Hotels & Gastgewerbe 18. Dezember 2014

Mercure Hotel Saarbrücken Süd: Einzigartiger Wettbewerb: Hochschule der Bildenden Künste Saar gestaltet neue Fassade

Pressebild zu »Mercure Hotel Saarbrücken Süd: Einzigartiger Wettbewerb: Hochschule der Bildenden Künste Saar gestaltet neue Fassade«

Pressebild zu »Mercure Hotel Saarbrücken Süd: Einzigartiger Wettbewerb: Hochschule der Bildenden Künste Saar gestaltet neue Fassade«

Saarbrücken, Dezember 2014. Die Außenfassade des Mercure Hotel Saarbrücken Süd wird neu gestaltet. Bei der Durchführung geht General Manager Sascha Hampe einen ungewöhnlichen Weg: „Unifarbig kann jeder – wir möchten für unser Haus etwas Besonderes.“ So nahm er bereits vor zwei Jahren Kontakt mit dem damaligen Rektor der Hochschule der Bildenden Künste Saar – Prof. Ivica Maksimovic – auf und initiierte ein Wettbewerbsprojekt für deren Studierende. In dessen Rahmen sollten Gestaltungsvorschläge für die Fassade des Drei-Sterne-Superior-Hotels eingereicht werden, die künstlerisch anspruchsvoll sind, durch eine konventionelle Malermeisterfirma innerhalb eines bestimmten Budgets realisiert werden können und zudem Rücksicht auf die angrenzende Gedenkstätte „Neue Bremm“ nehmen. „Ein in Deutschland, wenn nicht sogar in Europa einzigartiges Projekt zwischen einem Hotel und einer Kunsthochschule“, meint Hampe. Inzwischen wurden sieben Arbeiten eingereicht, der Vorausscheid ist beendet und eine Jury hat drei Entwürfe zu Finalisten gekürt.

Letzte Entscheidung für die Umsetzung fällt im Januar 2015
Bunt und farbenfroh präsentieren sich die drei Konzepte, die von Charlotte Geisler (27), Meisterschülerin Inkyung Choi (32) und Chris Kolondra (27) – allesamt eingeschrieben im Studiengang Freie Kunst – erarbeitet, eingereicht und von der Jury als die gelungensten gewertet wurden. „Es war eine Entscheidung, die uns nicht leicht gefallen ist, denn alle Entwürfe haben uns überaus begeistert“, resümiert Direktor Hampe, der dem Gremium selbst auch angehörte. Weitere Mitglieder waren Prof. Gabriele Langendorf (Rektorin der Hochschule), Prof. Ivica Maksimovic (Kommunikationsdesign/Werbung), Oliver Kühlmann (Area Director Sales & Marketing Central der GCH Hotel Group) sowie Jean-Marie Hantz (Technischer Leiter des Mercure Hotel Saarbrücken Süd). Welcher der Siegerentwürfe nun umgesetzt wird, entscheiden im Januar 2015 die Hoteleigentümer sowie die Geschäftsführer der GCH Hotel Group als Betreibergesellschaft. „Wir gehen davon aus, dass das Projekt schon im Frühling mit einem feierlichen 'Erstpinselstrich' in die letzte Phase gehen wird“, kündigt Hampe an. Unabhängig davon dürfen sich alle drei Studierenden bereits jetzt freuen: Das Mercure Hotel Saarbrücken Süd stellt ihnen jeweils einen mehrtägigen Aufenthalt in einem europäischen Haus der Marke als Preis zur Verfügung.

Weitere Informationen über das Hotel unter www.grandcityhotels.de/deutschland-hotels/saarbruecken-hotels oder www.hotel-saarbruecken.org.
_______________________________________________________________________
Mit über 120 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Großbritannien, Spanien, Ungarn und Zypern ist die GCH Hotel Group eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Sie verfügt über mehr als 13.000 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von GCH geführt und unter renommierten Franchisemarken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, Ibis, Holiday Inn und Steigenberger vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition. Im aktuellen Treugast Investment Ranking wird GCH mit „AAA“ geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.gchhotelgroup.com abrufbar.

Bildmaterial: Die Pressemitteilung sowie Bildmaterial sind unter http://max-pr.eu/?p=8615 abrufbar oder können per E-Mail an marketing@gchhotelgroup.com bestellt werden.

Adresse: GCH Hotel Group, Kurfürstendamm 207-208, 10719 Berlin, Telefon: 0 30-88 70 88-0, Fax: 0 30-88 70 88-111, E-Mail: info@gchhotelgroup.com, Internet: www.gchhotelgroup.com

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Gruber Strasse 2, 85551 Kirchheim bei München, Telefon: 0 89-20 09-43 33, Fax: 0 89-20 09-53 33, E-Mail: daechert@max-pr.eu, Internet: www.max-pr.eu

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autormax.PR

Pressebildgruppenbild_1.jpg

SchlagworteHochschule der Bildenden Künste Saar Mercure Hotel Saarbrücken Süd

Textlänge512 Wörter/ 4108 Zeichen

Ähnliche News

Leonardo Hotels engagiert sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Pressebild zu »Leonardo Hotels engagiert sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf«- Verleihung des Zertifikats zum audit berufundfamilie - Erste Hotelkette in Deutschland, die sich an dieser Initiative beteiligt »Weiterlesen

Abenteuer stärken das „Wir“-Gefühl - Das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld präsentiert Escape Games

Gemeinsam ans Ziel: Die neuen Adventure-Games im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld fördern ab Oktober 2019 den Teamgeist.Ein Rätsel lösen, mit Geschicklichkeit die Aufgaben meistern und geduldig miteinander um die beste Lösung ringen, um sich aus einem Raum zu befreien. So erfahren die Teilnehmer ab Oktober 2019 mit den neuen Adventure-Games in den Erlebnisräumen des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld auf … »Weiterlesen

Leonardo Hotels Central Europe zieht positive Geschäftsbilanz für 2018: Umsatz und Gästeanzahl signifikant gestiegen

Pressebild zu »Leonardo Hotels Central Europe zieht positive Geschäftsbilanz für 2018: Umsatz und Gästeanzahl signifikant gestiegen «Ein deutliches Wachstum verzeichneten die Leonardo Hotels Central Europe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018: Sowohl die Gästeanzahl als auch der Umsatz und der Logis-Erlös pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) konnten signifikant erhöht werden. In das Portfolio der Unit wurden neun neue Hotels mit … »Weiterlesen

Leonardo Hotels baut seine Präsenz in der Hauptstadt aus: Neues Leonardo Royal Hotel in Adlershof

Pressebild zu »Leonardo Hotels baut seine Präsenz in der Hauptstadt aus: Neues Leonardo Royal Hotel in Adlershof«Mit einem Großprojekt in Berlin-Adlershof bauen die Leonardo Hotels Central Europe ihre royale Marke vor Ort weiter aus. Neben dem Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz erhält die Hauptstadt ein neues und imposantes Haus, das mit Lage, Funktionalität und Design überzeugen wird: „Wir … »Weiterlesen

MAHLzeit bei Esskultour - Mercure Hotel Remscheid präsentierte sich mit neuem Restaurant-Konzept und kulinarischen Leckereien bei der Gourmetmeile

Sie überzeugten mit kulinarischen Köstlichkeiten bei der Esskultour Remscheid (v.l.): Koch Skender Adem und Direktor Marco KlijLammkotelett vom Grill mit Ratatouille und Rosmarinjus oder geeiste Gemüsesuppe „Gazpacho“ mit gegrillter Garnele, das Team vom Restaurant MAHLzeit überzeugte die Besucher der Esskultour auf der Alleestraße mit ausgewählten Spezialitäten. »Weiterlesen

Erster Standort in den Alpen: Selina eröffnet noch in diesem Jahr ein Hotel im österreichischen Bad Gastein

Selina eröffnet noch in diesem Jahr ein Hotel im österreichischen Bad GasteinDie internationale Hotelkette Selina lässt die Strände Lateinamerikas hinter sich und steigt in die Berge. Schon im Herbst 2019 wird das erstes Hotel in Österreich eröffnen. Standort ist das malerische Bad Gastein, auch „Berlin der Alpen“ genannt. Damit betritt Selina erstmals alpines … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe