Hotels & Gastgewerbe 17. Mai 2019

Leonardo Hotels präsentiert kreative Arbeitszeitmodelle auf dem „She Means Business“-Kongress

Pressebild zu »Leonardo Hotels präsentiert kreative Arbeitszeitmodelle  auf dem „She Means Business“-Kongress «

Pressebild zu »Leonardo Hotels präsentiert kreative Arbeitszeitmodelle auf dem „She Means Business“-Kongress «
© Leonardo Hotels

Der Fortbildungskongress „She Means Business“ findet am 20. Mai 2019 zum zweiten Mal im Rahmen der IMEX Frankfurt statt. Er wird in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift tw tagungswirtschaft im Kap Europa ausgerichtet und spricht sowohl weibliche als auch männliche Meeting- und Event-Strategen an. Wichtige Themen und Fragestellungen von Frauen in der Veranstaltungsbranche stehen auf der Agenda. Mit dabei sind auch erstmals die Leonardo Hotels als Partner, um ihr Engagement für die Themen des Kongresses –Diversität, Geschlechtergleichstellung und Emanzipation in der Hotel- und Meetingbranche - zu verdeutlichen. Dabei wird Anke Maas, Human Resources Director Leonardo Hotels Central Europe, am Nachmittag des EduMonday an den Roundtable-Gesprächen der Bildungsveranstaltung teilnehmen und sich im Anschluss als Gesprächspartnerin der Diskussion stellen. Ihr Thema „Arbeitszeit ist Lebenszeit: Wie man junge Talente mit kreativen Zeitmodellen anlockt“.

„Die „She Means Business“ ist eine perfekte Plattform, um unser modernes Hotelunternehmen mit seinen vielfältigen Zeitmodellen zu präsentieren, verbunden mit tollen Karrieremöglichkeiten. Dabei stützen wir uns ganz klar auf Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit“, erläutert Anke Maas.

Die größte Messe der Meeting- und Incentive-Branche – die IMEX in Frankfurt am Main (20. - 23. Mai 2019) – ist für Leonardo Hotels eine ideale Möglichkeit, sich nicht nur als geeigneter Arbeitgeber sowohl für weibliche als auch für männliche Nachwuchskräfte vorzustellen, sondern auch rund um die Themen MICE, Geschäftsreisen und Expansion zu informieren. Das Team der Leonardo Hotels ist am Stand F662 vertreten.
*****************************
Über uns
LEONARDO HOTELS CENTRAL EUROPE mit Hauptsitz in Berlin, ist verantwortlich für das Hotelportfolio in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechische Republik, Ungarn, Spanien sowie Italien. Die Markenfamilie besteht aus: Leonardo Hotels, Leonardo Royal Hotels, Leonardo Boutique Hotels und NYX Hotels by Leonardo Hotels.

Mit dem Unternehmenscredo „feeling good“ wird der individuelle Charakter aller Leonardo Häuser spürbar gemacht. Hohe Qualitäts- und Servicestandards sowie stilvolles Interieur Design mit regionalem Flair in zentralen Touristen- und Businessdestinationen zeichnen die Hotels aus. Dadurch werden sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende angesprochen.

Leonardo Hotels Central Europe ist Teil der Fattal Hotel Group, die 1998 von David Fattal gegründet wurde. Sie ist eine der wachstumsstärksten Hotelketten in Europa & Israel und betreibt 200+ Hotels mit 40.000+ Zimmern in 100+ Destinationen und 18 Ländern. Zum Markenportfolio gehören: Leonardo Hotels, Leonardo Royal Hotels, Leonardo Boutique Hotels, NYX Hotels by Leonardo Hotels, Jurys Inn, Apollo Hotels und Herods. Die israelische Hotelgruppe ist an der Tel Aviv Stock Exchange (TASE) gelistet.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Deutsche Bahn ist neuer Partner für das Loyalty Programm der Leonardo Hotels

Mit BahnBonus können „AdvantageCLUB“-Mitglieder attraktive Vorteile nutzen Die Deutsche Bahn ist neuer Partner für das Loyalty Programm „AdvantageCLUB“ der Leonardo Hotels. Ab sofort können Mitglieder mit jedem Hotelaufenthalt wertvolle BahnBonus Punkte sammeln und diese für … »Weiterlesen

Neues Flaggschiff-Hotel in den Niederlanden eröffnet: Leonardo Royal Hotel Amsterdam

Pressebild zu »Neues Flaggschiff-Hotel in den Niederlanden eröffnet: Leonardo Royal Hotel Amsterdam «Die rasche Entwicklung der Leonardo Hotels Group auf dem europäischen Markt geht weiter. Mit der Eröffnung des Leonardo Royal Hotels Amsterdam hat die Hotelgruppe nun ein neues Flaggschiff-Hotel im Portfolio. Das am 15. April 2019 eröffnete Tagungshotel bietet rund 1.200 Quadratmeter Konferenz- … »Weiterlesen

Leckere Mahlzeiten retten - Kölner Accor Hotels sind Partner von Too Good To Go

Sie freuen sich über die Teilnahme von Accor bei „Too Good To Go“ (v.l.): Verena Stucke und Rüdiger SchildKnusprige Brötchen und Croissants, Rührei, Aufschnitt oder frisches Obst und Gemüse – Jeden Tag präsentieren die Kölner Hotels der Accor Gruppe eine breite Vielfalt kulinarischer Leckereien auf ihren Buffets. Damit diese nicht danach entsorgt werden müssen, haben sich die Accor Hotels in … »Weiterlesen

Start in den Kulinarischen Sommer in Niedersachsen: BBQ, Beauty und Blumen bei Okelmann´s in Warpe

Pressebild zu »Start in den Kulinarischen Sommer in Niedersachsen: BBQ, Beauty und Blumen bei Okelmann´s in Warpe«Das Okelmann´s mit seinem beliebten Café Heimatliebe im niedersächsischen Warpe startet in den kulinarischen Sommer mit Barbecue, Beauty- und Blumen-Workshops. Deko-Bloggerin Julia Winkelmann, Beauty-Expertin Natascha Hug und Sängerin Rike Mey sowie die Lessener Theaterfreunde sind nur einige … »Weiterlesen

Hoteltag in Blankenburg am 9. Juli 2019 - Struktur & Strategie in der nachhaltigen Hotellerie

Hoteltag in Blankenburg am 9. Juli 2019 Struktur & Strategie in der nachhaltigen Hotellerie Gemeinsam mit der ETL ADHOGA möchten wir Sie am 9. Juli 2019 zu unserem nächsten Hotetag in den Harz einladen. Erfahren Sie in spannenden Vorträgen wie Sie sich die Verfahrensdokumentation … »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Aufbruch zu neuen Ufern - Neuer Direktor Christian Schmidt startet mit kreativen Ideen im Gepäck

Aufbruch zu neuen Ufern: Christian Schmidt, der neue Direktor im Holiday Inn LübeckEin frischer Wind hat ihn nach Norden getragen. So tauschte Christian Schmidt vor gut zwei Monaten den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen machte in den vergangenen Jahren in der … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe