Hotels & Gastgewerbe 10. September 2019

Mehr als Wein rund um das Lopota Lake Resort & Spa: Von Hiking bis Helikopter – die schönsten Naturspots in Kachetien

Pressebild zu »Mehr als Wein rund um das Lopota Lake Resort & Spa: Von Hiking bis Helikopter – die schönsten Naturspots in Kachetien  «

Pressebild zu »Mehr als Wein rund um das Lopota Lake Resort & Spa: Von Hiking bis Helikopter – die schönsten Naturspots in Kachetien «
© Lopota Lake Resort & Spa

Kachetien im Osten Georgiens gilt als Wiege des Weins. Wenn im Herbst die Weinernte beginnt und in den Dörfern die Feste des Weins Rtweli gefeiert werden, blüht das Leben hier so richtig auf. Nicht umsonst wird die Region auch die „Toskana Georgiens“ genannt, die aber noch mehr als Weinbau bietet. Das Lopota Lake Resort & Spa, das mit einem eigenen See im Dorf Napareuli unweit von Telavi mitten in Kachetien liegt, macht mit seinen zahlreichen Hiking- oder Helikopter-Touren Lust auf tiefe Täler und Höhenflüge. Weitere Informationen hier: www.lopotaresort.com und im Adventure Book: https://issuu.com/lopotaresort/docs/guidebook.

„Die schönste Zeit, um Kachetien zu erleben, beginnt jetzt, wenn der Herbst bei uns Einzug hält“, so Goga Maisuradze, Besitzer des Lopota Lake Resort & Spa. „Vor allem Wanderer werden von unseren Hiking-Touren, die wir mit erfahrenen Wanderführern anbieten, begeistert sein.“ So sind insgesamt sechs Strecken für Einsteiger und Fortgeschrittene rund um das Resort ausgewiesen. Eine der beliebtesten ist dabei die Panorama-Tour Alasani-Tal mit Start und Ende am Lopota Lake Resort & Spa. Sie beglückt mit einer leichten Wanderung auf dem Ökopfad durch immergrüne Wälder bis hin zur Bergspitze und atemberaubendem Blick auf die Alasani-Ebene, fruchtbarstes Tiefland Georgiens und Zentrum des Weinbaus. Die Strecke ist rund 26 Kilometer lang und dauert etwa fünf Stunden zu Fuß.

Wer statt tiefer Täler Lust auf Höhenflüge hat, wird sich auf den Helikopter-Flug über Tuschetien, dem Land der wilden Freiheit nordöstlich des Hauptkamms des Großen Kaukasus, freuen. Denn die einzige Straße nach Tuschetien führt von Kachetien entlang der Stori-Schlucht über den Abano-Pass, dem höchsten befahrbaren Pass Georgiens. Hier zählt die Hauptstraße nach Omalo zu den gefährlichsten Routen der Welt, so dass ein Helikopter-Flug die ideale Alternative ist, um die Schönheit dieser Bergregion sicher zu erfassen. Diese Tour führt in die Vergangenheit zu den Orten unaussprechlicher Naturschönheiten, wo die Berggipfel Dörfer beherbergen, die von der Zivilisation noch unberührt geblieben sind. Während der Hubschrauber im Nationalpark Tusheti landet, werden Gäste von der Schönheit der Dörfer Omalo, Shenako und Diklo überwältigt sein.
Das Lopota Lake Resort & Spa bietet weitere zahlreiche Freizeitaktivitäten und Abenteuer wie Quadro-Touren, Jeep-Touren, Hot Air Balloon-Fahrten sowie Reittouren und vieles mehr.

Über Lopota Lake Resort & Spa

Das Lopota Lake Resort & Spa liegt am Fuße des Großen Kaukasus an einem privaten See, unweit des Zentrums von Kachetien und der historischen Hauptstadt Telavi. Es verfügt über 186 Doppel- und Familienzimmer sowie Suiten, die in einzelnen Gebäuden rund um den See verteilt sind so wie vier Outdoor-Pools, ein Indoor-Pool, eine Russische Sauna und ein Fitness-Center. Mitten im Wald befindet sich der Lopota Forest Spa, der das Thema Wein in seinen Anwendungen aufgreift, aber auch für Detox- und Yoga-Programme ein beliebtes Ziel ist. Insbesondere Familien fühlen sich hier bestens aufgehoben, denn das Resort bietet neben den riesigen Familienzimmern ein tolles Aktivitäten-Programm für die Kleinen, damit die Eltern am See oder im Spa entspannen können. Ob Tennis, Minigolf, Quadbike oder Aktionen auf dem See – Langeweile gibt es hier nicht! Das bekannte Weingut Chateau Buera befindet sich direkt auf der Anlage, hier ist höchster Weingenuss mit traditionell georgischem als auch europäischem Wein und hervorragender lokaler Küche garantiert.
Die Entfernung zum Flughafen Tiflis beträgt etwa zwei Stunden. Der Flughafen Kutaisi ist etwas weiter weg, aber ideal, um weitere Landstriche Georgiens zu entdecken, um sich dann im Lopota Lake Resort & Spa zu entspannen. Spezielle Touren, die die Geschichte und Kulinarik der Region vermitteln, aber auch für Wanderer und Reiter sowie Abenteurer zu Land und Luft (Helikopter oder Heißluftballon) geeignet sind, bietet das Lopota Lake Resort & Spa mit erfahrenen Reiseführern an. Weitere Informationen: https://www.lopotaresort.com/en.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildssaaessaessaussaessanssassaussauessay_2.jpg ©Lopota Lake Resort & Spa

SchlagworteGeorgien Helikopter Hiking Kachetien Kaukasus Lopota Lake Resort & Spa; Wein Naturspots

Textlänge586 Wörter/ 4151 Zeichen

Ähnliche News

primo PR heißt neuen Kunden aus der Sonnenregion Georgiens willkommen! Lopota Lake Resort & Spa in Kachetien setzt Fokus auf Deutschland

Pressebild zu »primo PR heißt neuen Kunden aus der Sonnenregion Georgiens willkommen! Lopota Lake Resort & Spa in Kachetien setzt Fokus auf Deutschland«Georgien ist als Top-Reiseziel in aller Munde, vor allem seine Hauptstadt Tiflis. Im Land an der Grenze zu Europa und Asien verbergen sich jedoch noch unzählige Regionen voller Geschichte, Kultur und Natur! Dazu gehört auch Kachetien, das Sonnenland im Herzen Georgiens, das durch seine über … »Weiterlesen

Ab auf die Fähre und rein in die Ruhezeit auf Pellworm: Mit Venusmuscheln auf der Haut und neuer Spa-Managerin

Pressebild zu »Ab auf die Fähre und rein in die Ruhezeit auf Pellworm: Mit Venusmuscheln auf der Haut und neuer Spa-Managerin «Am 13. Oktober 2019 feiert die Nordsee Lodge ihr einjähriges Jubiläum. Gastgeberin Annika Levsen blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr ihrer kleinen nachhaltigen Oase im alten Kirchspielskrug zurück und freut sich auf die bald startende Wellnesszeit, die wie sie sagt, prädestiniert für … »Weiterlesen

FREE SPIRIT MIT IBIS DÜSSELDORF

Die Sieger der Battles beim Free Spirit Festival.Vibrierend, cool und mitreißend war das „Free Spirit Festival“ mit Tänzern aus der internationalen Hip Hop-Szene, die sich in den Düsseldorfer ibis Hotels zu Hause fühlten. »Weiterlesen

Von Fußball bis Land of Legends – von James Arthur bis JLO: Urlauben mit Weltstars – dieses Jahr im Luxusresort Regnum Carya in Belek

Pressebild zu »Von Fußball bis Land of Legends – von James Arthur bis JLO: Urlauben mit Weltstars – dieses Jahr im Luxusresort Regnum Carya in Belek«Weißer Sand zwischen den Zehen, Salz auf der Haut, Pinienduft in der Luft – während das Meer rauscht und die Sonnenstrahlen wärmen, ist das Glück einfach da. Und mit natürlichem Stil kombiniert, ist es doppelt so schön – wie im Regnum Carya in Belek, nur 25 Kilometer vom Flughafen Antalya … »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Neue Wege für Events gehen - Direktor Christian Schmidt vollendet neue Infrastruktur mit umfangreichen Investitionen

(v.l.): Operation Manager F&B Stefan Zabinski, Convention Sales Managerin Vivian Bartheidel und Hoteldirektor Christian SchmidtUnvergessliche Momente möchte das Team um Hoteldirektor Christian Schmidt schaffen. Daher wurde in den vergangenen Monaten umfassend in den Tagungs- und Eventbereich des Holiday Inn Lübeck investiert – für ein modernes Ambiente und eine Technik, die begeistert. »Weiterlesen

Grün ist die Zukunft - GreenLine Hotels nutzen Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil und erreichen als Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit

Pressebild zu »Grün ist die Zukunft - GreenLine Hotels nutzen Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil und erreichen als Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit«Die Sehnsucht nach mehr Sichtbarkeit für nachhaltig geführte Hotels lässt GreenLine Hotels immer mehr zu einer nachhaltigen Buchungsplattform entwickeln. Es vergeht kein Tag ohne Nachrichten und Diskussionen zum Thema Klimawandel, Umweltschutz und Ressourcen-Schonung. Immer mehr Hotels … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe