Hotels & Gastgewerbe 17. Dezember 2018

Neu eröffnet: Veranda Tamarin Mauritius

Von der Dachterrasse des Veranda Tamarin mit Pool und der „View“-Bar bietet sich ein wunderbarer Blick über die Bucht.

Von der Dachterrasse des Veranda Tamarin mit Pool und der „View“-Bar bietet sich ein wunderbarer Blick über die Bucht.
© Veranda Tamarin

Veranda Tamarin ist eröffnet!
Surfer-Hotspot an Mauritius‘ Westküste

Mauritius. (WbaPR, 14. Dezember 2018) – Surfen auf der perfekten Welle, Schwimmen mit Delphinen und gemütliche Abende mit traumhaftem Sonnenuntergang am Lagerfeuer direkt am Sandstrand: dieser Traum wird ab sofort im frisch eröffneten 3-Sterne Superior Veranda Tamarin auf Mauritius wahr.

Ideal gelegen, mit Blick auf den mythischen Surfspot, die Tamarin-Bucht, etabliert die Veranda Leisure & Hospitality-Gruppe (VLH) an der Westküste damit einen Ort der cool, angesagt und DER Hotspot für Surfer und Wassersportler ist.

Veranda Tamarin - Mauritius pur!
Der Ort Tamarin ist schon seit den 70ern ein Kult-Treff für entspannte Bohemiens, die den Strand, die Stadt und die Umgebung lieben. Integriert im Herzen des Dorfes Tamarin, ist das Resort perfekt, um die einheimischen, herzlichen Mauritier kennenzulernen. Die lebensfrohen Menschen, das Meer mit den rauschenden Wellen, die wilden Klippen, die umliegenden Wälder und die lokale Surfer-Szene vermitteln das Gefühl, hier ganz das wahre Mauritius zu erleben, Teil dieses Lebensgefühls zu sein.

Das coole Hippie-Chic-Resort ist deshalb eine außergewöhnliche Adresse und der beste Treffpunkt für alle, die eine einzigartige und authentische Mauritius-Erfahrung suchen. Das gesamte Ambiente des Veranda Tamarin setzt auf dieses Erlebnis, und belebt genau dieses Lebensgefühls mit einem frischen und modernen Touch. Schicke Möbel, luftige Leinen und helle Farben dominieren das Gesamtbild in den 116 luxuriösen Gästezimmern, vis-a-vis der Küste.

Die besondere Dachterrasse des Veranda Tamarin mit Pool und der „View“-Bar sorgt für den ultimativen Chill-Faktor, gekrönt von einem fantastischen Panoramablick über die Bucht von Tamarin. In den weiteren, hauseigenen Bars und Restaurants, Ye! Man, Tribu und Crazy Fish Bar, genießt man sowohl die lokale Küche als auch internationale Spezialitäten. Ein besonderer Service mit kulinarischem Erlebnis ist Kas Dal, ein Kiosk, der die Gäste mit mauritischem Street-Food, Picknickpaketen und Getränken verköstigt.

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang können die Gäste surfen oder schnorcheln, beobachten Delfine, die hier in Scharen zu sehen sind oder versuchen sich im Stand-Up-Paddling. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad lässt sich an Land der „wilde Westen“ von Mauritius erkunden. Die berühmte Siebenfarbige Erde von Chamarel sowie das Weltkulturerbe, der 556 Meter hohe Berg Le Morne Brabant, sind nur etwa 20 Kilometer von Veranda Tamarin entfernt. Unzählige Ausflüge lassen jeden Tag aufs Neue abwechslungs- und erlebnisreich werden. Wer zwischendurch Entspannung braucht, findet diese im berühmten Seven Colours Spa der Veranda Resorts. Die ganzheitlichen Behandlungen im Seven Colours verwöhnen Gäste mit traditionellen orientalischen Techniken kombiniert mit mauritianischem Know-how, Massagen, die auf 100 % ätherischen Ölen basieren und vielem mehr.

Das Veranda Tamarin avanciert zum „Place to be“ der Westküste. Die Abende sind gefüllt mit Livemusik und den mitreißenden Rhythmen mauritischer Künstler. Mit dieser Surf- und Jazzmusik in perfekter Abendstimmung klingen wirklich einzigartige Tage aus. Das neue Veranda Tamarin verspricht spannende Ferien für alldiejenigen, die Spaß, Abenteuer und Erholung wollen und die wahrhaftig einen authentischen Mauritius-Urlaub suchen. Hoteldirektor Dimitri Vaulbert fasst es so zusammen: "Wenn Sie einen Ort mit Atmosphäre, persönlichem Engagement und Herzlichkeit schätzen, bin ich sicher, dass das Veranda Tamarin der richtige Ort für Sie ist."

Weitere Informationen, Pressemitteilungen und Bildmaterial finden Sie unter:
https://www.wba-pr.de/deutsch/unsere-kunden/veranda-resorts/

Über Veranda Resorts, Mauritius:

Die vier zur Veranda Leisure & Hospitality-Gruppe (VLH) gehörenden Resorts zeichnen sich durch eine jeweils eigene Ausrichtung und Atmosphäre aus. Das Couples-Only-Hotel „Veranda Paul et Virginie Hotel & Spa“ (Vier-Sterne) im Fischerdorf Grand Gaube, benannt nach dem französischen Roman „Paul et Virginie“, besticht vor allem durch seine romantische Atmosphäre. Im „Veranda Pointe aux Biches Hotel“ (Vier-Sterne) in Pointe aux Piments wird den Hotelgästen eine entspannte Barfuß-Atmosphäre à la Robinson Crusoe geboten - insbesondere in der Sandy Lane, einem separaten Hotelbereich, der für Erwachsene reserviert ist. Im kreolischen Stil gehalten ist das „Veranda Grand Baie Hotel & Spa“ (Drei-Sterne-Superior), das im Zentrum von Grand Baie liegt. Es ist ideal für Gäste, die einen Strandurlaub mit den Vorzügen der Stadtnähe kombinieren möchten. Das „Veranda Palmar Beach Hotel“ (Drei-Sterne-Superior) in Belle Mare gilt als das Strandhotel par excellence – perfekt für alle Liebhaber von Wassersport. Neueröffnet im Dezember 2018: Das Veranda Tamarin (Drei-Sterne Superior) als neuer Surfer-Hotspot an der Westküste. Junger, moderner Surferstyle wird hier großgeschrieben. Alle Hotels sind ab dem Flughafen Plaisance innerhalb von einer bis eineinhalb Stunden mit dem Auto erreichbar. www.veranda-resorts.com

Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
pr@wbapr.de; 02644 9457155; www.wba-pr.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorWeberBenAmmar PR

Pressebildvt-roof-top-bar-view.jpg ©Veranda Tamarin

SchlagworteAuszeit Maritius Neuer Surfer-Hotspot Neueröffnung Surferparadies Traumurlaub Veranda Tamarin

Textlänge687 Wörter/ 5283 Zeichen

Ähnliche News

Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung

Pressebild zu »Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung«Die Winterzeit ist die beste Zeit, sich wegzuträumen. Am liebsten mit dem Partner – an einen Platz, der besonders kuschelig und nicht zu weit weg ist. Da der Valentinstag 2019 auf einen Donnerstag fällt, bietet sich eine verlängerte Auszeit in einer Luxus-Ferienwohnung bei urlaubsART.de in … »Weiterlesen

Ferienhäuser & Aktivurlaub auf Sardinien

Pressebild zu »Ferienhäuser & Aktivurlaub auf Sardinien«Wir vermieten Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Sardinien. Unsere Unterkünfte liegen nur 200-500 m entfernt von einem der grössten und schönsten Sandstränden Nordsardiniens. Auf unserer Internetseite https://www.safiorida.com findet man eine detaillierte Beschreibung aller … »Weiterlesen

primo PR kommuniziert für das Miraggio Thermal Spa Resort in Griechenland

Pressebild zu »primo PR kommuniziert für das Miraggio Thermal Spa Resort in Griechenland «Die Frankfurter PR-Agentur primo PR rund um die Agenturinhaberinnen Nuray Güler und Anne Heussner baut ihre Hotelexpertise in Europa weiter aus und kommuniziert ab sofort für das Miraggio Thermal Spa Resort in Griechenland. Das 5-Sterne Luxusresort mit 300 Zimmern und Suiten ist Teil der Cronwell … »Weiterlesen

Die Chefs räumen das Feld – am 8. Februar 2019 – freiwillig: Der Lindenhof lädt zum zweiten Azubi-Menü-Abend ein

Pressebild zu »Die Chefs räumen das Feld – am 8. Februar 2019 – freiwillig: Der Lindenhof lädt zum zweiten Azubi-Menü-Abend ein«Zuerst war da nur eine Idee. Wie es wäre, wenn Jasmin und Tjark-Peter Maaß ihren fünf Auszubildenden einen ganzen Tag lang die Küche und das Restaurant überlassen würden. Die Aufgabe: Ohne die Chefs ein erstklassiges Vier-Gänge-Menü auf den Tisch zu bringen und es gekonnt zu servieren. Im … »Weiterlesen

Dresdner Student Pascal Kruggel gewinnt Hyatt Student Prize

Prof. Dr. Hartwig Bohne (li.) Pascal Kruggel (re.)Bei der 11. Ausgabe des renommierten „Hyatt Student Prize“ hat es einen Sieger aus Dresden gegeben: Pascal Kruggel, Studierender der SRH Hochschule Berlin Campus Dresden, konnte am Abend des 10. Dezember die begehrte Trophäe in Empfang nehmen. Er setzte sich im zweitägigen Wettbewerb in Paris … »Weiterlesen

Solidarity Week 2018: Düsseldorfer AccorHotels kochten für Firminusklause

Sie bewirteten die Gäste der Firminusklause: das Team aus den Düsseldorfer AccorHotels und der FirminusklauseDeftig und lecker: Mit einem frischen ungarischen Gulasch, Hausmannsnudeln und einer Mascarpone-Creme als krönendem Abschluss überraschten die Düsseldorfer AccorHotels zur Solidarity Week die Gäste der Firminusklause. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe