Hotels & Gastgewerbe 25. September 2018

Gewinner des Carlsberg Preises 2018: „Bestes Hotel-Restaurant“ ist Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum

Pressebild zu »Gewinner des Carlsberg Preises 2018: „Bestes Hotel-Restaurant“ ist Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum «

Pressebild zu »Gewinner des Carlsberg Preises 2018: „Bestes Hotel-Restaurant“ ist Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum «
© Seeblick****S Genuss und Spa Resort

Das Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum, das einzige Vier-Sterne Superior Hotel der Insel, ist mit dem Carlsberg Preis 2018 in der Kategorie „Bestes Hotel-Restaurant“ ausgezeichnet worden. Die Gastgeber Nicole und Gunnar Hesse nahmen den begehrten Preis am Abend des größten Branchentreffens des Hotel- und Gastronomiegewerbes in Deutschland in der Fischauktionshalle in Hamburg entgegen. Neben der Kategorie „Bestes Hotel-Restaurant“ wurden auch das „Beste Gastronomiekonzept“, die „Beste Kneipenidee“ und „Bester Einsteiger“ gekürt. Der Carlsberg Preis wird jährlich von der Carlsberg Deutschland Gruppe zusammen mit den DEHOGA-Landesverbänden Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein verliehen. Weitere Infos unter www.seeblicker.de oder telefonisch unter 04682/921-0. Mehr zum Carlsberg Preis: https://carlsbergdeutschland.de/nachhaltigkeit/unsere-initiativen/carlsb...

In der Kategorie „Bestes Hotel-Restaurant“ standen vier Betriebe im Norden Deutschlands zur Auswahl. „Als wir die Nachricht erhielten, dass wir beim Carlsberg Preis gewonnen haben, waren wir zunächst überrascht und dann hoch erfreut. Wir wussten nicht, dass wir überhaupt zur Wahl standen“, so Nicole und Gunnar Hesse, die das Seeblick erfolgreich in vierter Generation führen. Die Kandidaten werden in der Regel von den DEHOGA-Landesverbänden und von Carlsberg und deren Zulieferbetrieben vorgeschlagen. Eine Jury aus bekannten Fachjournalisten, Repräsentanten der Carlsberg Gruppe und der einzelnen DEHOGA-Verbände kürt dann die Auserkorenen in den vier Kategorien „Bestes Hotel-Restaurant“, „Bestes Gastronomiekonzept“, „Beste Kneipenidee“ und „Bester Einsteiger“. Mit der Vergabe des Carlsberg Preises soll die Vielfältigkeit des Gastronomiemarktes durch Konzepte herausgehoben werden, die sich durch Ideen, Professionalität und Qualität abheben.

Alle Kriterien für „Bestes Hotel-Restaurant“ erfüllt

So konnte das Seeblick Genuss und Spa Resort alle fünf Kriterien der Kategorie „Bestes Hotel-Restaurant“ erfüllen: Küche und Ambiente, herausragende Küchenleistung, Serviceorientierung und Nachhaltigkeit, Qualität und Verwendung regionaler Produkte sowie überregionale Bekanntheit in Norddeutschland.
Fest verankert und vorbildlich nachhaltig

Seit über hundert Jahren ist das Seeblick im ältesten Dorf der Insel fest verankert. Angefangen hat die Geschichte des traditionsreichen Familienhotels 1913, als der gebürtige Ostfriese und Landwirt Bernhard Habben Hinrichs und seine Frau Wilhelmine die damalige Villa Platzer kauften und sie zum Hotel umbauten. Geboren war die „Pension Hinrichs“. Nach dem frühen Tod seiner Frau führte er das Hotel viele Jahre lang alleine, bis 1950 die älteste Tochter Elise mit ihrem Ehemann die Pension übernahm. Unter neuem Namen und mit den neuen Besitzern Angelika und Hartmut Hesse eröffnete das Haus als „Hotel Seeblick“ Anfang der 80er Jahre neu. Stück für Stück entstanden Ferienwohnungen, Suitenhaus und das Einzelzimmerhaus. In vierter Generation und mit ganzer Leidenschaft leiten nun seit 2007 Sohn Gunnar Hesse und seine Frau Nicole das Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum mit integriertem Lifestyle-Konzept. Seit 2017 ist es auch das einzige DEHOGA-zertifizierte Vier-Sterne Superior Hotel der Insel und trägt das Nachhaltigkeitslabel „Glückn“ des Tourismus-Clusters Schleswig-Holstein.

„Anfang Januar 2017 fiel der Startschuss zu der ehrgeizigen Maßnahme, alle Zimmer auf den zwei Etagen und die Rezeption im Haupthaus umzubauen“, erzählt Gunnar Hesse, Küchenchef des Hauses und auch derjenige, der das Bauvorhaben leitete und erfolgreich zu Ende brachte. So wurden in knapp zwei Monaten 22 Doppelzimmer und alle Bäder komplett erneuert – bei Normalbetrieb im Restaurant und der übrigen Hotelanlage mit Ferienappartements und Wellnessbereich. Vom Hotelflur mit 3D-Kniepsandteppich bis Strandgut-Deko und der Green Option als nachhaltige Initiative (Verzicht auf Zimmerreinigung mit einem Klick bei der Buchung) gehen die beiden leidenschaftlichen Hotelbesitzer stets mit der Zeit. Dazu gehören auch kulinarische Gaumenfreuden, die mit saisonal ausgewogenen, regional eingekauften und mit gutem Gewissen zubereiteten Speisen gestärkt werden.

Zum Seeblick****S Genuss und Spa Resort

Das Seeblick Genuss und Spa Resort in Norddorf auf Amrum, das 2013 sein 100. Jubiläum feierte, trägt das Prüfsiegel „gesicherte Nachhaltigkeit“ des Deutschen Privaten Instituts für Nachhaltigkeit & Ökonomie. Der einstige Gasthof, der heute als einziges Vier-Sterne Superior Hotel der Insel in vierter Generation von Gunnar und Nicole Hesse geführt wird, steht für eine unbeschwerte Lebensweise, ein positives Lebensgefühl und emotionales Wohlbefinden. Im April 2017 wurden die Zimmer und die Lobby im Haupthaus komplett renoviert. Gästen stehen insgesamt 48 individuell gestaltete Einzel- und Doppelzimmer sowie Suiten zur Verfügung, die sämtliche Annehmlichkeiten eines modernen Vier-Sterne Superior Hotels bieten. Die Räume verteilen sich auf das Haupthaus und drei weitere Gebäude. Für Familien stehen zudem 14 rustikal eingerichtete Ferienwohnungen mit Selbstversorgung und mit Blick auf den hoteleigenen Garten bereit. Informationen zum Seeblick****S Genuss und Spa Resort: www.seeblicker.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebild38_qm_komfortzimmer_a-lowres.jpg ©Seeblick****S Genuss und Spa Resort

Schlagworte2018 Amrum Bestes Hotel-Restaurant Carlsberg Preis Carlsberg Preis 2018 Seeblick Genuss und Spa Resort

Textlänge689 Wörter/ 5390 Zeichen

Ähnliche News

Bewusst Urlauben mit Kindern – im STRANDKIND in Pelzerhaken

Pressebild zu »Bewusst Urlauben mit Kindern – im STRANDKIND in Pelzerhaken«Crossgolf für Groß – Natur-Action für Klein – Herbstspaß an der Ostsee »Weiterlesen

Exklusive Ferienwohnung in 1. Reihe zum Meer in Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen

Blick von der Ferienwohnung Sea Lounge auf die Seebrücke und die OstseeDas Ostseebad Sellin wird als Urlaubs- und Erholungsregion zunehmend beliebter und entwickelt sich zu einem attraktiven Badeort. Wer in der prachtvollen Wilhelmstraße an den zahlreichen Villen entlang spaziert, wird die exponierte Lage zu schätzen wissen. Diese führt unweigerlich zum Badestrand, … »Weiterlesen

The Westin Grand Frankfurt startet mit Weltklassestars in den Herbst

Pressebild zu »The Westin Grand Frankfurt startet mit Weltklassestars in den Herbst «Von September bis Dezember 2018 heißt es im The Westin Grand Frankfurt Bühne frei für die Weltstars von gestern und heute – unter anderem mit Jazz- und Gospel-Ikone Alfred McCrary im neu gestalteten GrandSeven und Starpianist Vladimir Mogilevsky beim Klassik Dinner. »Weiterlesen

Neue Wege gehen: vom Top-Manager zum Öko-Landwirt

Er legt Wert auf beste Oliven für das „Gold der Extremadura“: Hartmut ZastrowSie studierten an der Sporthochschule, gründeten in Köln ein Start-up und formten in mehr als fünfundzwanzig Jahren ein Unternehmen zum Weltmarktführer: die Studienfreunde Hartmut Zastrow und Torsten Zoega. Vor fünf Jahren wagten die beiden Gründer von SPORT+MARKT einen kompletten Ausstieg … »Weiterlesen

Auf geht’s in den Weinberg - Traubenlese im Weinberg des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld pflückte 220 Kilogramm Trauben im hauseigenen Weinberg für das beliebte GeleeMit Elan gingen sie bei strahlendem Sonnenschein ans Werk. Denn für das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld, das wiederholt als „exzellenter Lernort ausgezeichnet wurde, stand früher als sonst die alljährliche Traubenlese im hauseigenen Weinberg auf dem Programm. Dort waren an 99 … »Weiterlesen

Wandern mit zertifizierter Qualität Mercure Hotel Remscheid von „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet

(v.l.): Tobias Eisenhut, Bergisches Land Tourismus Marketing e.V., und Hoteldirektor Marco Klij.Dichte Wälder, gepflegte Wege und Natur pur - Das Bergische Land ist eine beliebte Region bei Wanderern. Nun wurde das Mercure Hotel Remscheid von „Wanderbares Deutschland“ als Qualitätsgastgeber zertifiziert. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe