Hotels & Gastgewerbe 08. April 2018

KlimaExpo.NRW nimmt Greenline Landhaus Beckmann in die Leistungsschau auf Nachhaltig reisen: CO2 sparen im Schlaf

im Bild v.L.n.R.: Sandra Thoenes, Rezeptionsmitarbeiterin, Norbert Wilder, Prokurist der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, Küche

im Bild v.L.n.R.: Sandra Thoenes, Rezeptionsmitarbeiterin, Norbert Wilder, Prokurist der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, Küche
© KlimaExpo NRW

Klimaschutz ganzheitlich denken – unter dieser Prämisse arbeitet das GreenLine Landhaus Beckmann in Kalkar. Der familiengeführte Hotel- und Restaurantbetrieb setzt auf viele, kleine aber wirksame Maßnahmen und bereitet seinen Gästen damit einen nachhaltigen Aufenthalt am Niederrhein. Dabei setzt sich das GreenLine Landhaus immer neue Klimaschutzziele und plant in diesem Jahr unter anderem die Anschaffung eines Elektro-Firmenwagens. Für seine Leistungen nahm Dr. Heinrich Dornbusch, Vorsitzender Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW den Betrieb jetzt in die landesweite Leistungsschau für den Klimaschutz auf.

Das 4-Sterne Haus mit eigenem Restaurant ist seit Generationen in Familienbesitz. Geschäftsführer Michael Große Holtforth und sein Team haben bereits viele effizienzsteigernde Maßnahmen umge-setzt. So beziehen sie Strom und Wärme über ein kleines Blockheizkraftwerk. Reicht die erzeugte Strommenge nicht aus, liefert ein externer Stromanbieter den zusätzlichen Bedarf – und das zukünftig aus 100 Prozent Ökostrom. Zudem ist das gesamte Haus mit LED- oder Energiesparlampen ausgestattet. Bewegungssensoren sorgen dafür, dass sich die Beleuchtung nur einschaltet, wenn sie wirklich benötigt wird. Waschmaschinen und Trockner sind energiesparend und verfügen teilweise über eine interne Wärmerückgewinnung. „Nachhaltiges Reisen und Übernachten wird immer wichtiger – sowohl für die Umwelt als auch für Gäste, denen eine ökologische Lebensweise auch im Urlaub wichtig ist. Das Landhaus in Kalkar geht hier mit gutem Beispiel voran und ich freue mich daher, das Engagement heute zu würdigen“, sagte Dr. Heinrich Dornbusch beim Überreichen der offiziellen Urkunde an Geschäfts-führer Michael Große Holtforth. Bis 2022 präsentiert die KlimaExpo.NRW in 1.000 Schritten positive Beispiele für den Klimaschutz in und aus Nordrhein-Westfalen. Das Landhaus Beckmann ist der 293. von 1.000 Schritten und wurde für seine Klimaschutzziele als Schrittmacher in die KlimaExpo.NRW auf-genommen. Über sein Schrittmacherprogramm bietet die Landesinitiative Unternehmen und Organisationen ein Schaufenster, um ihren eigenen Klimaschutzbeitrag öffentlich darzustellen.

Klimafreundlich unterwegs am Niederrhein
Neues entdecken und erleben – gerade im Urlaub ist es für Gäste wichtig, mobil zu sein: Um diesem Wunsch gerecht zu werden, können sie Ladestationen für Elektrofahrräder und -autos auf dem Ge-lände des Landhauses nutzen sowie über das Niederrhein-Verleihsystem Fahrräder ausleihen. Große Holtforth plant noch weiter und möchte das firmeneigene Dieselfahrzeug gegen ein Elektroauto aus-tauschen: „Mit unserem Angebot tragen wir hier im ländlichen Raum dazu bei, E-Mobilität auszu-bauen, die Mobilitätswende voranzutreiben und sparen mit jeder Fahrt schädliche Klimagase ein“.
Regionales Speisenangebot
Auf der Speisekarte des Landhauses Beckmann stehen auch regionale und vegane Speisen. In Zukunft möchten die Betreiber dieses Angebot noch stärker ausbauen und legen dafür in diesem Jahr einen eigenen Kräuter- und Gemüsegarten auf der Hotelanlage an – ein weiteres Klimaschutzziel mit dem sich das Landhaus bei der KlimaExpo.NRW beworben hatte. Auch die Schnittblumen für den Hotel- und
Restaurantbetrieb kommen ausschließlich aus der Region, so dass ihr Transport keine langen Liefer-wege verursacht. Für seine Leistungen wurde das Landhaus bereits mit dem „GreenSign“-Gütesiegel von InfraCert – Institut für nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie ausgezeichnet, das nachhaltige Betriebsführung in der Hotellerie qualifiziert.

GreenLine Hotels GmbH

GreenLine Hotels GmbH
Für Ihre nachhaltige Auszeit

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!

Pressebild zu »GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!«DQS zeichnet die Berliner Hotelgruppe für ihre nachhaltige Businessstrategie aus Berlin: Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS) [http://dqs-cfs.com/de/] hat im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitskonferenz Anfang April die Unternehmenspioniere für ökologisches, ökonomisches und sozial … »Weiterlesen

Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet erstes Hotel in Kenia

Pressebild zu »Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet erstes Hotel in Kenia «Das Mövenpick Hotel & Residences Nairobi bringt ein frisches Hotelkonzept in die Stadt und ebnet den Weg für weitere Expansion des Hotelunternehmens in Afrika Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 9. April 2018 – Mit der offiziellen Eröffnung des Mövenpick Hotel & Residences Nairobi gibt … »Weiterlesen

Auf in den Ostsee-Sommer im Strandkind: Von der Kletterwand aufs Surfbrett – Sport all-in für Familien

Pressebild zu »Auf in den Ostsee-Sommer im Strandkind: Von der Kletterwand aufs Surfbrett – Sport all-in für Familien«In Deutschland eine Rarität: Sport, Spiel und Spaß für Kids und ihre Familien ohne Aufpreis – das bietet das in 2017 eröffnete Holzhotel STRANDKIND in Pelzerhaken, mit einem großen Angebot im Sommer, aber auch in der Nebensaison. Von der Kletterwand in den Hochseilgarten, vom Bogenschießen … »Weiterlesen

Ostsee-Natur statt Großstadt-Dschungel: Von Outdoor-Fitness bis Open-Air-Cooking in der Ole Liese

Pressebild zu »Ostsee-Natur statt Großstadt-Dschungel: Von Outdoor-Fitness bis Open-Air-Cooking in der Ole Liese«Das Wetter ist aktuell durchwachsen, doch die Lust auf den Outdoor-Sommer lassen sich die Gastgeber des Hotel-Restaurants Ole Liese auf Gut Panker – Birthe und Oliver Domnick – nicht nehmen. Zurzeit planen sie an ihrem Festivalkalender, der mit zwei Terminen im Juli und September Naturgenuss … »Weiterlesen

Nordic Life & Style Hotel Alte Post optimiert Restaurant-Konzept: Fördestaff GmbH mit rund 18 Mitarbeitern am Start

Pressebild zu »Nordic Life & Style Hotel Alte Post optimiert Restaurant-Konzept: Fördestaff GmbH mit rund 18 Mitarbeitern am Start«Die erhöhte Nachfrage nach Catering und Speiseangeboten für Tagungen und Gruppen hat das Nordic Life & Style Hotel Alte Post in Flensburg dazu bewogen, sein Restaurant-Konzept zu optimieren. So wird die Speisekarte im Restaurant 1871-Grill & Buns als verkleinerte Snackkarte für Hotelgäste und … »Weiterlesen

Tausende neue Mitarbeiter im Holiday Inn Düsseldorf – Hafen - Nachhaltigkeitsprojekt: Bienen erhalten im Hotel ein artgerechtes Zuhause

(v.l.): Imker Dieter Weinkauf und Hoteldirektor Christian SchmidtUnter den schattigen Bäumen summen und brummen sie voller Eifer: die neuen fleißigen Mitarbeiter im Team vom Holiday Inn Düsseldorf – Hafen. Denn heute haben zwei Bienenvölker im begrünten Innenhof des Hotels Einzug gehalten – freudig begrüßt von Direktor Christian Schmidt und seinem … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe