Hotels & Gastgewerbe 09. Oktober 2013

Neues Entrée im Kölner Excelsior Hotel Ernst

Hotelhalle Excelsior Hotel Ernst

Hotelhalle Excelsior Hotel Ernst
© Excelsior Hotel Ernst

Köln, 09. Oktober 2013

Gestern präsentierte Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Excelsior Hotels Ernst, die Neugestaltung der Lobby und des ehemaligen Wintergartens des Kölner Traditionshauses.
„Wir wollten den Kölnern ihr ‚Wohnzimmer’ zurückgeben“, erklärt Matthiesen die mit viel Feingefühl ausgeführte Umgestaltung. „Jedes Grandhotel verfügt über eine belebte Lobby, in der verweilt, getroffen und gelebt wird, das gehört einfach dazu. Und neu ist die Idee nicht: Wenn Sie sich die Bilder aus der 150-jährigen Geschichte des Hauses anschauen, sehen Sie, dass der Wintergarten zu Beginn bereits die Wohnhalle war, die wir jetzt wieder eingerichtet haben.“

Mit dieser Neugestaltung des Eingangsbereiches bietet das Excelsior Hotel Ernst seinen Gästen nun wieder ein angemessenes Entrée: Großzügige Sitzgelegenheiten, gemütliche Lounges und diskrete Sitzecken in stilvoll-zurückhaltendem Design machen aus Lobby, Galerie und dem ehemaligen Wintergarten eine Hotelhalle der modernen Art. Die
speziell für das Hotel entworfenen Möbel fügen sich nahtlos in den Stil des Hauses ein, die neue Wandfarbe sowie die Neugestaltung des gesamte Ensembles sorgen ohne jeglichen Stilbruch für eine hellere Note. Auch hier zeigt sich mal wieder der perfekte Balance-Akt zwischen Tradition und Moderne.

Ob zum Treffen auf einen schnellen Kaffee, zum ausführlichen Genuss des berühmten stilechten Afternoon-Teas oder aber zum entspannenden Aperitif: Die neue Hotelhalle bildet den selbstverständlichen Mittelpunkt des Hauses, der Hotelgäste und Besucher gleichermaßen anzieht.

Über das Hotel:
Das Excelsior Hotel Ernst ist ein 5 Sterne Superior Hotel und gehört der Kooperation „The Leading Hotels of the World“ sowie der „Selektion Deutscher Luxushotels“ an. Tradition ist das Fundament auf dem seit 150 Jahren im Excelsior Hotel Ernst Modernität im Sinne aufmerksamer Gastlichkeit und zeitgemäßen Komforts gelebt wird. Unter diesem Motto wird das Traditionshaus am Dom auch weiterhin auf persönlichen Service, gastronomische Vielfalt und Höchstleistung sowie auf Individualität setzen. Durch weitere nachhaltige Investitionen in die stilvolle Inneneinrichtung sowie in die technische Infrastruktur des Hotels durch die Familie Roulet, Besitzer des Hotels in fünfter Generation, wird auch in den kommenden Jahren die herausragende Position des Excelsior Hotel Ernst gesichert. Das Hotel verfügt über 142 Zimmer, davon 34 Junior Suiten und Suiten, 13 Veranstaltungsräume für bis zu 200 Personen, das Gourmetrestaurant „Hanse Stube“ mit französischer Küche, das ostasiatische Restaurant „taku“, das mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde sowie die Piano Bar.

Pressekontakt:
Pressence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 2 /14195 Berlin
Tel/Fax.: +49/ (0) 30/ 841 86 585
E-MAIL: Cbastian@pressence.net
Internet:www.pressence.net

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorRita Dittmer

Pressebildhotelhalle_2_-_klein.jpg ©Excelsior Hotel Ernst

Textlänge378 Wörter/ 2921 Zeichen

Ähnliche News

Holiday Inn Lübeck: Aufbruch zu neuen Ufern - Neuer Direktor Christian Schmidt startet mit kreativen Ideen im Gepäck

Aufbruch zu neuen Ufern: Christian Schmidt, der neue Direktor im Holiday Inn LübeckEin frischer Wind hat ihn nach Norden getragen. So tauschte Christian Schmidt vor gut zwei Monaten den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen machte in den vergangenen Jahren in der … »Weiterlesen

Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik

Pressebild zu »Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik «Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik »Weiterlesen

Reiselust in eindrucksvollen Bildern - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld bittet zur Vernissage am 3. Mai

Eine Impression von Korsika wird in der Ausstellung „Reiselust" zu sehen seinEintauchen in fremde Kulturen oder Bekanntes neu entdecken. In der Ausstellung „Reiselust ... vom Niederrhein in die Welt“, die am 3. Mai im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit einer Vernissage ab 19 Uhr beginnt, zeigen verschiedene Künstler ihre ganz persönlichen Eindrücke. »Weiterlesen

Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab

Pressebild zu »Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab«Noch regeln die Paragraphen 29 und 30 im Bundesmeldegesetz die Meldepflicht und Meldescheine und verpflichten die Beherbergungsstätten dazu, ihre Gäste beim Check-in auf Papier ausgedruckten Meldescheinen unterzeichnen zu lassen. »Weiterlesen

Tipps und Tricks zum Start der Grillsaison – auch für Vegetarier: Weber Grill-Seminare starten im ROTH Feierwerk in Isenbüttel

Pressebild zu »Tipps und Tricks zum Start der Grillsaison – auch für Vegetarier: Weber Grill-Seminare starten im ROTH Feierwerk in Isenbüttel     «Für die einen hört sie das ganze Jahr nicht auf, für die anderen beginnt sie mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne: die Grillsaison. Wer seine selbst erworbenen Kenntnisse durch professionelle Tipps erweitern möchte, wird sich über die Weber Grill-Seminare 2019 im ROTH Feierwerk in … »Weiterlesen

Abama Resort als „Best Resort 2019” ausgezeichnet

Pressebild zu »Abama Resort als „Best Resort 2019” ausgezeichnet«Das Abama Resort in Guía de Isora im Süden Teneriffas ist eines der gefragtesten Domizile für exklusives Wohnen in Südeuropa – sowohl saisonal als auch dauerhaft. Jetzt wurde das Abama Resort mit dem Award „Best Resort 2019“ von dem Immobilienmagazin „Bellevue“ ausgezeichnet. Die … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe