbe … »Weiterlesen

Von Alaaf nach Amrum: mit dem „Brandungstänzer“ im März und November 2019 - Küste statt Karneval

Pressebild zu »Von Alaaf nach Amrum: mit dem „Brandungstänzer“ im März und November 2019 - Küste statt Karneval «Die einen lieben ihn, die anderen sind nicht wirklich grün mit ihm. Kaum ein Phänomen spaltet die Nation so wie Karneval, Fasching oder Fastnacht. Überall verkleidete Narren und Jecken. Tanzend, lachend, singend oder auch wankend bevölkern sie in Massen die Straßen und Kneipen. Wer das nicht … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe