Hotels & Gastgewerbe 21. Februar 2019

Gesundheitstag: Fit durchs Jahr - Fast 100 Mitarbeiter der Düsseldorfer ISG-Hotels starteten durch

Pressebild zu »Gesundheitstag: Fit durchs Jahr - Fast 100 Mitarbeiter der Düsseldorfer ISG-Hotels starteten durch«

Pressebild zu »Gesundheitstag: Fit durchs Jahr - Fast 100 Mitarbeiter der Düsseldorfer ISG-Hotels starteten durch«
© ISG-Hotels

Mit Elan ins Jahr starteten fünf Düsseldorfer ISG-Hotels beim Gesundheitstag. An dem gemeinschaftlichen von den Hotels der Immobilien- und Standortgemeinschaft Graf-Adolf-Straße e.V. und der AOK Rheinland/Hamburg organisierten Gesundheitstag nahmen fast 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil.

Vielfältige Wege für einen gesunden Lifestyle

„Fit durchs Leben zu gehen, ist für uns alle wichtig“, betont Hans Günter Oepen, Inhaber des Hotel Stage 47. So organisierten insgesamt fünf Hotelchefs der Gemeinschaft mit dem fachlichen Know-How der AOK Rheinland/Hamburg einen Gesundheitstag. „Als Arbeitgeber tragen wir eine besondere Verantwortung für unsere Teams“, erklärt Gordon Kleebaum, Direktor der Düsseldorfer ibis Hotels & DEHOGA Ausbildungsbotschafter. So konnten sich die Mitarbeiter-Teams sowohl im IntercityHotel Düsseldorf als auch im Mercure Düsseldorf City Center von Experten informieren lassen. „Da wir die Räumlichkeiten dafür haben, mussten sich unsere Teams keine Gedanken über ihre Anreise machen, sondern konnten ihr Augenmerk ganz auf ihre Gesundheit lenken“, so die Gastgeberin Margarete Gänzler; Direktorin des IntercityHotel Düsseldorf.

Neben einem Lungenvolumentest konnten Teilnehmer mit dem „Ikarostest“ ihre komplette Muskulatur checken lassen. Die „MediMaus“ analysierte den Zustand der Wirbelsäule ebenso wie das Rückenscreening „Backcheck“, während der „Stresspilot“ eher die allgemeine Belastbarkeit testete. „In unserem Beruf müssen wir uns mit ständig wechselnden Herausforderungen auseinandersetzen, da sollte man seine Schwachpunkte kennen, um entsprechend vorsorgen zu können“, rät Katrin Malters, Direktorin des CVJM Düsseldorf Hotel und Tagung. „Als Gastronomie-Profi fand ich persönlich den Ernährungscheck mit der Präsentation des Trends ‚Brainfood‘ besonders spannend“, erklärt Sven Schlüter, Direktor des Mercure Düsseldorf City Center. Wer einmal fühlen wollte, welche Auswirkungen Alkohol oder Drogen haben, konnte dies mit der sogenannten „Rauschbrille“ gefahrlos testen. „Das hat mir die Augen geöffnet“, so eine Teilnehmerin. „Man sollte sehr sorgsam auf andere achten.“

Bildunterschrift:

Sie freuten sich über den Erfolg des Gesundheitstages (v.l.): Gordon Kleebaum, Hoteldirektor der Düsseldorfer ibis Hotels & DEHOGA Ausbildungsbotschafter); Katrin Malters, Hoteldirektorin CVJM Düsseldorf; Sven Schlüter, Hoteldirektor Mercure Düssedlorf City Center; Jamal Omeirate, Servicemitarbeiter; Melissa El Asmar, Auszubildende; Margarete Gänzler, Hoteldirektorin im IntercityHotel Düsseldorf; Kira Heinze, Servicemitarbeiterin; Michelle Vierbücher, Servicemitarbeiterin; Janusz Kwiatkowski, Koch

Medienkontakt:
ISG Hotels
Projekt Gesundheitstag
Gordon Kleebaum
Tel: +49 (211) 77010
E-Mail: H1443-GM@accor.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Planet 21 Day: Düsseldorf und Köln engagierten sich in Firminusklause - Accor Hotelteams aus der Region überraschten Bedürftige

Die Hotels der Accor Gruppe aus dem Rheinland engagierten sich im Rahmen der Aktion zu Planet 21 für die FirminusklauseFrisch und lecker – Mit einem deftigen Gulasch nach rheinischer Art mit Marktgemüse und süßen Backwaren zum Nachtisch verwöhnten zum Planet 21 Day die Hotels aller Marken der Accor Gruppe aus dem Rheinland die Gäste in der Firminusklause in Düsseldorf. »Weiterlesen

Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab

Pressebild zu »Bundesmeldegesetz blockiert digitalen Fortschritt in der Hotellerie - Mecklenburg-Vorpommern setzt neuen Maßstab«Noch regeln die Paragraphen 29 und 30 im Bundesmeldegesetz die Meldepflicht und Meldescheine und verpflichten die Beherbergungsstätten dazu, ihre Gäste beim Check-in auf Papier ausgedruckten Meldescheinen unterzeichnen zu lassen. »Weiterlesen

Von Fußball bis Land of Legends – von James Arthur bis JLO: Urlauben mit Weltstars – dieses Jahr im Luxusresort Regnum Carya in Belek

Pressebild zu »Von Fußball bis Land of Legends – von James Arthur bis JLO: Urlauben mit Weltstars – dieses Jahr im Luxusresort Regnum Carya in Belek«Weißer Sand zwischen den Zehen, Salz auf der Haut, Pinienduft in der Luft – während das Meer rauscht und die Sonnenstrahlen wärmen, ist das Glück einfach da. Und mit natürlichem Stil kombiniert, ist es doppelt so schön – wie im Regnum Carya in Belek, nur 25 Kilometer vom Flughafen Antalya … »Weiterlesen

Abama Resort als „Best Resort 2019” ausgezeichnet

Pressebild zu »Abama Resort als „Best Resort 2019” ausgezeichnet«Das Abama Resort in Guía de Isora im Süden Teneriffas ist eines der gefragtesten Domizile für exklusives Wohnen in Südeuropa – sowohl saisonal als auch dauerhaft. Jetzt wurde das Abama Resort mit dem Award „Best Resort 2019“ von dem Immobilienmagazin „Bellevue“ ausgezeichnet. Die … »Weiterlesen

Lebensmittel retten und nachhaltig handeln - Mercure Parkhotel Krefelder Hof ist Partner von Foodsharing Krefeld

Mercure Parkhotel Krefelder Hof ist Partner von Foodsharing KrefeldGemeinsam retten sie Essen: Das Mercure Parkhotel Krefelder Hof ist nun Teil des Netzwerks „Foodsharing“ in Krefeld und engagiert sich aktiv gegen Lebensmittelverschwendung. »Weiterlesen

Neues Flaggschiff-Hotel in den Niederlanden eröffnet: Leonardo Royal Hotel Amsterdam

Pressebild zu »Neues Flaggschiff-Hotel in den Niederlanden eröffnet: Leonardo Royal Hotel Amsterdam «Die rasche Entwicklung der Leonardo Hotels Group auf dem europäischen Markt geht weiter. Mit der Eröffnung des Leonardo Royal Hotels Amsterdam hat die Hotelgruppe nun ein neues Flaggschiff-Hotel im Portfolio. Das am 15. April 2019 eröffnete Tagungshotel bietet rund 1.200 Quadratmeter Konferenz- … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe