Hotels & Gastgewerbe 11. August 2015

Neue Speisekarten im Seeblick**** Genuss und Spa Resort: Amrum für Logis, Veggies, Veganer und Co.

Fisch im Bananenblatt

Fisch im Bananenblatt
© Seeblick**** Genuss und Spa Resort, Amrum

Gastgeber Gunnar und Nicole Hesse im Seeblick**** Genuss und Spa Resort auf Amrum haben sich seit mehr als 15 Jahren im eigenen Betrieb auf kulinarische Gaumenfreuden und nachhaltigen Genuss spezialisiert. Um den verschiedenen Ernährungsformen gerecht zu werden, stehen Frische und Qualität der Lebensmittel sowie Erzeugnisse aus der Region an erster Stelle. In zwei neu gestalteten Speisekarten wird auf die passenden Gerichte durch die jeweiligen Icons explizit hingewiesen: ob Vegetarier, Veggie oder Low Carb, laktose- oder glutenfreie Gerichte, für jeden ist etwas dabei. Weitere Infos unter http://www.seeblicker.de

Besondere Wünsche, Unverträglichkeiten oder Allergien sind für das Küchenteam um Gunnar Hesse im Seeblick**** Genuss und Spa Resort auf Amrum kein Problem. Denn unter dem Motto „Lust am Genuss“ gehört es für ihn dazu, dass saisonal ausgewogen und regional eingekauft wird – also frische Produkte, die es möglich machen, einzelne Gerichte auf die Wünsche der Gäste einzustellen.

Allen Gästen, ob Hotel- oder externe, stehen ab sofort zwei neue Speisekarten zur Verfügung, die bereits auf den ersten Blick besondere Ernährungsformen kennzeichnen, so gibt es Icons für laktosefrei, glutenfrei, veggie oder vegan. Für LOGIs bietet das Haus kohlenhydrat-reduzierte Gerichte an, einzelne Komponenten des Gerichts werden auf Wunsch ausgetauscht. Eine zweite Karte weist detailliert alle Allergene und Zusatzstoffe der jeweiligen Gerichte mit Buchstaben- und Zahlenkombinationen auf. Einzelne Zutaten können auch hier auf Wunsch geändert werden. Selbstverständlich stehen auch ganz traditionelle Fleisch-Gerichte auf der Karte.

Traditionell, kreativ, mal raffiniert interpretiert

Ob Ovo-Lakto-Vegetarier, der auch Tierprodukte wie Milch, Eier oder Honig mag, oder Veganer – Gunnar Hesse weiß, worauf es bei der Zubereitung ankommt und bietet daher eine breite Auswahl an Gerichten. Während beispielsweise die „Trilogie von der Bio-Karotte“ auf der veganen Zunge zergeht, können die ovo-Lakto-Veggies beispielsweise die Pasta Arrabiata oder das gebackene Tempura Gemüse mit 2er Dipp genießen. An Kreativität mangelt es dem weit bewanderten Küchenchef nicht: Hinter beispielsweise „Rot & Rauch“ versteckt sich Rote Beete im Heu gegart, Zwiebel und Tofu aus dem Räucherofen mit Risoleékartoffeln – ideal für Veganer.

Für Gäste die nur gluten- oder laktosefreie Gerichte essen dürfen, sind beispielsweise die Fischrezepte des Hauses perfekt geeignet: Fischpfanne, Matjesfilet Hausfrauenart oder gebratenes Schollenfilet. Auch beim Dessert kann hier geschlemmt werden: Das glutenfreie Crème Brûlée besteht aus Vanille, Sorbet und Ragout aus Apfel und Birne. Laktosefrei sind die Variationen aus Sanddorn.

Feinheimisch und Slow Food

Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche des Seeblick**** Genuss und Spa Resort war der Anschluss an den Verein Feinheimisch ein logischer Schritt. Feinheimisch hat sich bereits über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus einen Namen gemacht und beheimatet Unternehmen, die prioritär Produkte aus der Region verwenden. Die Erzeuger produzieren verantwortungsvoll, umweltverträglich und nachhaltig.

Die Unterstützung des Slow Food Deutschlands e.V. passt ebenso perfekt in das Seeblick-Konzept: Slow Food steht für den authentischen Charakter der Produkte (regional, saisonal), die auf traditionelle Weise hergestellt und genossen werden. Lebensmittel, die nach Slow-Food-Kriterien angebaut, produziert, verkauft oder verzehrt werden, sollen regionale Wirtschafskreisläufe stärken und Menschen wieder mit Auge, Ohr, Mund und Händen an ihre Region binden.

Zum Seeblick**** Genuss und Spa Resort

Das Seeblick**** Genuss und Spa Resort in Norddorf auf Amrum, das im letzten Jahr sein 100. Jubiläum feierte, trägt das Prüfsiegel „gesicherte Nachhaltigkeit“ des Deutschen Privaten Instituts für Nachhaltigkeit & Ökonomie. Der einstige Gasthof, der heute als Vier-Sterne Hotel in vierter Generation von Gunnar und Nicole Hesse geführt wird, steht für eine unbeschwerte Lebensweise, ein positives Lebensgefühl und emotionales Wohlbefinden. Gästen stehen insgesamt 48 individuell gestaltete Einzel- und Doppelzimmer sowie Suiten zur Verfügung, die sämtliche Annehmlichkeiten eines modernen Vier-Sterne-Hotels bieten. Die Räume verteilen sich auf das Haupthaus und drei weitere Gebäude. Für Familien stehen zudem 14 rustikal eingerichtete Ferienwohnungen für Selbstversorger mit Blick auf den hoteleigenen Garten bereit.
Informationen zum Seeblick**** Genuss und Spa Resort: www.seeblicker.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildpapageienfisch_im_bananenblatt-_highres.jpg ©Seeblick**** Genuss und Spa Resort, Amrum

SchlagworteAmrum Logis Seeblick Seeblick**** Genuss und Spa Resort Vegan Veggies

Textlänge605 Wörter/ 4619 Zeichen

Ähnliche News

Reto Kocher wird Kapitän des neuen Flagships von Mövenpick in Basel

Pressebild zu »Reto Kocher wird Kapitän des neuen Flagships von Mövenpick in Basel «Mövenpick Hotels & Resorts holt sich für die Eröffnung des sich im Bau befindenden Mövenpick Hotel Basel den erfahrenen Hotelier Reto Kocher an Bord. Reto Kocher ist eine gestandene Persönlichkeit mit rund 25 Jahren Erfahrung in der Luxus-Hotellerie. Der 45-jährige Schweizer, der vom … »Weiterlesen

GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!

Pressebild zu »GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!«DQS zeichnet die Berliner Hotelgruppe für ihre nachhaltige Businessstrategie aus Berlin: Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS) [http://dqs-cfs.com/de/] hat im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitskonferenz Anfang April die Unternehmenspioniere für ökologisches, ökonomisches und sozial … »Weiterlesen

Wellness am Toten Meer neu interpretiert: Wiedereröffnung des Zara Spa im Mövenpick Resort & Spa Dead Sea

Pressebild zu »Wellness am Toten Meer neu interpretiert: Wiedereröffnung des Zara Spa im Mövenpick Resort & Spa Dead Sea «Nach intensiver und umfassender Renovierung erstrahlt das preisgekrönte Zara Spa auf 6.000 Quadratmetern Fläche in authentisch arabischem Design. Der tiefste frei zugängliche Punkt der Erde ist bekannt als Wellnessdestination mit heilenden und ganzheitlichen Angeboten. Hier – am … »Weiterlesen

GuesttoGuest stärkt seine Präsenz auf dem kanadischen Markt

Logo von GuesttoGuestGuesttoGuest, die weltweit größte Haustausch-Plattform zwischen Privatpersonen, übernimmt die kanadische Haustausch-Website echangedemaison.com und stärkt damit ihre Präsenz auf dem kanadischen Markt. Echangedemaison.com wurde vor 18 Jahren in Quebec durch Serge Dugas … »Weiterlesen

Planet 21 Day: Erste Hilfe, leckere Smoothies und Gemüse-Sticks – AccorHotels engagierten sich für Aachener Kinder

Sie hatten viel Spaß bei der Aktion zu Planet 21: die Kinder aus der GGS Grundschule Driescher Hof und das AccorHotels-TeamWie wird ein Smoothie selbst gemacht? Wann schmeckt auch Gemüse so richtig lecker? Wie hält ein Verband richtig? Bei der gemeinsamen Aktion verschiedener Aachener AccorHotels zum Planet 21 Day versuchte das Mitarbeiter-Team - professionell von M-A-U-S Seminare gGmbH unterstützt – den  … »Weiterlesen

Planet 21: Für die Umwelt aufs Rad umsteigen - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld: Mitarbeiter-Team kann Fahrräder nutzen

(v.l.): Katharina Klein, die Initiatorin Nicole Katsadouros und Stephanie PelstringIdyllisch im Grünen gelegen, bietet das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld angenehme Ruhe und ein Naturerlebnis direkt vor der Haustür. Nun können im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms Planet 21 die Mitarbeiter vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld ihre Autos zu Hause stehen lassen und … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe