Hotels & Gastgewerbe 09. Januar 2014

Kempinski Hotel Adriatic: Neuer Küchenchef im Restaurant Kanova. Zoran Cobanov ist in seinem „Garten Eden“ angekommen

Kempinski Hotel Adriatic - Zoran Cobanov

Kempinski Hotel Adriatic - Zoran Cobanov
© Kempinski Hotel Adriatic

München, 08. Januar 2014 - Es geht um den Genuss. Nicht mehr und nicht weniger. „Jeder Bissen eines Gerichts muss auf der Zunge explodieren: Er muss schwungvoll sein und lebhaft, voller Geschmack und Energie“, sagt Zoran Cobanov, der neue Küchenchef des Restaurant Kanova im Kempinski Hotel Adriatic. Cobanov, 37, gilt als einer der bekanntesten jungen Köche Kroatiens - er hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt und zuletzt in dem mit 14 Punkten des Gault Millau Österreich ausgezeichneten Restaurant „San Rocco“ in Brtonigla Leckerbissen zubereitet.
Modern ist seine Küche für das Restaurant Kanova, in traumhafter Lage hoch über dem türkisblauen Mittelmeer und im Stil einer typischen kroatischen Taverne mit offenem Grill. „Moderne Mittelmeerküche mit traditionellem istrischen Flair“, wie er es auf den Punkt bringt. Und das gilt ganz genauso für das Hauptrestaurant des schicken Fünf-Sterne-Hauses in Savudrija. Cobanov will, dass sich seine Gäste Zeit nehmen für das Essen, jeden Bissen genießen und „ihn mit Gusto essen, wie man so schön sagt“. Die Genießer sollen bestenfalls über das nachdenken, was auf ihren Tellern liegt - und sie sollen die Zutaten zu schätzen wissen. „Gerade in unserer schnelllebigen Welt ist es umso wichtiger, sich Zeit zum Essen und Genießen zu nehmen.“
Seine Ideen und Inspirationen holt sich der 37-Jährige quasi überall - auf Märkten, in Restaurants, in Büchern. „Ich spreche jeden Tag mit Lieferanten, Produzenten, Fischern und Fleischern.“ Aber Covanov weiß auch sehr genau, was er mit seinen „Materialien“ zu tun hat. „Ich betone die Qualität und den Geschmack jedes einzelnen Produkts“, so der neue Küchenchef. „Ich hole jeweils das Beste raus.“
Kochen, sagt er, sei sein Leben. „Es ist mein Weg, meine Persönlichkeit auszudrücken.“ Ein bisschen arrogant manchmal, aber immer voller Energie und Tatendrang - und mit einem feinen Gespür für gutes Essen. Kein Tag sei wie ein anderer, jeden Tag stehe man vor neuen Herausforderungen in der Küche. Und auch die Inspiration ist jeden Tag eine andere: „Das hängt von so vielen Faktoren ab“, sagt der Koch, der eigentlich aus Dalmatien stammt. „Eines Tages im Frühling roch ich irgendwo den zarten Duft von Veilchen - also ging ich in meine Küche, machte Veilcheneis mit weißer Schokolade und Olivenöl.“ Den Umzug nach Istrien nennt Cobanov „den besten Zufall meines Lebens.“ „Diese Halbinsel ist wie der Garten Eden: Das Meer, das Land, die exzellenten Produkte, die es gleich vor der Haustür gibt.“

Über Kempinski Hotel Adriatic
Das Fünf-Sterne Kempinski Hotel Adriatic Golf & Spa Resort ist an der Nordwestküste Istriens, der größten Halbinsel an der Adria, gelegen. Das Luxushotel verfügt über 165 exklusiv eingerichtete Zimmer, 19 Suiten und zwei luxuriöse Präsidentensuiten mit mediterraner Atmosphäre. Der 3.000 Quadratmeter große Carolea Spa im griechisch-römischen Stil bietet eine große Auswahl an exklusiven Beauty- und Wellness-Anwendungen und lässt keine Wünsche offen: Von leuchtenden Eisgrotten, verschiedenen Saunen bis hin zu einem Rasul ist für jeden etwas dabei. Der Strand und der 18-Loch Championship Golfplatz Golf Club Adriatic sorgen bei den naturbegeisterten Besuchern für den perfekten Ausgleich. Die zwei Restaurants und die drei Bars bieten kulinarischen Hochgenuss und für jeden anspruchsvollen Geschmack das richtige Angebot.

Über Kempinski Hotels
Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands-Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 73 Fünf-Sterne-Hotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen:
Silvia Unger • SUCCESS PR
Friedenstr. 10 • 81671 München • Germany
Tel +49 89 5404 69710 • Fax +49 89 921 85 208
s.unger@success-pr.dewww.success-pr.de

Lena Svilicic • PR Manager • Kempinski Hotel Adriatic Istria Croatia
Alberi 300 A • 52475 Savudrija • Istria • Croatia
Tel +385 52 707 022 • Fax +385 52 737 093
lena.svilicic@kempinski.comwww.kempinski.com/istria

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorSUCCESS PR

Pressebildkempinski_hotel_adriatic_zoran_cobanov.jpg ©Kempinski Hotel Adriatic

SchlagworteKempinski Hotel Adriatic Küchenchef

Textlänge674 Wörter/ 4872 Zeichen

Ähnliche News

Leonardo Hotels baut seine Präsenz in der Hauptstadt aus: Neues Leonardo Royal Hotel in Adlershof

Pressebild zu »Leonardo Hotels baut seine Präsenz in der Hauptstadt aus: Neues Leonardo Royal Hotel in Adlershof«Mit einem Großprojekt in Berlin-Adlershof bauen die Leonardo Hotels Central Europe ihre royale Marke vor Ort weiter aus. Neben dem Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz erhält die Hauptstadt ein neues und imposantes Haus, das mit Lage, Funktionalität und Design überzeugen wird: „Wir … »Weiterlesen

Verstärkung im Team der Leonardo Hotels Central Europe: Ingo Domaschke ist neuer Cluster General Manager in Frankfurt

Pressebild zu »Verstärkung im Team der Leonardo Hotels Central Europe: Ingo Domaschke ist neuer Cluster General Manager in Frankfurt «Vom Service über Sales zum General Manager – von der Schweiz über Thailand nach Frankfurt: Der Traum von Ingo Domaschke war es immer, ein Hotel zu leiten. Jetzt ist er als neuer Cluster General Manager Frankfurt der Leonardo Hotels Central Europe gleich für sieben Häuser mit knapp 1.800 … »Weiterlesen

Erster Standort in den Alpen: Selina eröffnet noch in diesem Jahr ein Hotel im österreichischen Bad Gastein

Selina eröffnet noch in diesem Jahr ein Hotel im österreichischen Bad GasteinDie internationale Hotelkette Selina lässt die Strände Lateinamerikas hinter sich und steigt in die Berge. Schon im Herbst 2019 wird das erstes Hotel in Österreich eröffnen. Standort ist das malerische Bad Gastein, auch „Berlin der Alpen“ genannt. Damit betritt Selina erstmals alpines … »Weiterlesen

PLAZA Hotelgroup launcht neue Premium Marke: Deutschlandweit über 2.000 Zimmer im 4-Sterne Superior Segment geplant

Pressebild zu »PLAZA Hotelgroup launcht neue Premium Marke: Deutschlandweit über 2.000 Zimmer im 4-Sterne Superior Segment geplant«Die erfolgreiche Heilbronner Plaza Hotelgroup setzt mit der Einführung der PLAZA Premium Marke zukünftig auf die Entwicklung im 4-Sterne Superior-Segment. Geplant ist die zeitnahe Einweihung von über 2.000 Zimmern im deutschen Markt, insgesamt sieht der Plan 30 Hotels der Marke innerhalb der … »Weiterlesen

Alle Zeichen stehen auf Grün! Das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel für die Hotellerie ist weiter auf dem Vormarsch

Neue GreenSign zertifizierte HotelsDas Thema Klimaerwärmung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit taucht im Moment fast täglich in den Medien auf und auch die Deutschen überdenken mehr und mehr ihren eigenen Lebensstil. Nachhaltiger Konsum ist in Deutschland populärer denn je! Laut einer aktuellen Umfrage „Spotlight: Nachhaltiger … »Weiterlesen

primo PR heißt neuen Kunden aus der Sonnenregion Georgiens willkommen! Lopota Lake Resort & Spa in Kachetien setzt Fokus auf Deutschland

Pressebild zu »primo PR heißt neuen Kunden aus der Sonnenregion Georgiens willkommen! Lopota Lake Resort & Spa in Kachetien setzt Fokus auf Deutschland«Georgien ist als Top-Reiseziel in aller Munde, vor allem seine Hauptstadt Tiflis. Im Land an der Grenze zu Europa und Asien verbergen sich jedoch noch unzählige Regionen voller Geschichte, Kultur und Natur! Dazu gehört auch Kachetien, das Sonnenland im Herzen Georgiens, das durch seine über … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe