Hotels & Gastgewerbe 02. Dezember 2013

Hamburgs kulinarische Leidenschaften

Pressebild zu » Hamburgs kulinarische Leidenschaften«

Pressebild zu » Hamburgs kulinarische Leidenschaften«
© Christoph Rüffers, Restaurant Haerlin

Teil 1: Faszinierend lukullische Genüsslichkeiten rund um die Alster

In Hamburg finden Genussreisende wie auch Feinschmecker eine geballte Ansammlung von ausgezeichneten Restaurants, welche nicht nur „Sinnesraub“ betreiben, sondern auch mit faszinierender Servicekultur und einem fairen Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Bei jeder Reise nach Hamburg gewinne ich neue Eindrücke und bereichern Neuentdeckungen meine Sinne. Klar: Hamburg ist eine maritime Stadt und ist somit reich an ausgezeichneten Fischrestaurants, aber auch eine erfolgreiche Steakhouse - Kultur bereichern Hamburgs Gastroszene.
Meine kulinarische Reise durch Hamburg beginnt im romantischen Pöseldorf unweit der Alster und endet in der Traumkulisse Blankenese am Elbufer.

Anna Sgroi - leidenschaftlicher Sternentanz durch die kunterbunte Aromenwelt

Beharrlichkeit zahlt sich aus. Beharrlichkeit gepaart mit einer kräftigen Portion italienischem Charme sind wahre Erfolgsgaranten und belohnen die leidenschaftliche Kochkunst von Anna Sgrois seit Jahren mit einen Michelin-Stern. Unter dem Dach eines historischen Fachwerkhauses in Pöseldorf erwartet die Gäste ihre puristisch kreative italienische Küche sowie neue Akzente, die sich auch in der Weinkarte spiegeln.
Anna Sgrois erstklassische Kochkunst und ihr Spiel mit Aromen macht Geschmack in vielen Facetten zum Erlebnis. Im neu und großzügig gestalteten Fachwerkhaus, welches insbesondere durch viele alte Elemente, tollen Dielenboden und dem herrlichen Stuck begeistert, zelebriert Sgroi spannende Kreationen, die Kräuter und Gemüse in einem neuen kreativen Kontext zu modernen Fisch- und Fleischgerichten bringt. Dabei zaubert Ann Sgroi souverän und einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen. Ein absolutes Muss ist das Risotto, welches von sensibler Handwerkskunst ebenso zeugt wie ihre große Kunst mit Fisch: Ein Adlerfisch all´Acqua Pazza. Vorzüglich, genüsslich!
anna sgroi - milchstraße 7 - 20148 hamburg - telefon: 040.28 00 39 30

Christoph Rüffers Haerlin - Zu jeder Jahreszeit ein Genussfestival

Chapeau! Christoph Rüffer! Er ist wahrlich ein Fixstern in der neuen Ausgabe des Michelin. Wieder punktet er mit zwei Sternen. Wieder setzt er Hamburgs Gourmetszene in Aufregung und hüllt sie in den Mantel der Tradition. Christoph Rüffer zaubert in traumhafter Blicklage auf die Binnenalster phantasievoll seine mediterrane, kreative und moderne Küche, bei der er ausschließlich marktfrische und saisonbedingte Produkte bester Qualität verwendet. Seine Kreationen sind besonders liebevoll für den Gast arrangiert - "Wir gehen mit drei, vier Bestandteilen auf dem Teller das Thema kreativ an und wollen es dann auch treffen", so Rüffers Motto. Seine Fähigkeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, um somit die unterschiedlichen Geschmacksnuancen optimal aufeinander abgestimmt herauszuarbeiten, findet größte Anerkennung. Klar: Tradition verpflichtet. So stehen Gänseleber und Wachtelbrust ebenso auf der Speisekarte wie auch leichte Gerichte mit mediterranen Elementen.
Und… Die Weinkarte ist ein Beleg für sensible und leidenschaftliche Somelierskunst. Sie bietet eine enorme Tiefe und Fülle an vielfältigen und abwechslungsreichen Weinen. Beachtlich zudem das faire Preis-Leistungsverhältnis.

restaurant haerlin im hotel vier jahreszeiten - neuer jungfernstieg 9 - 20354 hamburg - telefon: 040.34 94 33 10

Gigantische Steak-Inszenierung unweit der Staatsoper - [m]eatery bar + restaurant im SIDE!

Hendrik Maas kulinarische Visionen stecken voller Dynamik, kraftvoller Aromatik und frischen Ideen, die er mit einer fein durchdachten Kreativität kanalisiert und auf die Teller zaubert. Immer ist er auf der Suche nach dem Quäntchen mehr an aromatischer Spannung und der gütlichen Vereinigung von zart-feinen Steaks aus Argentinien, USA und Europa. Das (m)eatery im prächtigen Designhotel SIDE serviert jedoch auch die kreativsten Burger der Stadt und begeistert mit frischem Tartar und erlesenen Fischgerichten. Das engagiert-freundliche Team bietet großes Theater. Hier definiert man die Kultur des Steakhouse vollkommen neu: In einem gläsernen Dry Aging Schrank, auch Dry Aging Box genannt, reifen ganze Rinderrücken vom europäischen [m]eatery Weiderind nach alter handwerklicher Tradition auf den Punkt. Im [m]eatery werden die geschmacksintensiven Steaks im 800°C heißen Southbend Ofen gegrillt, wodurch sie eine süßlich, saftig schmeckende Kruste erhalten ohne den Geschmack ihrer Herkunft zu verlieren.

[m]eatery - restaurant im SIDE - drehbahn 49 - 20354 hamburg - telefon: 040.30 99 95 95

Sternenhimmel hoch zwei - Se7en Oceans

Das Se7en Oceans in der Europapassage bietet einzigartig-genussreiche Blickmomente: Auf die Binnenalster und die großartigen Kreationen von Sebastian Andrée. Die französisch-mediterrane Küche von Sebastian Andrée verwöhnt mit gehobener französischer und mediterraner Küche mit vielfältigen, exklusiven Kreationen. Ganz schnell wird klar: seine Kreationen leben von den erstklassigen Zutaten und raffinierten Kombinationen. Ein Schwerpunkt sind Spezialitäten aus den sieben Weltmeeren. Die hauseigene Patisserie, eine ausgesuchte Käsetheke sowie eine exklusive Weinkarte mit Raritäten bereichern mannigfach die Sinne. Gern darf der Gast hier in die kreative Welt des Meisters eingreifen und wählt seine Favoriten aus der frischen Fischtheke oder dem Hummerbecken aus. Seine präzise-schnörkellose Handwerkskunst und seine Liebe zum Kochen entdeckte Sebastian Andrée bereits als kleiner Junge in der Pensionsküche bei seiner Mutter in Paraguay.

se7en oceans - europapassage - ballindamm 40 - 20095 hamburg - telefon: 40.32 50 79 44

Weitere kulinarische Begegnungen finden Sie unter: http://select-world.blogspot.de/

Reinhart Siegfried Lang

Reinhart Siegfried Lang
Journalist / Fachdozent

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorReinhart Siegfried Lang | Journalist / Fachdozent

Pressebildchristoph_rueffer.jpg ©Christoph Rüffers, Restaurant Haerlin

SchlagworteAnna Sgroi Christoph Rüffer Hamburg Michelin Sterne Se7en Oceans Side-Hotel

Textlänge760 Wörter/ 5804 Zeichen

Ähnliche News

Erstes Hotel in Südafrika mit GreenSign Zertifizierung!

Pressebild zu »Erstes Hotel in Südafrika mit GreenSign Zertifizierung!«Nachhaltigkeit ist eine globale Angelegenheit. So ist auch der Tourismus auf der ganzen Welt in der Verantwortung, seinen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Nachdem das Nachhaltigkeitszertifikat GreenSign bereits an 170 Hotels in Europa verliehen wurde, konnte nun auch die Südhalbkugel … »Weiterlesen

Fährhaus Schlüttsiel wird zu Siel59: Siel59 geht am 18. April zunächst als Restaurant an den Start

Pressebild zu »Fährhaus Schlüttsiel wird zu Siel59: Siel59 geht am 18. April zunächst als Restaurant an den Start«Das ehemalige Fährhaus Schlüttsiel, das seit geraumer Zeit leer stand, nimmt wieder seinen Betrieb auf. Der neue Besitzer Carsten Hansen hat der 1968 erbauten Anlage innerhalb kürzester Zeit neues Leben eingehaucht. Am 18. April 2019 eröffnet der gelernte Koch aus Holt im Kreis … »Weiterlesen

Neues Special „Dogs Paradise“ lässt keine Wünsche offen: Mit dem Pharisäerhof hinein ins Hunde-Paradies an der Nordsee

Pressebild zu »Neues Special „Dogs Paradise“ lässt keine Wünsche offen: Mit dem Pharisäerhof hinein ins Hunde-Paradies an der Nordsee«Ungestörter Auslauf, ein Hunde-Spa, ein kuscheliges Hundekörbchen auf dem Zimmer und zur Begrüßung ein Leckerli – wer als Herrchen oder Frauchen ein Hunde-Paradies wie dieses sucht, wird vom Pharisäerhof im Seeheilbad Nordstrand begeistert sein. Seit 2013 sorgen dort die Gastgeber Kirsten … »Weiterlesen

The Westin Grand Frankfurt schickt jungen Koch auf die Karriereleiter: Danil Kretschmann bei den Hessischen Jugendmeisterschaften ausgezeichnet

Pressebild zu »The Westin Grand Frankfurt schickt jungen Koch auf die Karriereleiter: Danil Kretschmann bei den Hessischen Jugendmeisterschaften ausgezeichnet«Mitte März fand das traditionelle Prüfungsessen der Hessischen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe im Palmengarten Frankfurt statt. Das Westin Grand Frankfurt konnte wiederum seinen hohen Ausbildungsstandard beweisen: Koch-Azubi Danil Kretschmann erreichte den 3. Platz … »Weiterlesen

FATTAL HOTEL GROUP ERSCHLIESST MARKT IN ZENTRAL-LONDON MIT DER ÜBERNAHME VON VIER NEUEN HOTELS

Pressebild zu »FATTAL HOTEL GROUP ERSCHLIESST MARKT IN ZENTRAL-LONDON MIT DER ÜBERNAHME VON VIER NEUEN HOTELS «Die Fattal Hotel Group hat soeben bekannt gegeben, dass sie die langfristigen Mietverträge von vier Grange Hotels in der Londoner Innenstadt erworben hat. Mit der Übernahme der vier Häuser erschließt die Fattal Hotel Gruppe erstmals den Zentral-Londoner Hotelmarkt. Damit wächst das Portfolio … »Weiterlesen

5 Gründe, die Haustausch zur idealen Urlaubsalternative machen

Pressebild zu »5 Gründe, die Haustausch zur idealen Urlaubsalternative machen«Paris, 19. März 2019 – Das Jahr 2018 war für die deutschen Urlauber ein Rekordjahr. Fast zwei Drittel der deutschen Gesamtbevölkerung sind verreist. Laut einer Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen, bleibt auch 2019 die Reiselust der Bundesbürger ungebrochen. Fast jeder zweite … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe