Hotels & Gastgewerbe 17. Januar 2012

NEU: Jubiläums-GUIDE 2012 der L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen

Cover L'Art de Vivre Guide 2012

Cover L'Art de Vivre Guide 2012
© www.gourmet-residenzen.com

KOMPETENZ: Gourmet-Führer zeichneten Mitgliedshäuser aus

In diesem Jahr feiert die Vereinigung der L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen mit insgesamt 28 Häusern im deutschsprachigen Raum das 25. Jubiläum. Im Jahr 1987 von Wolf von Hornstein gegründet, ist Präsident Klaus Sieker stolz auf das Wachsen der Gemeinschaft und das anhaltende Interesse an den L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen. Im Guide 2012 präsentieren sich erstmals drei neue Mitgliedsbetriebe: die Burg Staufeneck in Salach (Hotelier des Jahres 2011), das Hotel Victoria in Bad Mergentheim und das Arlberg Hospiz in St. Christoph (Österreich). Der 84-seitige Jubiläums-GUIDE ist ab sofort verfügbar und kann kostenfrei telefonisch oder unter www.gourmet-residenzen.com bestellt sowie heruntergeladen werden.

Gastgeber, Sterneköche und der Freundeskreis gehören in der Vereinigung einer in dieser Form einzigartigen Gemeinschaft an, die sich verstärkt für den "Geschmack der Regionen" einsetzt.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Sterneküche im deutschsprachigen Raum maßgeblich entwickelt, spezialisiert und differenziert. Sie hat sich ein begeistertes Publikum mit einem großen Interesse an gesundem Essen, Genuss, Lebenskultur und Nachhaltigkeit erobert. Dafür engagieren sich auch die L'Art de Vivre Residenzen, Köche und der Freundeskreis.
Dazu gehört auch die Nutzung der besten regionalen Produkte von Lieferanten aus dem nahen Umfeld, die die unverwechselbare Kochkunst der Regionen glaubwürdig unterstreicht. Diesem Thema ist im GUIDE 2012 erstmals die 14-seitige Rubrik "L'Art de Vivre GenussReisen" gewidmet: Die Küchenchefs selbst empfehlen hier ausgewählte heimische Erzeuger und Manufakturen, geben Insider-Tipps und stellen im Internet dazu Rezepte zur Verfügung.

Die Qualität der persönlich geführten L'Art de Vivre Häuser und ihrer Spitzenköche wurde von den bekannten Restaurantführern in den jeweiligen Ausgaben 2012 mit 31 Michelin-Sternen, 487,5 Gault Millau Punkten sowie 93 "F"/Der Feinschmecker ausgezeichnet.

Drei Sterne vergab der Guide MICHELIN an Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora, Dreis), zwei Sterne an Alexandro Pape (Fährhaus Sylt), Thomas Martin (Hotel Louis C. Jacob, Hamburg), Berthold Bühler (Restaurant Résidence, Essen-Kettwig), Hans Stefan Steinheuer (Steinheuers Restaurant Zur Alten Post, Bad Neuenahr), Hans Haas (Restaurant Tantris, München) und an Gerhard Wieser (Hotel Castel, Tirol bei Meran/Italien).
Der Feinschmecker vergab 5 F an Hans Stefan Steinheuer (Steinheuers Restaurant Zur Alten Post, Bad Neuenahr), Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora, Dreis) und an Hans Haas (Restaurant Tantris, München). Mit 4,5 F wurden Berthold Bühler (Restaurant Résidence, Essen-Kettwig), Harald Rüssel (RÜSSELs Landhaus St. Urban, Naurath) und Jörg Sackmann (Schlossberg im Hotel Sackmann, Baiersbronn) ausgezeichnet. Weitere sechs L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen erhielten 4 F.
Die Qualität und Leistungen der L'Art de Vivre zeichnete der Gault Millau mit den Höchstnoten – 19 bzw. 19,5 Punkten – aus, darunter Rudolf Obauer (Restaurant & Hotel Obauer, Werfen/Österreich – 19 Pkt.), Hans Stefan Steinheuer (Steinheuers Restaurant Zur Alten Post, Bad Neuenahr – 19 Pkt.) und Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora, Dreis – 19,5 Pkt.).
Bobby Bräuer (Grand Tirolia Kitzbühel, Österreich) wurde vom Gault Millau Österreich zum Koch des Jahres 2012 gekürt.

2010 initiierte die Vereinigung erstmals und mit großem Erfolg den Servicewettbewerb "Preis für Große Gastlichkeit", der nach 2011 auch 2012 wieder stattfinden wird und sich deutlich steigender Resonanz erfreut. Ausgebildete Restaurant- und Hotelfachleute sowie qualifizierte Servicemitarbeiter stellen sich den anspruchsvollen Aufgaben der Jury. L'Art de Vivre widmet sich hiermit dem talentierten Nachwuchs, den jungen Führungskräften in der Spitzengastronomie speziell im Bereich Service.

28 Gourmet-Residenzen von L’Art de Vivre im deutschsprachigen Raum, davon eine in Italien und fünf in Österreich sind vereinigt im "Kreis für Große Kochkunst & Gastlichkeit". Das Jubiläum wird im November 2012 gefeiert und im Rahmen verschiedener Veranstaltungen wird es Gelegenheiten geben, die L'Art de Vivre Gourmet-Residenzen noch besser kennen zu lernen.

http://www.gourmet-residenzen.com

Kontakt: L'Art de Vivre Geschäftsstelle, Präsident Klaus Sieker, Minkweg 25, 47803 Krefeld, Tel.: 02151-564599, klaus.sieker@gourmet-residenzen.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Gesundheitstag: Fit durchs Jahr - Fast 100 Mitarbeiter der Düsseldorfer ISG-Hotels starteten durch

Pressebild zu »Gesundheitstag: Fit durchs Jahr - Fast 100 Mitarbeiter der Düsseldorfer ISG-Hotels starteten durch«Mit Elan ins Jahr starteten fünf Düsseldorfer ISG-Hotels beim Gesundheitstag. An dem gemeinschaftlichen von den Hotels der Immobilien- und Standortgemeinschaft Graf-Adolf-Straße e.V. und der AOK Rheinland/Hamburg organisierten Gesundheitstag nahmen fast 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter … »Weiterlesen

Neues Special „Dogs Paradise“ lässt keine Wünsche offen: Mit dem Pharisäerhof hinein ins Hunde-Paradies an der Nordsee

Pressebild zu »Neues Special „Dogs Paradise“ lässt keine Wünsche offen: Mit dem Pharisäerhof hinein ins Hunde-Paradies an der Nordsee«Ungestörter Auslauf, ein Hunde-Spa, ein kuscheliges Hundekörbchen auf dem Zimmer und zur Begrüßung ein Leckerli – wer als Herrchen oder Frauchen ein Hunde-Paradies wie dieses sucht, wird vom Pharisäerhof im Seeheilbad Nordstrand begeistert sein. Seit 2013 sorgen dort die Gastgeber Kirsten … »Weiterlesen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: MIT GEMEINSAMER KRAFT GEGEN KREBS

Pressebild zu »COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: MIT GEMEINSAMER KRAFT GEGEN KREBS«Den Kurs auf Erfolg halten sie seit Jahren und haben gemeinsam schon einiges bewegt. So konnte Rolf D. Steinert, Managing Director der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern, erneut einen Scheck an Dr. Margret Schrader, Geschäftsführerin Krebsgesellschaft NRW … »Weiterlesen

FATTAL HOTEL GROUP ERSCHLIESST MARKT IN ZENTRAL-LONDON MIT DER ÜBERNAHME VON VIER NEUEN HOTELS

Pressebild zu »FATTAL HOTEL GROUP ERSCHLIESST MARKT IN ZENTRAL-LONDON MIT DER ÜBERNAHME VON VIER NEUEN HOTELS «Die Fattal Hotel Group hat soeben bekannt gegeben, dass sie die langfristigen Mietverträge von vier Grange Hotels in der Londoner Innenstadt erworben hat. Mit der Übernahme der vier Häuser erschließt die Fattal Hotel Gruppe erstmals den Zentral-Londoner Hotelmarkt. Damit wächst das Portfolio … »Weiterlesen

Leonardo Hotels denkt Recruiting neu: Eigene ITB-Präsenz im Career Center auf der ITB 2019

Pressebild zu »Leonardo Hotels denkt Recruiting neu: Eigene ITB-Präsenz im Career Center auf der ITB 2019 «Im ITB Career Center in Halle 11.1 powered by Bundesagentur für Arbeit dreht sich alles um die Karriere in der Reisebranche. Für Leonardo Hotels die ideale Plattform, um ihr Recruiting-Konzept der richtigen Zielgruppe zu präsentieren und damit geeignete Nachwuchskräfte zu finden. „Wir haben … »Weiterlesen

Von Grün zu Genuss am Timmendorfer Strand: Spritzige Gastro-Highlights im Lifestyle-Hotel SAND

Pressebild zu »Von Grün zu Genuss am Timmendorfer Strand: Spritzige Gastro-Highlights im Lifestyle-Hotel SAND«Das SAND in Timmendorfer Strand, seit 2012 das erste Lifestyle-Hotel mit Ökoanspruch an der Ostsee, hat nicht nur Natur im Herzen, sondern auch im Kochtopf. Mit ausgefallenen kreativen Speisen setzen die Küchenchefs Mirko Stäudel und Daniel Bertz auf ein gutes Gewissen beim Gast und natürlich … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe