Hotels & Gastgewerbe 19. Juli 2010

Neu: DuMont Bildatlas Spanien Norden – Jakobsweg

Pressebild zu »Neu: DuMont Bildatlas Spanien Norden  – Jakobsweg«

Pressebild zu »Neu: DuMont Bildatlas Spanien Norden – Jakobsweg«
© DuMont Reiseverlag

Ostfildern, Juli 2010. Magisch rahmt das erleuchtete Seebad San Sebastián die Bahia de la Concha ein. Mit solch großartigen Panoramen führt die neue Ausgabe des monatlich erscheinenden DuMont Reisemagazins den Leser durch Spaniens Norden. Starke Impressionen, authentische Schilderungen, wertvolle Reisetipps und vielfältige Aktivangebote machen Lust, die Region und ihre Menschen zu erleben: Sei es die Weite Kastiliens, die Küche des Baskenlandes, die Strände Kantabriens oder die Bergwelt Asturiens. Und nicht zuletzt: das grüne Galicien mit dem berühmten Jakobsweg.

Bilder, die begeistern
Fotograf Arthur Selbach setzt das Guggenheim-Museum in Bilbao ebenso gekonnt in Szene wie die Fischverkäufer auf dem Mercado de la Ribera in Bilbao, den schönen Kreuzgang des Klosters Santa María la Real in Nájera oder den langgezogenen Strand des asturischen Küstenortes Ribadesella.

Die DuMont-Themen
Fundiert und kurzweilig beschreiben Themenseiten und Specials die Besonderheiten der nordspanischen Regionen. Neben Santiago de Compostela und dem Jakobsweg zählen hierzu die genialen Höhlenmalereien von Altamira oder die Pintxos, leckere Appetithäppchen, die in den Bars des Baskenlandes serviert werden.

DuMont Aktiv
Die vielfältigen Aktivangebote für jeden Geschmack hat die in Spanien lebende Autorin Cordula Rabe selbst getestet. In der Rioja war sie Überbleibseln mächtiger Dinosaurier auf der Spur, schwebte mit der Seilbahn in die alpinen Regionen Kantabriens und schnorchelte vor der Küste Galiciens.

Informationen, Tipps und Karten
Mit sechs Kapiteln präsentiert das Reisemagazin die kontrastreichen Regionen im Norden Spaniens. Zu jeder Landschaft gibt es zahlreiche reisepraktische Tipps. Sei es ein charmantes Hotel oder ein gemütliches Restaurant, ein uriger Markt, ein interessantes Museum oder ein lohnender Strand. Hinzu kommen Ausflugs- und Sportmöglichkeiten. Besondere Tipps der Autorin ergänzen den Infoteil. So empfiehlt sie zum Beispiel eine Alternativroute zum klassischen Jakobsweg. Oder wie wäre es mit einer atemberaubenden Wanderung durch die „Göttliche Schlucht" im Gebiet der Picos de Europa? Die Highlights der Region sind auf einer Extraseite nochmals zusammengefasst. Dazu gehören das sehenswerte Pamplona ebenso wie die mächtige Kathedrale von Burgos, aber auch Las Médulas: Hier, wo die Römer fast 200 Jahre Goldminen betrieben, zeugt heute ein Gesamtkunstwerk aus Stollen und bizarren Erdkegeln von der römischen Ingenieurskunst.

Detaillierte Reisekarten machen die Orientierung vor Ort einfach. Und das abschließende Servicekapitel bietet alle wichtigen Fakten für die Reise durch Nordspanien: von der Anreise über Essenszeiten bis hin zu Souvenirs und sanftem Tourismus.

Das neue DuMont Reisemagazin Spanien Norden – Jakobsweg nimmt den Leser mit auf eine Erlebnisreise der besonderen Art.

DuMont Bildatlas Spanien Norden – Jakobsweg
118 Seiten mit Reisekarten
rund 170 Farbfotos
Fotografie: Arthur Selbach
Text: Cordula Rabe
Preis: € 8,50 (D) / € 8,80 (A) / sfr 15,80
ISBN: 978-3-7701-9307-3

Erhältlich ab 06.07.2010 im Zeitschriftenhandel und ab Oktober 2010 im Buchhandel.

Kontakt:
DuMont Reiseverlag
Birgit Berg-Becker - Presse
Marco-Polo-Straße 1 - D 73760 Ostfildern (Kemnat)
Telefon: 0711/4502-1043 - Telefax: 0711/4502-310
E-Mail: b.berg-becker@mairdumont.com
www.mairdumont.comwww.dumontreise.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorMAIRDUMONT

SchlagworteJakobsweg Spanien

Textlänge437 Wörter/ 3396 Zeichen

Ähnliche News

The Westin Grand Frankfurt schickt jungen Koch auf die Karriereleiter: Danil Kretschmann bei den Hessischen Jugendmeisterschaften ausgezeichnet

Pressebild zu »The Westin Grand Frankfurt schickt jungen Koch auf die Karriereleiter: Danil Kretschmann bei den Hessischen Jugendmeisterschaften ausgezeichnet«Mitte März fand das traditionelle Prüfungsessen der Hessischen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe im Palmengarten Frankfurt statt. Das Westin Grand Frankfurt konnte wiederum seinen hohen Ausbildungsstandard beweisen: Koch-Azubi Danil Kretschmann erreichte den 3. Platz … »Weiterlesen

Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Nordfriesland feiert zehn Jahre! Nachhaltig erfolgreich im Team – im Dorf der erneuerbaren Energien

Pressebild zu »Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Nordfriesland feiert zehn Jahre! Nachhaltig erfolgreich im Team – im Dorf der erneuerbaren Energien«Bohmstedt in Nordfriesland, nur 20 Kilometer von Husum entfernt, ist mit seinen rund 750 Einwohnern als „Dorf der erneuerbaren Energien“ bekannt. Mittendrin steht das Paulsen´s Landhotel und Restaurant, das sich seit dem Ausbau vor zehn Jahren als eines der nachhaltigsten Hotels der Region … »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Aufbruch zu neuen Ufern - Neuer Direktor Christian Schmidt startet mit kreativen Ideen im Gepäck

Aufbruch zu neuen Ufern: Christian Schmidt, der neue Direktor im Holiday Inn LübeckEin frischer Wind hat ihn nach Norden getragen. So tauschte Christian Schmidt vor gut zwei Monaten den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen machte in den vergangenen Jahren in der … »Weiterlesen

Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik

Pressebild zu »Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik «Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik »Weiterlesen

Reiselust in eindrucksvollen Bildern - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld bittet zur Vernissage am 3. Mai

Eine Impression von Korsika wird in der Ausstellung „Reiselust" zu sehen seinEintauchen in fremde Kulturen oder Bekanntes neu entdecken. In der Ausstellung „Reiselust ... vom Niederrhein in die Welt“, die am 3. Mai im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit einer Vernissage ab 19 Uhr beginnt, zeigen verschiedene Künstler ihre ganz persönlichen Eindrücke. »Weiterlesen

Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab

Pressebild zu »Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab«Noch regeln die Paragraphen 29 und 30 im Bundesmeldegesetz die Meldepflicht und Meldescheine und verpflichten die Beherbergungsstätten dazu, ihre Gäste beim Check-in auf Papier ausgedruckten Meldescheinen unterzeichnen zu lassen. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe