Hotels & Gastgewerbe 09. August 2013

Ku Nye und Lu Yong: Die Weisheit vom Dach der Welt im SPA des Park Weggis

Park Weggis - Tibet Ruheraum

Park Weggis - Tibet Ruheraum
© Park Weggis

Weggis/München, 8. August 2013 (SUPR) – Ein kunstvoll eingerichteter, wohltemperierter Raum. Eine Buddha-Statue, die sanft lächelnd Ruhe und Kraft ausstrahlt. Hände, die die gestressten Punkte eines jeden Körpers kennen – und, wichtiger noch, die den Stress mit einer Vielzahl von Berührungen austreiben können. Klingt himmlisch? Stimmt! Die gut 4000 Jahre alte Massagetechnik des Ku Nye kommt vom Dach der Welt, aus Tibet – und sie ist eine der wirkungsvollsten und entspannendsten Behandlungen, die im Sparkling Wellness des Park Weggis am Vierwaldstättersee auf dem gut sortierten Menü stehen, durchgeführt von tibetischen Therapeuten.

Indisches Ayurveda – hat viele Fans. Traditionelle chinesische Medizin – unbestritten eine wirkungsvolle Methode, um zahlreiche Leiden auch in der westlichen Welt zu heilen. Die traditionelle tibetische Medizin allerdings ist eine ganz Eigenständige, die vier Vorbeugungs- und Heilansätze kennt: Ernährung, Verhalten, Kräutermedizin und externe Therapien. Und genau diese sind die Spezialität der tibetischen Therapeuten im SPA des Luxushotels am Seeufer, das seit vielen Jahren eine innige Freundschaft mit dem Königreich im Himalaya pflegt.

Kneten, reiben, klopfen, drücken – Samten Gangshongtsang, Lama und Mitverantwortlicher für die Schulung und Entwicklung tibetischer Treatments, und sein Team kennen sich aus mit den Energiebahnen. Durch eine gezielte Behandlung mit Kälte und Wärme, Ölen und anderen natürlichen Hilfsmitteln stellen die Therapeuten die Balance des Körpers wieder her und sorgen für eine tiefe Entspannung. Auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität werden deutlich gesteigert, denn der Körper kommt wieder ins Gleichgewicht und Muskeln, Sehnen und Gelenke werden wieder geschmeidig und flexibel.

„Ku Nye ist eine Behandlung für alle, die schon eine ganze Menge ausprobiert haben“, sagt SPA-Managerin Brigitte Bünder. Die Massagetechniken seien sehr individuell auf den einzelnen Gast abgestimmt, die tibetischen Therapeuten haben ein breites Repertoire an Bewegungen. „Sie bereiten sich mental und körperlich auf jede Behandlung vor.“ Das Ergebnis: Ku Nye hilft in den meisten Fällen, die innere Balance und Harmonie wieder herzustellen und sorgt für echtes Wohlbefinden, das noch lange über die Behandlung hinausreicht.

Neu auf dem Programm: Die tibetische Yogaform Lu Yong, die Schulung des Körpers. Durch gezielte Übungen wird die seelische Ausgeglichenheit gefördert, die einzelnen Bewegungsabläufe regen die Reflexzonen und Akupunkturpunkte an. Der Effekt: Lu Yong löst Spannungen und Stress in Muskeln und Gelenken, lockert Energieblockaden und erhöht die Beweglichkeit. Ku Nye und Lu Yong allerdings sind nur zwei Behandlungen, die auf dem SPA-Menü stehen – wer noch tiefer in die Heilmethoden und Weisheiten vom Dach der Welt eintauchen will, findet zahlreiche weitere Angebote.

Nicht nur im Sparkling Wellness des einzigartigen Resorts sind die Einflüsse Asiens unverkennbar zu erkennen: Auch die Architektur und die Küche des Hauses sind deutlich von der Lebensweise und dem Geschmack dieses Erdteils inspiriert. Auch lädt das Hotel immer wieder zu Veranstaltungen ein, bei denen Künstler aus Tibet auftreten oder die über das Leben im Hochland Zentralasiens informieren. Ohnehin ist die Schweiz ein Land, in dem sich Tibeter wohlfühlen – so gibt es in Rikon das einzige tibetisch-buddhistische Kloster in der westlichen Hemisphäre. Mit etwa 5000 Exil-Tibetern lebt in der Schweiz die größte Gemeinschaft außerhalb Asiens.

Für Erholungssuchende, die nach Ruhe und Ausgeglichenheit in der herrlichen Bergwelt der Zentralschweiz streben, hat das Park Weggis ganzjährig ein feines Paket geschnürt: „Park & Tibet: Eine Reise zur inneren Mitte“ enthält neben zwei Übernachtungen inklusive Sparkling Frühstücksbuffet ein Drei-Gang Abendessen im Restaurant The Grape sowie ein Vier-Gang Abendessen im Restaurant Sparks. Drei Stunden lang steht den Gästen das private SPA-Cottage Sparkling Himalaya zur Verfügung, dort können die Asienliebhaber wählen zwischen tibetischer Lektüre oder einem tibetischen Filmabenteuer, zudem werden ein asiatischer Snack und grüner Tee serviert. Auch das einstündige Himalaya Harmony Treatment gehört zum Wohlfühlprogramm in dem privaten Wellness-Bereich.

AUF EINEN BLICK
Das Relais & Châteaux sowie Swiss Deluxe-Resort Park Weggis*****Superior unter der Leitung von Gastgeber Peter Kämpfer verfügt insgesamt über 52 exklusive Zimmer und Suiten sowie drei Restaurants. Unter diesen befindet sich auch das mit einem Michelin-Stern und 16 GaultMillau Punkten bewertete Gourmet Restaurant Annex mit einer mehrfach prämierten Weinkarte von rund 2.600 Positionen. Weiter bietet das von GaultMillau zum Hotel des Jahres 2001 gewählte Park Weggis seinen Gästen einen einzigartigen durch LED-Technik zu illuminierenden Festsaal – die Aquarius Hall. Die sechs 70 Quadratmeter grossen asiatischen SPA-Cottages, welche für mehrere Stunden von bis zu vier Personen exklusiv gebucht werden können, sorgen für ein unvergleichliches Entspannungserlebnis. Neben dem eigenen Seezugang mit Park- und Strandbereich präsentiert das Park Weggis zusätzlich einen luxuriösen Aussenpool.

Für weitere Presseinformationen:

Silvia Unger
SUCCESS PR
Friedenstr. 10
D-81671 München
www.success-pr.de
Tel. +49 (0)89 540 469 710
Fax +49 (0)89 921 852 08
E-mail s.unger@success-pr.de

Medienkontakt
Corina Beccarelli
Leiterin Public Relations/Kommunikation Park Weggis und Post Hotel Weggis
Hertensteinstrasse 34
CH-6353 Weggis/Luzern
www.parkweggis.ch und www.poho.ch
Direkt +41 (0)41 392 07 21
E-mail corina.beccarelli@phw.ch

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorSUCCESS PR

Pressebildpark_weggis_-_tibet_ruheraum.jpg ©Park Weggis

SchlagworteBeauty Hotel Luxushotellerie Spa Wellness

Textlänge762 Wörter/ 5729 Zeichen

Ähnliche News

Planet 21 Day: Düsseldorf und Köln engagierten sich in Firminusklause - Accor Hotelteams aus der Region überraschten Bedürftige

Die Hotels der Accor Gruppe aus dem Rheinland engagierten sich im Rahmen der Aktion zu Planet 21 für die FirminusklauseFrisch und lecker – Mit einem deftigen Gulasch nach rheinischer Art mit Marktgemüse und süßen Backwaren zum Nachtisch verwöhnten zum Planet 21 Day die Hotels aller Marken der Accor Gruppe aus dem Rheinland die Gäste in der Firminusklause in Düsseldorf. »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Aufbruch zu neuen Ufern - Neuer Direktor Christian Schmidt startet mit kreativen Ideen im Gepäck

Aufbruch zu neuen Ufern: Christian Schmidt, der neue Direktor im Holiday Inn LübeckEin frischer Wind hat ihn nach Norden getragen. So tauschte Christian Schmidt vor gut zwei Monaten den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen machte in den vergangenen Jahren in der … »Weiterlesen

Viel Neues für Familien in Chalkidiki von Cronwell Hotels & Resorts: Von „Adults only“ bis „Ultra All Inclusive“ - der Sommer wird bunt für Groß und Klein

Pressebild zu »Viel Neues für Familien in Chalkidiki von Cronwell Hotels & Resorts: Von „Adults only“ bis „Ultra All Inclusive“ - der Sommer wird bunt für Groß und Klein «Eine Bandbreite an neuen Urlaubsmöglichkeiten in diesem Sommer bieten die Cronwell Hotels & Resorts in Griechenland mit ihren aktuell vier gehobenen Hotels in Chalkidiki. Neben dem einzigen „Adults only“-Hotel auf der griechischen Halbinsel – dem Rahoni Cronwell Park Hotel – wird dieses … »Weiterlesen

Neues Flaggschiff-Hotel in den Niederlanden eröffnet: Leonardo Royal Hotel Amsterdam

Pressebild zu »Neues Flaggschiff-Hotel in den Niederlanden eröffnet: Leonardo Royal Hotel Amsterdam «Die rasche Entwicklung der Leonardo Hotels Group auf dem europäischen Markt geht weiter. Mit der Eröffnung des Leonardo Royal Hotels Amsterdam hat die Hotelgruppe nun ein neues Flaggschiff-Hotel im Portfolio. Das am 15. April 2019 eröffnete Tagungshotel bietet rund 1.200 Quadratmeter Konferenz- … »Weiterlesen

Stärkung der Eigenmarke durch neues Hotel in Mannheim: PLAZA Hotelgroup expandiert auf 39 Standorte

Pressebild zu »Stärkung der Eigenmarke durch neues Hotel in Mannheim: PLAZA Hotelgroup expandiert auf 39 Standorte«In zentraler Lage der Quadratestadt Mannheim hat die Heilbronner Plaza Hotelgroup heute ein neues Plaza Hotel eröffnet. Das ehemalige Bürogebäude wurde dazu vom Eigentümer komplett als Beherbergungsbetrieb umgebaut und wird zukünftig als Plaza Hotel Mannheim firmieren. Es ist damit das siebte … »Weiterlesen

Hausgemacht fürs JA-Wort: Hochzeitsfeier mit nachhaltigem Genuss und Geschichten

Pressebild zu »Hausgemacht fürs JA-Wort: Hochzeitsfeier mit nachhaltigem Genuss und Geschichten«Nachhaltigkeit spielt im Catering mittlerweile eine große Rolle. Auch auf Hochzeitsfeiern wird es immer „grüner“ und individueller, beobachtet Christina Roth von ROTH Catering & Events aus dem niedersächsischen Isenbüttel. Im Familienunternehmen ist sie für die Küchenleitung zuständig … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe