Hotels & Gastgewerbe 29. Januar 2014

Fulminanter Jahresstart für die Selektion Deutscher Luxushotels: Ingo C.Peters, Sprecher des Verbunds, ist „Hotelier des Jahres“ und Karl Nüser, Grandseigneur der deutschen Hotellerie und Gründungsmitglied der Selektion, wird für sein Lebenswerk geehrt.

Pressebild zu »Fulminanter Jahresstart für die Selektion Deutscher Luxushotels: Ingo C.Peters, Sprecher des Verbunds, ist „Hotelier des Jahres“ und Karl Nüser, Grandseigneur der deutschen Hotellerie und Gründungsmitglied der Selektion, wird für sein Lebenswerk geehrt. «

Pressebild zu »Fulminanter Jahresstart für die Selektion Deutscher Luxushotels: Ingo C.Peters, Sprecher des Verbunds, ist „Hotelier des Jahres“ und Karl Nüser, Grandseigneur der deutschen Hotellerie und Gründungsmitglied der Selektion, wird für sein Lebenswerk geehrt. «
© Thomas Fedra

Berlin, 28. Januar
Gleich zu Jahresbeginn hat die Selektion Deutscher Luxushotels allen Grund, besonders stolz zu sein.

Ingo C. Peters, Geschäftsführender Direktor des Fairmont Hotels Vier Jahreszeiten in Hamburg und seit 2009 Sprecher des Verbunds der acht deutschen und eines österreichischen Luxushotels, ist von der AHGZ zum Hotelier des Jahres gekürt worden. Peters, der seine Karriere als Auszubildener bereits im selben Haus begann, leitet das Hamburger Juwel an der Innenalster nunmehr seit 17 Jahren. Nach seinem Berufsstart in Deutschland baute der 52-Jährige seine Karriere mit Stationen in Asien, USA und Großbritannien aus, bevor er 1997 als General Manager wieder an die Alster zurückkehrte. Inzwischen ist er dort nicht nur Geschäftsführender Direktor, sondern zeichnet in seiner Position als Vice President Europe auch für die Häuser in Genf, Moskau und Kiew verantwortlich. Die AHGZ, die die höchste Branchenauszeichnung dieses Jahr zum 25. Mal verleiht, begründet Ihre Auszeichnung:“ Ingo C Peters ist ein Hotelier mit Format und größter Leidenschaft und somit ein Vorbild in der Branche. Er redet nicht nur über Veränderungen, sondern setzt diese mit großer Vision und Tatkraft um. Zusammen mit seinem hoch motivierten Team lebt er in seinem Traditionshaus täglich die Symbiose aus Tradition und modernem Lifestyle und bietet so ein einzigartiges Serviceerlebnis.“
Christian Rach, Sterne-und Fernsehkoch sowie langjähriger Freund hielt eine sehr herzliche Laudatio: „ Ingo Peters lebt für das Hotel, als wäre es sein eigenes. Seine unbedingte Leidenschaft überträgt er auf seine Mitarbeiter, mit denen er stets auf Augenhöhe steht und die er wie kaum ein anderer motiviert und fördert. Die Leidenschaft für diesen Beruf geht auch über sein eigenes Haus hinaus: in der Selektion Deutscher Luxushotels, der Ingo seit 2008 vorsteht, steht Mitarbeiter und Nachwuchsförderung unter der Initiative ‚Selektion fördert’ im Mittelpunkt und dient dazu, junge Leute für die Branche zu begeistern“, so Rach.

Mit der Auszeichnung Karl Nüsers, dem Geschäftsführenden Gesellschafter des berühmten Nassauer Hofs in Wiesbaden, für sein Lebenswerk findet sich die Selektion Deutscher Luxushotels erneut im Fokus der Branche. „Karl Nüser ist ein Grandseigneur der Branche, der sich vielen Krisen, Moden und Trends zum Trotz in der privaten Grandhotellerie über viele Jahre hinweg aus eigener Kraft behauptet und diese erfolgreich führt“, so Dr. Hendrik Markgraf zur Preisverleihung.

Nüser ist nicht nur dienstältester Direktor des Verbunds, sondern auch einer der visionären Gründer, der die Selektion 1987 mit nur drei Mitgliedern und einer klaren Zielsetzung ins Leben rief. Inzwischen leitet der für seine Zurückhaltung bekannte Norddeutsche das Traditionshaus in der Kaiserstadt bereits 38 Jahre und ist damit ein beeindruckendes Vorbild für den Nachwuchs. Der gelernte Koch baute seine Karriere im Ausland aus, bevor er mit nur 32 Jahren die Leitung des Nassauer Hofs übernahm. Unter seiner Führung wurde das Haus seitdem drei mal komplett renoviert, die von ihm ins Leben gerufene Kooperation mit Klaus-Peter Wodarz und das daraus 1979 enstandene Restaurant „Die Ente“ hat kulinarische Geschichte geschrieben. Der damals erworbenen Michelin-Stern wird bis heute Jahr für Jahr erfolgreich bestätigt. Mit seiner Beständigkeit, seinem anhaltenden, unter anderem auch finanziellen Engangement und seiner Bereitschaft, sich zeitgemäßen Veränderungen zu stellen, ist Karl Nüser eine herausragende Persönlichkeit in dieser Branche und steht als Person für die ausgewogene Balance zwischen Traditon und Moderne.

In seiner Laudatio bezeichnet Sportmoderator-Legende Dieter Kürten seinen Freund Nüser als einen „Leitwolf im besten Sinne, der mit Ruhe, Bodenständigkeit, Ausdauer und Zuverlässigkeit die Geschicke des Nassauer Hofs lenkt und dabei fast ein familiäres Verhältnis zu seinem Team pflegt. Auch für Nüser steht die Entwicklung und Ausbildung junger Mitarbeiter im Vordergrund“, so Kürten.

Die Selektionskollegen gratulieren beiden Preisträgern aufs Herzlichste und sind stolz, solche Preisträger in ihrer Mitte zu wissen.

Über die Selektion:
Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss acht deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz „Kultur der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährt höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der neun Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt dafür, einzigartigen Service in erlesenstem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte, wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung und der Ausbildung eng zusammen.
Mitgliedhotels sind das Grand Hotel Heiligendamm, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, das Ritz Carlton Berlin, der Breidenbacher Hof in Düsseldorf, das Hotel Excelsior Ernst in Köln, der Nassauer Hof in Wiesbaden, das Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, das Mandarin Oriental Munich sowie das Hotel Schloss Fuschl in Salzburg. Darüber hinaus gehören Mercedes-Benz, die Reederei Peter Deilmann und Pro Sky als Kooperationspartner zum Verbund.
www.selektion-deutscher-luxushotels.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorPRessence

Pressebildhdj2014_peters_nueser_fotofedra.jpg ©Thomas Fedra

SchlagworteHotelier des Jahres Selektion deutscher Luxushotels

Textlänge782 Wörter/ 5683 Zeichen

Ähnliche News

Casas del Lago II: Neuer Bauabschnitt für exklusives Wohnen auf Teneriffa gestartet

Abama Luxury Residences: Neuer Bauabschnitt Casas del Lago II auf TeneriffaNach dem erfolgreichen Verkauf aller Immobilien der ersten Phase startet Abama Luxury Residences jetzt den neuen Bauabschnitt „Casas del Lago II“. Diese exklusive Einheit von nur zehn luxuriösen Villen befindet sich in einem sehr ruhigen, in die Landschaft eingebetteten Teil des Resorts mit … »Weiterlesen

TÜV Rheinland - IHR PARTNER IN DER HOTELLERIE

Pressebild zu »TÜV Rheinland - IHR PARTNER IN DER HOTELLERIE«TÜV Rheinland verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Tourismus und bietet Prüfdienstleistungen, welche die Qualität in Hotels verbessern. TÜV Rheinland ist zugelassen für die Durchführung von Mystery Checks im Rahmen der Hotelklassifizierung. Der Prüfdienstleister auditiert, analysiert und … »Weiterlesen

Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung

Pressebild zu »Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung«Die Winterzeit ist die beste Zeit, sich wegzuträumen. Am liebsten mit dem Partner – an einen Platz, der besonders kuschelig und nicht zu weit weg ist. Da der Valentinstag 2019 auf einen Donnerstag fällt, bietet sich eine verlängerte Auszeit in einer Luxus-Ferienwohnung bei urlaubsART.de in … »Weiterlesen

The St. Regis Mauritius Resort und The Westin Turtle Bay Resort & Spa: Are We There Yet? - Sparangebot zum Jahresbeginn

Pressebild zu »The St. Regis Mauritius Resort und The Westin Turtle Bay Resort & Spa: Are We There Yet? - Sparangebot zum Jahresbeginn«München/Mauritius, Januar 2019 – Mauritius mit seinen tropisch warmen Temperaturen ist nicht nur für den Sommer, sondern gerade auch im Winter der perfekte Rückzugsort. Mit bunten Korallenriffen, weißen Sandstränden und dem UNESCO Weltkulturerbe Le Morne Brabant verlockt die Insel zu einer … »Weiterlesen

Von Alaaf nach Amrum: mit dem „Brandungstänzer“ im März und November 2019 - Küste statt Karneval

Pressebild zu »Von Alaaf nach Amrum: mit dem „Brandungstänzer“ im März und November 2019 - Küste statt Karneval «Die einen lieben ihn, die anderen sind nicht wirklich grün mit ihm. Kaum ein Phänomen spaltet die Nation so wie Karneval, Fasching oder Fastnacht. Überall verkleidete Narren und Jecken. Tanzend, lachend, singend oder auch wankend bevölkern sie in Massen die Straßen und Kneipen. Wer das nicht … »Weiterlesen

Catering mit neuen Chancen: ROTH Catering & Events in Niedersachsen setzt auf Nachhaltigkeit

Pressebild zu »Catering mit neuen Chancen: ROTH Catering & Events in Niedersachsen setzt auf Nachhaltigkeit «Seit über 30 Jahren haben kulinarische Meisterleistungen aus dem Hause ROTH in der niedersächsischen Harz-Heide Region Tradition. Der Familienbetrieb rund um das Ehepaar – dem Schweizer Firmengründer Heinrich Roth und der waschechten Niedersächsin Ingeburg Roth – startet 2019 mit neuem … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe