Hotels & Gastgewerbe 09. Mai 2019

Hausgemacht fürs JA-Wort: Hochzeitsfeier mit nachhaltigem Genuss und Geschichten

Pressebild zu »Hausgemacht fürs JA-Wort: Hochzeitsfeier mit nachhaltigem Genuss und Geschichten«

Pressebild zu »Hausgemacht fürs JA-Wort: Hochzeitsfeier mit nachhaltigem Genuss und Geschichten«
© ROTH Catering & Events

Nachhaltigkeit spielt im Catering mittlerweile eine große Rolle. Auch auf Hochzeitsfeiern wird es immer „grüner“ und individueller, beobachtet Christina Roth von ROTH Catering & Events aus dem niedersächsischen Isenbüttel. Im Familienunternehmen ist sie für die Küchenleitung zuständig und hat schon viele von ihr organisierte Hochzeitsfeiern hinter sich. Dabei lieben es Hochzeitspaare gemeinsame Erinnerungen oder das erste Kennenlernen als Geschichte für die Feier zu inszenieren. Zudem wird immer mehr regional, vegetarisch oder vegan gefeiert. Das „Alles aus einer Hand“-Angebot kommt ebenso gut bei den Kunden an, denn so können sie sich ganz auf die Feier und ihre Gäste konzentrieren. Von der Location-Auswahl über die Deko und Floristik bis zu Live-Cooking Aktionen mit hausgemachten Spezialitäten bietet ROTH Catering eine breite Auswahl an nachhaltigen Genussmöglichkeiten für den schönsten Tag des Jahres. Weitere Informationen unter www.roth-catering.de, telefonisch unter 05374 / 95515-0 oder per Email an info@roth-catering.de.

„Gutes Catering geht nur mit frischen und qualitativ hochwertigen Produkten. Im Sinne eines nachhaltigen Arbeitens achten wir darauf, unsere Produkte möglichst direkt aus der Region zu beziehen. Von Produzenten, die wir persönlich und schon seit vielen Jahren kennen. Und das schmecken und schätzen unsere Kunden“, erläutert Christina Roth, die gemeinsam mit ihren Brüdern Tell und Jörg das Erbe ihres Vaters und Schweizer Firmengründers Heinrich Roth erfolgreich weiterführt.

Hausgemacht für die Hochzeitsfeier

Egal ob mit 15 oder 5000 Personen gefeiert wird, für ROTH Catering & Events ist es wichtig, dass alles selbst zubereitet wird. „Unsere hausgemachten frisch hergestellten Speisen ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, das stilvolle Ambiente unserer zahlreichen Locations und der erstklassige Service sind drei wichtige Faktoren für die perfekte Hochzeitsfeier“, so Tell Roth. Neben Fingerfood, kleinen Snacks, Fleisch- und Fischgerichten und vegetarischen sowie veganen Speisen werden Buffetvariationen wie „Mediterrane Reise“, „Reise durchs Alpenland“ oder „Grüner Genuss“ angeboten und die Entscheidungsfindung für ein abwechslungsreiches Büffet vereinfacht.

Gemeinsame Erinnerungen als Geschichte

Von klein und gemütlich bis groß und spektakulär reicht die Bandbreite der Event-Konzepte für Hochzeiten, die zum Teil in den eigenen sowie Partner-Locations umgesetzt werden. Dabei schreibt das ROTH Full Service Event-Team Individualität groß. „Bei uns gleicht keine Hochzeitsfeier der anderen“, so Christina Roth. „Jeden noch so ungewöhnlichen Wunsch versuchen wir immer umzusetzen.“ Dabei empfehlen die Eventplaner von ROTH gemeinsame Erinnerungen oder das erste Kennenlernen zu inszenieren, um der Feier eine noch persönlichere Note zu verleihen. Ein Thema wie „Weltreise“ kann sowohl von den hauseigenen Floristen als auch von den Köchen umgesetzt werden: Ein Hochzeitsbuffet, das wie ein karibisches Paradies lockt und an die erste Begegnung am Strand erinnert oder ganz pompös mit Opernelementen ausgeschmückt ist, um das gemeinsame Interesse an Mozart, Verdi und Co. zu betonen – gepaart mit frisch gestecktem und farblich abgepasstem Blumenschmuck.

Alles aus einer Hand

Das „Alles aus einer Hand“-Angebot von ROTH macht die Organisation der eigenen Hochzeitsfeier leichter: Ob Mobiliar, Geschirr und Besteck oder Raumgestaltung und Dekoration – alles wird auf die Hochzeitsgeschichte abgestimmt. Auch die Vermittlung von Musik, Entertainment, DJs, Hochzeitsrednern, Fotografie und Fotoboxen sowie die Organisation und technische Durchführung des Unterhaltungsprogramms kann in die Hände des Event-Teams unbesorgt gelegt werden. Teambuilding-Maßnahmen, wie zum Beispiel die beliebten Weber Grillseminare, werden von Hochzeitsgesellschaften ebenso häufiger gebucht und machen die Feier außergewöhnlich.

Zwischen Natur und Theater: Locations mit Herz für Kinder

Das Angebot an eigenen und gepachteten Locations ist ebenso ein großer Vorteil. So können Gäste aus sechs unterschiedlich großen Veranstaltungsorten wählen: Im modernen lichtdurchfluteten Ambiente im ROTH Feierwerk in Isenbüttel oder umgeben von 14 historischen Mühlen im Mühlenmuseum Gifhorn sind auch freie Trauungen im Außenbereich möglich. Feierlaune bis tief in die Nacht inmitten von Stahlbauelementen bietet der trendige Roth Campus in Fallersleben, ganz auf Natur eingestellt ist die denkmalgeschützte Scheune im Alten Gutshaus Bargfeld und auf dem Rittergut Lucklum wird es rustikal. Ungewöhnlich ist die Theaterbühne in der Stadthalle Gifhorn, wo sonst die großen Künstler auftreten und exklusiv gefeiert werden kann. Alle Locations liegen in verkehrsberuhigten Zonen und sind ebenso ideal für Hochzeitsgesellschaften mit Kindern. Für diese stehen eigene Räume und auf Wunsch auch Kinderbüffets, Spielecke und Hüpfburgen zur Verfügung.

Verschiedene Hochzeitspauschalen (ab 49 Euro pro Person) werden ebenso angeboten wie individuelle Serviceleistungen wie Mitternachtssnacks und Empfänge sowie viele weitere Extras.

Weitere Informationen in der Hochzeitsbroschüre und im Catering-Katalog hier.

Von der Metzgerei zum Pionier für Partyservice

Es fängt alles in den 70er Jahren an. Ingeburg, waschechte Niedersächsin, ist Verkäuferin in einer Metzgerei in der Schweiz und lernt dort Heinrich Roth kennen. Beide verlieben sich und entscheiden sich nordwärts zu ziehen. 1987 eröffnen sie dann ihre gemeinsame Metzgerei ROTH of Switzerland in Wolfsburg, die zunächst als Freibank für Fleisch dient. Schnell verändert Senior Roth aber das klassische Metzgereigeschäft und wird Pionier für Partyservice aus der Metzgerei heraus. Zu Zeiten als noch kaum eine andere Metzgerei Partyservice anbietet, wird bei ROTH bereits hinter den Kulissen gekocht. Das ist der Start für ein zukunftssicheres Unternehmen, denn das klassische Metzgereigeschäft fängt an auszusterben. Zu der Zeit eröffnen nämlich immer mehr Supermärkte Frischetheken und statten ihre Kühlschränke zunehmend mit Fleisch aus.

Die nächste Innovation kommt im Jahr 2001 mit der Pacht des Congressparks Wolfsburg. Heinrich Roth investiert stark in Equipment und kann Events so nicht nur mit Speisen versorgen, sondern auch mit kompletter Ausstattung wie Tische, Stühle, Heizpilze, Grills, mobile Bars, Dekoration und vieles mehr. So entwickelt sich das Cateringgeschäft mit dem Schwerpunkt: Für Events alles aus einer Hand. Eine eigene Floristik sowie weitere Leistungen wie Musik und Fotografen ergänzen das Komplettangebot.

Schweizer Qualitätsbewusstsein und Leidenschaft für hochwertiges kulinarisches Handwerk sowie Zeitgeist ist auch den Kindern Tell, Jörg und Christina eigen, die die zweite Generation im Familienbetrieb bilden – beste Basis für weiteren Erfolg im Unternehmen ROTH.

Weitere Informationen zur Geschichte ROTH sind hier abrufbar: https://www.roth-catering.de/de/ueber-uns/tradition-historie.php

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

SchlagworteCatering Hochzeit Nachhaltiger Genuss Partyservice Pionier ROTH Schweizer Qualität

Textlänge928 Wörter/ 7086 Zeichen

Ähnliche News

Tipps und Tricks zum Start der Grillsaison – auch für Vegetarier: Weber Grill-Seminare starten im ROTH Feierwerk in Isenbüttel

Pressebild zu »Tipps und Tricks zum Start der Grillsaison – auch für Vegetarier: Weber Grill-Seminare starten im ROTH Feierwerk in Isenbüttel     «Für die einen hört sie das ganze Jahr nicht auf, für die anderen beginnt sie mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne: die Grillsaison. Wer seine selbst erworbenen Kenntnisse durch professionelle Tipps erweitern möchte, wird sich über die Weber Grill-Seminare 2019 im ROTH Feierwerk in … »Weiterlesen

Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Nordfriesland feiert zehn Jahre! Nachhaltig erfolgreich im Team – im Dorf der erneuerbaren Energien

Pressebild zu »Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Nordfriesland feiert zehn Jahre! Nachhaltig erfolgreich im Team – im Dorf der erneuerbaren Energien«Bohmstedt in Nordfriesland, nur 20 Kilometer von Husum entfernt, ist mit seinen rund 750 Einwohnern als „Dorf der erneuerbaren Energien“ bekannt. Mittendrin steht das Paulsen´s Landhotel und Restaurant, das sich seit dem Ausbau vor zehn Jahren als eines der nachhaltigsten Hotels der Region … »Weiterlesen

Holiday Inn Lübeck: Aufbruch zu neuen Ufern - Neuer Direktor Christian Schmidt startet mit kreativen Ideen im Gepäck

Aufbruch zu neuen Ufern: Christian Schmidt, der neue Direktor im Holiday Inn LübeckEin frischer Wind hat ihn nach Norden getragen. So tauschte Christian Schmidt vor gut zwei Monaten den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen machte in den vergangenen Jahren in der … »Weiterlesen

Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik

Pressebild zu »Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik «Nicht nur am Muttertag: The Westin Grand Frankfurt Sonntagsbrunch – Gaumenschmaus mit Live-Musik »Weiterlesen

Reiselust in eindrucksvollen Bildern - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld bittet zur Vernissage am 3. Mai

Eine Impression von Korsika wird in der Ausstellung „Reiselust" zu sehen seinEintauchen in fremde Kulturen oder Bekanntes neu entdecken. In der Ausstellung „Reiselust ... vom Niederrhein in die Welt“, die am 3. Mai im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit einer Vernissage ab 19 Uhr beginnt, zeigen verschiedene Künstler ihre ganz persönlichen Eindrücke. »Weiterlesen

Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab

Pressebild zu »Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab«Noch regeln die Paragraphen 29 und 30 im Bundesmeldegesetz die Meldepflicht und Meldescheine und verpflichten die Beherbergungsstätten dazu, ihre Gäste beim Check-in auf Papier ausgedruckten Meldescheinen unterzeichnen zu lassen. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe