Hotels & Gastgewerbe 30. September 2019

FrontRowSociety - The Magazine war als erste deutsche Redaktion zur Neueröffnung des 5 Sterne Luxushotels Okura in Japan eingeladen

Der Eingangsbereich des Okura Prestige in Tokio. Das Schachbrettmuster der Auffahrt findet sich auch in der Lobby wieder / © Fro

Der Eingangsbereich des Okura Prestige in Tokio. Das Schachbrettmuster der Auffahrt findet sich auch in der Lobby wieder / © Fro

FrontRowSociety - The Magazine war als erste deutsche Redaktion zur Neueröffnung des 5 Sterne Luxushotels Okura in Japan eingeladen

Das neue Hotel Okura in Tokio

Das Symbol der japanischen Nachkriegsarchitektur, das Hotel Okura Tokio wurde durch einen schlichten 41-stöckigen Glasbau ersetzt. Mitte September 2019 fand die Neueröffnung statt. Gut eine Woche nach dem Re-Opening hat die Redaktion von FrontRowSociety - The Magazine als erstes deutschsprachiges Reisemagazin Gelegenheit zu einem Aufenthalt im 5-Sternehotel Okura Prestige. Bei einem Rundgang durch das neue Flagship-Haus der Okura Hotelgruppe erfährt die Redaktion von ersten Reaktionen der Gäste, der Ausrichtung der beiden Hotel-Gebäude Okura Prestige und Okura Heritage und warum es für Hotelgäste im Okura Prestige Zimmer erst ab Stockwerk 28 gibt.

Im August 2015 schloss das alte Hotel Okura, eine Design-Ikone aus den 1960er Jahren seine Türen. Vor dem Beginn der Abriss-Arbeiten des 12-stöckigen Kulthotels, gegen den weltweit Unterschriften von treuen Gästen und Design-Experten gesammelt wurden, gab es eine Woche, in der geschichtsträchtiges Interieur abgetragen und eingelagert wurde. Ist die Neueröffnung „The Okura" nun ein großer Wurf oder der verzweifelte Versuch zwei Welten gerecht zu werden?

Hier geht es zur Reportage:
https://frontrowsociety.net/das-neue-hotel-okura-in-tokio/

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorFrontRowSociety - The Magazine

Pressebildtokio_okura.jpg

SchlagworteFrontRowSociety Japan Luxushotel Luxusreise Neueröffnung Okura Tokio

Textlänge163 Wörter/ 1397 Zeichen

Ähnliche News

Mit Swing und Stil ins neue Jahr

Sie stießen auf das neue Jahr an (v.l.): Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-Holstein, Christian Schmidt, Direktor Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft feierten im Holiday Inn Lübeck 02.01.2020. Ein Feuerwerk der kulinarischen Genüsse lockte mehr als 300 Gäste zum Jahreswechsel ins Holiday Inn Lübeck am historischen Burgtor. In einem stilvollen Ambiente mit Live-Musik wurden … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe